terracottoböden mit öl und zitronensaft reinigen/p


mein boden ist nicht versiegelt, ich hatte einmal gelesen, dass die südländer ihre böden so pflegen und reinigen. kann man dies machen und wie sieht die rezeptur aus? danke für eine antwort!!


Hilfreichste Antwort

Hey,

ich reinige meinen Boden mit dem Reiniger von Preimess und bin damit mehr als zufrieden, weil er individuell dosierbar ist. Ob er jetzt auch für deinen Boden geeignet ist, kann ich dir nicht sagen. Da musst selbst mal auf der Website von Preimess schauen und ggf. anrufen und dich beraten lassen.

Gruß


Guten Morgen @Bonn,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Hm, Deine Angaben sind etwas dünn. Wo liegt der Boden? Draußen oder drinnen? Welcher Beanspruchung ist er ausgesetzt?

Terracotta ist nach meinem Wissen ein keramisches Material. Versiegelung ist dabei Kappes, sprich unsinnig. Die Frage ist eher: Ist die Keramik glasiert oder unglasiert?

Glasierte Keramik würde ich mit einem handelsüblichen Bodenreiniger behandeln. Unglasierte Keramik zieht jeden Fleck magisch an und ist kaum so zu pflegen, dass sie lange wie neu aussieht. kann Löcher hinein ätzen und Öl ergibt schlichtweg einen schmierigen Film, der sich zum ausrutschen und Beine-brechen geradezu anbietet.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit erklärt noch: Glasierte Keramik ist wasserdicht, also perfekt "versiegelt". Durch den mindestens zweifachen Brennvorgang bei circa 1.100 °C bis 1.300 °C ist dieses Material sehr unempfindlich. Unglasierte Keramik wird nur einmal gebrannt und ist äußerst porös. Also extrem saugfähig. Daher wird alles, was drauf fällt, gierig aufgesogen.

Bearbeitet von Egeria am 28.05.2014 10:39:06


Hey,

ich reinige meinen Boden mit dem Reiniger von Preimess und bin damit mehr als zufrieden, weil er individuell dosierbar ist. Ob er jetzt auch für deinen Boden geeignet ist, kann ich dir nicht sagen. Da musst selbst mal auf der Website von Preimess schauen und ggf. anrufen und dich beraten lassen.

Gruß


hallo bonn,

ich habe auch terrakotta-fliesen am balkon. die zitronen+öl-methode war mir nicht bekannt, aber zitronensaft hilft, kalk- oder andere dunkle flecken zu beseitigen. ich nehm da immer das zitronensaftkonzentrat aus dem supermarkt. eine grossflächige reinigung kann ich damit allerdings nicht empfehlen.

in baumärkten gibt es hervorragende cotto-reiniger. und es gibt auch präparate, um den boden einzulassen, das verhindert weitere verschmutzungen.

ich hatte einmal unglasierte cotto-fliesen am balkon, da wirst du deines lebens nicht mehr froh vor lauter flecken. kann eine versiegelung nur heftig empfehlen.

herzliche grüsse: wien (bele.)


danke für die antwort: ich habe diese rötlichen terracottofliesen in der diele und im bad. Ich habe sie als unlasiert gekauft und dann, dass ist jetzt schon ewige zeiten her, selber in schwimmendem estrich verlegt und dann verfugt. bisher habe ich nicht viel aufhebens beim putzen mit tollen mitteln gemacht, entweder seife, kernseife , schmierseife usw. also ist ja schon in der fliese was durch die putzvorgänge enthalten, also nicht mehr "porös"

aber nun möchte ich etwas mehr glanz "verbreiten", daher wegen meiner frage: mit öl und zitronensaft...
grüße bonn



Kostenloser Newsletter