problem mit kind

In: Kinder

Hallo liebe Comminity,bin neu hier und bin mir nicht sicher ob mein Thema hier rein passt und es ist mir auch etwas peinlich das hier zu posten,ich weiß mir aber langsam keinen rat mehr und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Es geht hier um meine große kleine Maus (15jahre alt),sie ist ein sehr schüchternes und liebes Mädchen.
nunmehr haben wir zwei Probleme.
das erste kleine Problem ist, dass sie meist nur knapp einen Liter trinkt.
das ist viel zu wenig, oder??wie viel sollte ein Kind in ihrem alter trinken?
und das zweite und große Problem ist das sie fast immer zu spät auf Toilette geht (ich weiß,sie ist 15)
also auf jeden fall ist es so,dass sie immer sehr lange pipi einhält 6,7,8oder auch mal "nur" 2 std. letzens z.b. war sie so um 22:30 Uhr vorm schlafen auf Klo umd morgems ist sie auch nicht gleich pullern gegangen. eine halbe stunde später stand sie dann da, Hand im schritt und beine über kreuz. habe ihr dann gesagt sie soll mal ganz schnell pipi machen gehen. sie wollte auch dass ich mit komme.
meist hält sie ihr pipi solange ein,bis der erste tropfen in die hose gegangen ost oder meist wenn sie dann die Hose unten hat und vorm Klo steht fängt sie oft schon an zu pieseln.
Ich gehe auch oft mit ihr auf einen Spielplatz oder bin im Feld. Letztens auf dem Spielplatz wurde sie unruhig und zappelig, ich habe sie gefragt ob sie Pipi muss und dann in die Büsche geschickt(da wo keine anderen Kinder spielen)
Das bisschen Kinder-Pipi ist doch nicht schlimm oder?? Sol viel Pipi macht sie nie.
Achso letztens hatte sie auch bisschen Pipi in der Unterhose und seit den Leuten 2-3 tagen geht sie manchmal direkt auf Klo und dann kommt manchmal viel manchmal wenig Pipi und dann hält sie wieder so lange ein, bis es (fast ) in die Hose geht.
Habe jetzt noch paar fragen:
-wie viel sollte ein Kind in ihrem alter trinken?
-war das ok das sie in den Büschen Pipi gemacht hat?
-was hättet ihr in dieser Situation gemacht?
-beim nächsten mal wieder in die büsche(wenn es dringen ist und es bis nachhause so c.a 15-20 min. Dauert?
-Woran könnte dieses Toiletten verhalten liegen??
-was soll ich machen wenn ich sehe dass sie mal muss? Sie motivieren bzw. Sie auf Toilette schicken oder sie lassen und evtl. Ne nasse Hose riskieren?


Ich weiß, die kleine ist 15 Jahre alt und nein, sie hat keine Behinderung oder sonstiges.
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen-und bitte nur ernst gemeinte antworten.
Und sorry für den lange “Pipi-text” ist mir aber sehr wichtig.
Gruß

Bist Du schon mal mit Deiner Tochter beim Arzt gewesen?

Und: Habe ich das richtig verstanden: Du gehst mit Deiner 15 jährigen Tochter auf den Spielplatz?

Also zum ersten Problem 1 Liter ist etwas zu wenig sie sollte schon 1,5 Liter am Tag trinken aber das kann man auch trainieren ich trinke auch zu wenig habe dadurch keine gesundheitlichen Probleme aber besser ist es natürlich wenn 1,5 l trinkt.

So nächstes Problem:
Zu der Pipi Geschichte habe ich eine frage
Hat sie viele Freunde? Probleme in der Schule?
Könnte es vllt was psychisches sein denn mit 15 ist es ja normalerweise nicht so üblich das sie will das Mutti noch mitkommt usw...
Und sowas muss dir nicht peinlich sein jeder hat seine Probleme :)

""..Ich weiß, die kleine ist 15 Jahre alt ""


Das ist sicher eins der Probleme: Mit 15 JAHREN ist sie keine "kleine" mehr - oder wiird sie von dir klein gehalten?
Ich habe mich einige Male rückversichern müssen, dass du von Jahren sprichst und nicht von Monaten...

Und was macht die Tochter denn auf dem Spielplatz? Mit Sandförmchen spielen? Schaukeln?

Stimme Heiabutzi zu: Auf jeden Fall soll sie zum Arzt gehen, vielleicht auch mal ohne ihre Mammi... :unsure:

Ach ja, fast vergessen! Willkommen hier bei FM! :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 02.07.2014 18:35:03

Ich würde das Problem mit dem Arzt besprechen.

Aber ich bin auch erstaunt, dass du mit einer 15-Jährigen noch auf den Spielplatz gehst. :o

Ich möchte mich noch einmal dazu äußern wenn es deine Tochter ist die so klammert und immer will das Mutti bei allem dabei ist und dann noch dieses Problem mit dem "Pipi" machen...
Das kann wirklich auf was psychisches deuten das solltet ihr abklären lassen
Wenn du es so bist die so klammert und ihre Tochter überall dabei hat und sie noch wie ein kleines Kind behandelt dann lass bitte los..
Sie ist 15 und keine 5...
Mit 15 wollte man sich mit gleichartigen treffen und nicht mit Mutti auf dem Spielplatz sitzen
Zeig deiner Tochter das sie ein selbständiger Mensch ist und wenn sie dir trotzdem immer am Rockzipfel hängt sag ihr auch das sie sich mit ihrer Freundin treffen soll usw...

Ist das jetzt ernst gemeint oder ein Fake?

Mit einer 15 jährigen geht doch keine Mutter auf den Spielplatz. Was macht die "Kleine" da denn? Andere schreiben in dem Alter schon die ersten Bewerbungen für eine Lehrstelle....

Kannst du als Mutter nicht loslassen, hat das Mädel denn keine Freundinnen? Fragen über Fragen :hmm:

Deswegen sollten wir lieber warten, dass die Threaderstellerin sich erneut meldet, bevor es hier in Spekulationen ausartet. :blumen:

das soll im ernst eine besorgte mutter geschrieben haben?

Wenn das alles, was ich sehr stark bezweifle, echt ist, sehe ich weitaus schlimmere Probleme als die Trinkmenge.....

Ich würde es gut finden wenn mami100
Sich dazu äußern würde dann könnte sie uns sagen wie genau was ist und warum es so ist

Zitat
Hand im schritt und beine über kreuz. habe ihr dann gesagt sie soll mal ganz schnell pipi machen gehen. sie wollte auch dass ich mit komme.


Das hört sich für mich so an als wäre das Kind 5 und nicht 15.

Sorry liebe mamas
sollte 5 einhalb sein *rotwerd* hatte noch nen kleinen Zwerg neben mir sitzen:-) Sorry nochmal;)

Witzig,wie man sich bei immer dem gleichen Wort auf immer die gleiche Art verschreiben kann und das gleich 5 1/2 oder 15 mal.

Zitat (Cambria, 02.07.2014)
Witzig,wie man sich bei immer dem gleichen Wort auf immer die gleiche Art verschreiben kann und das gleich 5 1/2 oder 15 mal.

Ich denke, eher 1Komma5 mal, das rutscht schon eher mal durch.
Zitat (Cambria, 02.07.2014)
Witzig,wie man sich bei immer dem gleichen Wort auf immer die gleiche Art verschreiben kann und das gleich 5 1/2 oder 15 mal.

das sehe ich wie cambria. es gibt übrigens foren für die verschiedensten neigungen.
Zitat (viertelvorsieben, 02.07.2014)

Das hört sich für mich so an als wäre das Kind 5 und nicht 15.

Hellseherin! :blumen:
Zitat (dahlie, 02.07.2014)
Hellseherin! :blumen:

;)

Ok also ist die kleine wirklich noch klein...
Dann ist es ja nicht ganz so schlimm ich war als Kind auch so das ich immer bis zum Schluss ausgehalten hab das hab ich mir aber mit der zeit abgewöhnt...
Aber Pass bitte auf denn wenn sie das immer wieder macht kann es auch mal sein das sie eine blasenentzündung bekommt und wenn sie dann weiterhin immer zurückhält kann sie Probleme bekommen war bei mir auch so deswegen hab ich bis heute oft damit zu tun...
Trainier es Einfach mit ihr es ist nichts schlimmes auf die Toilette zu Gehen ;)
Achte einfach drauf ihr gleich beim ersten Anzeichen dafür das sie wieder muss zu sagen das sie gehen soll
Mach dir da nicht so viele sorgen viele kleine Kinder gehen nicht rechtzeitig auf die Toilette aber das kann man ja alles lernen :)

Zitat (seidenloeckchen, 02.07.2014)
das sehe ich wie cambria. es gibt übrigens foren für die verschiedensten neigungen.

So ist es.
GesperrtNeues ThemaUmfrage