UNTERIRDISCHE PICKEL


ich habe sogenannte unterirdische Pickel, und habe bereits einen Termin bei der Kosmetkerin ausgemacht, ich habe mir heute Apfelessig bei dm geholt, und aufgetragen.
1) Ist das normal das dass so feuer rot wird? es brennt überhaupt nicht.
2) kann das sein dass die "unterirdischen Pickel/Entzündungen an die Oberfläche kommen? (durch den Auftrag mit 1:1 (Essig : Wasser)??

bitte um Antwort!


Die beste Antwort auf deine Frage wird dir ein Hautarzt geben können.


Mach lieber keine Experimente mit deiner Haut da kann man so viel falsch machen warte bitte bis du bei der Kosmetikerin warst und frag sie was du machen kannst die wird die eine gute Auskunft geben können bis dahin lass lieber die Finger davon


Beim Hautarzt hab ich auch schon einen Termin ausgemacht, aber da wartet man ja so eeeewiiiig lange!
Auf jeden fall, danke an euch - für die schnellen Antworten!
Ja, ich glaub ich lass sie jetzt wirklich in Ruhe!

Eine andere Frage: Hat jmd. von euch schon eine Ausreinigungsbehandlung bei der Kosmetikerin gemacht? Es steht dass das 90 min dauert! Tut das sehr weh?
Wie viele Behandlungen braucht man, bis man Erfolge sieht?


Ich lasse öfters eine ausreinigung machen da ich zu Pickeln neige :)
Also so schlimm tut es nicht weh die pickel werden halt raus gedrückt an einigen Stellen merkt man es kaum und an anderen zieht es mal aber halb so schlimm :)
Ob es wirklich 90 min dauert glaube ich nicht...kommt drauf an wie schlimm es ist wenn man nur ein paar pickel hat ist man vllt schon nach 30 min fertig
Wie gesagt kommt drauf an die eine Kosmetikerin macht danach noch ne Maske die andere nicht...
Also ich kann es wirklich empfehlen :)
Man sieht nicht sofort nach der Behandlung einen Erfolg sondern meist 2-3 Tage später (so ist es bei mir) und ich gehe nicht regelmäßig sondern wirklich nur bei Bedarf


Die bekommt man meines Wissens nach nicht weg, auch nicht mit Zink, weil die zu tief sitzen


Zink hilft da, glaube ich, wirklich nicht viel. Die sitzen eben zu tief, denke da kommt die Salbe nicht ran. Aber Du kannst es mit einem Dampfbad mit Kamille versuchen ! Das öffnet die Poren und die Pickel gehen auf und somit weg. Dass musst Du aber mehrmals machen ! Grüße

Bearbeitet von Tinitussi am 23.09.2014 15:18:42


Hallo ;-) danke an alle für die antworten!

Ich habe 1 ausreinigung schon hinter mir, es war okay, nicht schmerzhaft! Und man hat nach ein paar tagen schon eine verbesserung gesehen!
Ich hab aber pickelmale ( also pickel die abgeheilt sind, aber halt noch sichtbar sind) und jetzt wollt ich fragen ob da solche fruchtsäurepeelings helfen, da ich dass schon öfter gehört habe.. Allerdings kosten die bei meiner Kosmetikerin 60€, und ich schon in vorhinein wissen will, wie schnell das wirkt, dass es wirkt kommt natürlich auf die person / hauttyp an! Ich möchte nur eure erfahrungen mal hören.. ;-)


Zitat (keekoo @ 23.09.2014 16:47:12)
jetzt wollt ich fragen ob da solche fruchtsäurepeelings helfen, da ich dass schon öfter gehört habe.. Allerdings kosten die bei meiner Kosmetikerin 60€, und ich schon in vorhinein wissen will, wie schnell das wirkt, dass es wirkt kommt natürlich auf die person / hauttyp an! Ich möchte nur eure erfahrungen mal hören.. ;-)

Kann nur die Erfahrung meines Sprösslings (seine Akne hat sich lange nach der Pubertät - etwa mit 25- von allein verflüchtigt) wiedergeben, der nach umfassender Aufklärung durch den Hautarzt auf dieses Peeling* verzichtet hat:

*Vitamin-A-Säure greift tief in die Hautschichten ein. Die Therapie darf nur in den sonnenarmen Monaten erfolgen, weil sie sonst Narben erzeugen kann.

Für weitere Infos wende dich an einen Arzt, nicht an eine Kosmetikerin. :winkewinke:

Bearbeitet von Jeannie am 23.09.2014 20:58:39

Vielleicht helfen auch Hormone, bei manchen Hautveränderungen oder Akne kann die richtige Antibabypille oder ähnliche Produkte auch das Hautbild verbessern.


*** Bitte überlasst medizinische Tipps den Experten in Gesundheitsfragen. ***



Kostenloser Newsletter