Verfärbungen nach dem Waschen wegbekommen


Hallo, meine Frau hat mal wieder sehr bunt gewaschen, viele neonfarbige Hemden gelb orange usw kombiniert bei 40°
Jetzt sind in meinem gelben Lieblingshemd rote Flecken, wie bekomme ich die heraus?
Backpulver noch wirksam dabei?
Danke für Eure Tipps

Habe extra Fleckentücher gekauft, die ich immer bei der Wäsche beilege, aber meine Frau macht sowas nicht, leider ;-(

Bearbeitet von tillobel am 28.06.2014 18:40:50


Das ist sehr ärgerlich und mir vor Jahren auch schon mal passiert. Jetzt nicht mehr, seit ich die Fleckentücher nehme.

Ich wollte dich auf diese Fleckentücher hinweisen, aber du kennst sie ja schon.

Ob die auch im Nachhinein noch helfen, weiß ich nicht, aber ein Versuch wäre es wert.


Habe es gerade einfach mit Backpulver probiert, meine Frau sagte, dass klappt nie im Leben, und was soll ich sagen, es hat funktioniert :)
Vorher im kalten Wasser nass gemacht, ausgedrückt und mit Backpulver großzügig eingeschiert etwas einwirken lassen und dann Kurzwäsche 30°, und was soll ich sagen???

Alle Flecken weg, hurra ;-)

Und jetzt werde ich für meine Frau eine Waschanleitung neben die Waschmaschine hängen.

Der "SCHULDIGE" war wohl der pinke Badeanzug unserer Tochter, naja, ohne Fleckentücher gefährlich.


Das ist ja wunderbar, dass du dein Lieblingshemd mit Backpulver wieder hinbekommen hast.

Das könntest du gleich als Tipp einstellen :pfeifen: :pfeifen:

Ein pinkfarbenes Teil ist immer gefährlich :pfeifen: :pfeifen:

Ich wollte es vorher mit diesen Farbtüchern auch nicht glauben, als meine Tochter die mal angebracht hat, aber ich konnte mich davon überzeugen und man kann da auch unbedenklich mal ein helles Teil mit bunten Teilen mischen, wo ich vorher immer gewartet habe, bis gleiche oder ähnliche Farben zusammen kamen.
Dunkles wasche ich separat, aber bei den anderen Wäschestücken sind die Tücher bei mir nicht mehr wegzudenken.


@tillobel:
Alle Achtung! Hätte nicht gedacht, dass Backpulver was ausrichtet.

Ich finde diese Farbfangtücher ziemlich teuer. Ausserdem behält man doch ein unangenehmes Gefühl, ob sie wirklich funktionieren.
Man muss die Maschine doch nicht immer knallvoll machen. Wäsche nach Farben sortiert waschen, ist stressfrei.

Ich wasche immer ca. 5 Herrenhemden in einer Ladung, mit wenig Schleudern. Das reduziert obendrein Bügeln.


Ich hätte auch nicht gedacht das Backpulver da was bewirkt, muss ich mir unbedingt merken :pfeifen:
Fleckentücher nehm ich auch, aber immer helfen die auch nicht :unsure:


@Amante
Ja da gebe ich dir recht, man kann nach Farben trennen, aber manchmal ist es zeitlichen Engpässen einfacher mal voll zu machen und dann mit Fleckentüchern bei kritischen Farbmischungen zu arbeiten, hatte bisher immer geklappt, bis meine Frau es halt mal nicht gemacht hat.

@1Sterni
Wollte es auch nicht glauben, aber da es mein Lieblingshemd war, bin ich einfach mal drangegangen und habe es probiert mit Backpulver

@Dora
ja pink ist mehr als gefährlich, aber heutzutage hat man so viele verschiedene Farben, da kann man halt nicht für jede Farbe die Waschmaschine anmachen.

Bearbeitet von tillobel am 29.06.2014 18:10:47



Kostenloser Newsletter