Geruch aus Spüle

Hallo zusammen!
Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass es aus meiner Spüle ziemlich übel riecht. Ich habe schon versucht dem Problem mit heißem Wasser und Spüli beizukommen. Das hat allerdings nichts geholfen. Hat jemand vielleicht Tipps? Ich würde, wenn es möglich ist, auf die Chemiekeule verzichten.

Vielen Dank!
Anna
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitrone oder Essig oder beides rein kippen etwas einwirken lassen und mit heißem Wasser nach spülen ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hui! Das ging schnell!! ;) Danke!!
Das werde ich doch direkt mal ausprobieren!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sag mir bitte ob es geklappt hat :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Auch wirksam: 2 El Soda in den Abguss und nach etwa einer Stunde Kochendes Wasser nach gießen.
LG von Schokolade
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ja das Problem hab ich auch laufend, auch im Schrank unter der Spüle wo der Abfluss ja langläuft stinkt es meistens, keine Ahnung woran das liegt :angry:
Das selbe ist in der Dusche im Bad, da allerdings nicht immer....
Gefällt dir dieser Beitrag?
@sterni :

das hatte ich auch mal da wurde mir gesagt ich soll mal wenigstens 1-2 mal am Tag heißes Wasser laufen lassen auch wenn ich nichts zum spülen hab...
So ist immer frisches Wasser unten drin und nicht das alte mit evtl essensresten
Seitdem ich wenigstens 1 mal am Tag das Wasser kurz laufen lasse hab ich das Problem nicht mehr :)
Könnte aber auch sein das unten im Rohr irgendetwas fest hängt an essensresten und es deswegen so riecht...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Schon mal den Syphon abgeschraubt und gesäubert? Normalerweise sollte der Geruch zurückgehalten werden, aber je nach Alter des Syphons oder Verschmutzungsgrad kanns schon mal müffeln.
Gefällt dir dieser Beitrag?

Hallo Anna-H :blumen:
Das Thema ist schon oft da gewesen .


Schau mal hier <-----------Klick

Gefällt dir dieser Beitrag?
Jo hab in der Küche schon alles abgehabt und der Geruch war schon als alles neu war....
Gefällt dir dieser Beitrag?
1 Päckchen Backpulver (kann die billigste Sorte sein) in den Abfluss schütten.
Einen ordentlichen Schwung Essig (billigsten Branntweinessig) drauf.
Jetzt sprudelt es gewaltig den Dreck weg.

Wenn es nicht mehr sprudelt:
Mit heißem Wasser gründlich nachspülen.
Tada...!!! ;)


Und sich dann drüber freuen, dass es bei FM auch noch "alte" Muttis gibt. :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
ok Jeannie das ginge in der Küche, wie mach ichn das in der Dusche, da ist ja im Abfluß nicht gleich das Rohr sondern erstmal ne Vertiefung wo das Wasser steht damits nicht stinkt, was es bei mir halt trotzdem macht.

Gestern abend hab ich wieder nen Schreck bekommen beim Zähne putzen - dann gluckert es ganz doll im Duschabfluss und hört sich an als wenn gleich nen Frontäne rausgeschossen kommt. Meist hör ich dann das von oben wer, hm spült oder lange Wasser läuft. Von oben heißt von irgendwoher von den 7 Etagen über mir.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Jeannie: funktioniert das auch, wenn Farbe im Abfluss geschüttet wurden ist? Unsere Vormieter waren anscheinend so schlau und haben ihre restliche Farbe in die Wanne gekippt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das kann manchmal am Luftdruck liegen, vor allem wenn Regen ansteht. Ich kenne das Problem in der Grossstadt, da stinken die Gullis so furchtbar. Um den Gestank etwas abzumildern, kippe ich manchmal, ja, steinigt mich ruhig, Klorix rein. Dann hat man eine Weile Ruhe. Man muss das ja nur manchmal machen, dann ist es vielleicht nicht so schaedlich fuer die Umwelt. Aber sonst kommt mir das Wuergen, wenn der Abfluss morgens stinkt. Ich denke ich bin ziemlich sauber, am Putzen liegt es nicht. Einer vom Fach hat mir mal gesagt, Wasser reinkippen, damit der sgn. Geruchsverschluss wieder dicht wird in der Kruemmung des Abflusses.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage