Meine Wäsche riecht nicht wie frisch gewaschen.


Hallo erst einmal.
Ich habe eben schon mal so einiges durchgelesen. Aber es trifft nicht so wirklich mein Problem .
Ich habe nämlich 2 Waschmaschinen. Bei der einen (AEG) riecht meine Wäsche frisch und nach Weichspüler. Aus der 2. (Miele) tut sie es nicht. Das fuchst mich tierisch.

LG

Kristina

Bearbeitet von KristinaRdell am 30.06.2014 21:19:27


dann lies Dir mal die Beiträge zu "meine Waschmaschine müffelt" durch, denn dann liegt es an der Maschine ... ist irgendwie logisch, oder ;-)

Und Herzlich Willkommen im Forum :blumen:

Bearbeitet von Binefant am 30.06.2014 22:09:43


Muss ja an der Maschine liegen. Geht ja nicht anders. In meine Maschine müffelt hab ich noch nicht geguckt werde ich aber mal machen. Wobei die Maschine ja nicht wirklich müffelt. :huh: Danke für das Willkommen heißen


aber da gibt es Tipps, woran es an der Maschine liegen könnte, wenn Wäsche nicht frisch riecht...


Sorry, war mit der muffigen Maschine beschäftigt. ;) werde wohl mal Essig in die Maschine geben.


Und wenn es nicht an der Maschine liegt? Beispielsweise riecht meine ganze Wäsche schön frisch, außer ein T-Shirt (und auch nur dieses). Das riecht unglaublich muffig. Es wird auch ordentlich aufgehängt.
Dass das wahrscheinlich am T-Shirt liegt, kann ich mir schon denken, aber wie bekomme ich den Geruch weg? Jemand eine Idee?


eventuell mal mit Hygienespüler waschen, ansonsten wäre meine Lösung dafür: wegwerfen...


hm, na dann probiere ich das mal. Allerdings fangen jetzt immer mehr Sachen an unschön zu riechen. Frag mich wo das mit einmal herkommt. Die Waschmaschine ist gerade mal ein Jahr alt und Kalkenthärter wird immer benutzt -ggf. mache ich auch das Fach sauber.


Hallo, du solltest einmal in der Woche, die Waschmaschine ohne Wäsche, nur mit Waschpulver auf 95 Grad waschen. Damit entfernst du alle Gerüche. :lol:


Nun, das finde ich wieder Verschwendung! :o :o
Ich habe das noch nie gemacht; wasche so in etwa 3 Durchgänge pro Woche,einer davon mit höchstens 60°, habe immer die Tür der Maschine geöffnet (außer beim Waschen, natürlich :sarkastisch: ), und es hat noch nie gemüffelt.


Zitat (AllesGute @ 18.07.2014 15:49:40)
Hallo, du solltest einmal in der Woche, die Waschmaschine ohne Wäsche, nur mit Waschpulver auf 95 Grad waschen. Damit entfernst du alle Gerüche.  :lol:

das ist absoluter nonsens und ausschliesslich verschwendung...denn es reinigt weder anschluesse noch schlaeuche noch waschmittelkammern etc und verhindert auch nicht dass bestimmte textilien einfach von sich aus stinken wie die pest.
es hinterlaesst nur das gefuehl etwas getan zu haben. wenn bei dir nix riecht hast du glueck aber in jedem fall liegts nicht an deiner woechentlichen leerkochwaesche.

gruss :blumen:
shewolf

In meiner Erfahrung hat das entweder mit einer unintakten Kanlisation oder mit zu wenig Lüften nach dem Waschen zu tun. Wohnt ihr vielleicht in der Stadt und trocknet die Wäsche in der Wohnung ?


Ich habe meine WaMa jetzt gut 8 Jahre. Habe geschätzte 5 mal auf 95° gewaschen und sonst nur 30-60°, müffeln tut bei mir nichts, weder die Maschine noch die Wäsche.
Nach dem waschen lasse ich die Tür der Maschine auf, genau wie beim Trockner.
Die Maschine im Leerlauf einmal auf 95° durchlaufen lassen, empfinde ich auch als Verschwendung.


Das Problem gibt es eine ganze Weile. Ich habe es auch schon oft geschrieben, das der wdr das Problem gefunden hatte.

Hier ist nochmal ein Link dazu:Bakterienkolonie im Zulaufschlauch (mosplace am 10.08.2010 um 08:32Uhr) :blumen:


Naja, es sind ja nur vereinzelte Sachen. Komischerweise immer nur meine T-Shirts. Von meine Freund riechen alle immer frisch. Die Waschmaschine ist gerade mal ein Jahr alt und wird immer trocken gewischt und dir Tür offen gelassen. Die Wäsche trocknet auf dem Balkon.
Ich bin da echt ratlos.

Das mit dem einmal in der Woche leer waschen habe ich auch gehört. Es steht sogar in der Bedienungsanleitung, dass man entweder leer waschen oder bei 95° waschen soll. Aber das mache ich nicht. Maximal meine Handtücher wasche ich einmal im Monat so hoch. Öfters nicht.


Wenn es tatsächlich am Zulaufschlauch liegen sollte,hilft auch diese Heißwäschenicht. ERst mal Schlauch kontrollieren bzw.auswechseln.

Wieso es bei deinen Sachen müffelt und von deinem Freund nicht. Hm. Was für Deo benutzt du, was für Duschgel?


An mein Waschmittel habe ich noch gar nicht gedacht. Ich muss immer welches aus der Apotheke nehmen, was nicht wirklich gut riecht. Besonders nicht am Handtuch. Aber dann müsste ja mein Handtuch nach der Wäsche auch muffig riechen. Tut es aber nicht.
Es sind wirklich nur vereinzelte T-Shirts und ein Hose. Vielleicht habe ich auch einfach nur was an der Nase. Mein Freund riecht immer nichts ... .


Hallo Julischken,
das hört sich sehr danach an, als ob bestimmte Fasermaterialien mit diesem speziellen Waschmittel reagieren. (Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle. Nähte und Trägermaterial können aus Kunstoff sein... oder es ist die Farbchemie)

Ich würde mal ausprobieren ob der Geruch verschwindet, wenn man eins der Tshirts mal händisch mit Essigwasser nachspült. Falls das klappt, dann vielleicht grundsätzlich Essig als Weichspülmittel verwenden.


Aber ist Essig für die Maschine nicht schädlich? In einem anderem Thread habe ich mal sowas ähnliches gelesen.


Zitat (Julischken82 @ 24.07.2014 14:39:54)
Aber ist Essig für die Maschine nicht schädlich? In einem anderem Thread habe ich mal sowas ähnliches gelesen.
Ich denke nicht, da sich der Essig ja eh schnell verdünnt. Zudem braucht man auch keine große Menge - Schnapspinnchen bis halbe Tasse sollte reichen und man kann es ja auch noch vorverdünnen, bei Befürchtungen.

Durch Deinen Hinweis hab' ich mal gesucht und folgenden Thread gefunden:
Waschmaschine richtig reinigen: ...frag-mutti.de/waschmaschine-richtig-reinigen-a2909/
(Link bitte selbst vervollständigen!)

... und als Fazit ergeben sich für mich keine neuen Bedenken.


Kostenloser Newsletter