Schimmelige Sojamilch verwendet


Ich habe heute Käsekuchen gebacken. Im war noch Sojamilch Vanille, die ich auch vorher gekostet habe, ob sie noch gut ist. Das war sie auch. Allerdings habe ich dann beim zusammenräumen der Küche bemerkt, daß im Verschluß grüner Schimmel war. Der Kuchen ist bereits fertig gebacken, ist er jetzt genießbar?


Zitat (hudriwudri1 @ 17.06.2014 23:47:11)
daß im Verschluß grüner Schimmel war. Der Kuchen ist bereits fertig gebacken, ist er jetzt genießbar?

Die Frage wäre jetzt, ob Schimmelsporen aus dem Verschluss auch in der Milch gelandet sind...
Schimmelgift wird durch Erhitzen nicht neutralisiert. :(

Ich würde ihn sicherheitshalber nicht essen. Hab mal irgendwo gelesen, dass Soja-Schimmel besonders "gefährlich" ist. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit der Artikel von der Anti-Soja-Lobby beeinflusst war, ich hab da nicht weiter recherchiert.


Zitat (donnawetta @ 18.06.2014 08:15:20)
Ich würde ihn sicherheitshalber nicht essen. Hab mal irgendwo gelesen, dass Soja-Schimmel besonders "gefährlich" ist. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit der Artikel von der Anti-Soja-Lobby beeinflusst war, ich hab da nicht weiter recherchiert.

Schimmel lässt sich leider nicht durch Backen oder eine andere Form des Erhitzens beseitigen. Von daher würde ich auf Nummer Sicher gehen und den Kuchen entsorgen.

Ich würde ihn auch nicht essen- sicher ist sicher.Ist ja schade drum,aber Schimmel ist schädlich. :o :o :o :o


Lasse besser den Kuchen für die die Tonne, denn Gesundheit geht vor. Für die paar Euronen sollte man die Gesundheit besser nicht gefährden. Das ist es nun wahrlich nicht wert.
Schade drum- für die Mühe, aber wie gesagt: Gesundheit geht vor.- meine Meinung. ^_^

Bearbeitet von Schnucki54 am 18.06.2014 23:14:52



Kostenloser Newsletter