Waschmittel - Tabs, Flüssig, Pulver: Was ist besser? Eure Erfahrungen!

Neues Thema Umfrage

Zitat (kapitänsfrau @ 23.08.2006 16:22:16)
Ich persönlich wasche nur wirklich verschmutzte Sachen bei 60 Grad. Ansonsten reicht 30 oder 40 Grad völlig aus.

Ich zähle Unterwäsche und Handtücher etc. zu "wirklich verschmutzt". Es soll ja nicht nur sauber aussehen.

Das Buntwaschmittel enthält weniger Bleichstoffe wie das Vollwaschmittel, man kann bedenkenlos auch über 60 Grad waschen.
Mit Vollwaschmittel bleicht Buntwäsche schneller aus.
Schwarzwaschmittel enhält noch weniger Bleichstoffe, daher bleibt schwarze Wäsche länger schwarz!
Romy


Zitat (Celia @ 24.08.2006 10:27:32)
"Manche Waschmittelinhaltsstoffe wie Enzyme, die beispielsweise zum Entfernen von eiweißhältigen Substanzen wie Blut eingesetzt werden, sind nur bis zu einer Temperatur von 60 Grad aktiv."  (http://schule.vienna.at/forumhg/haupt/pdf/LI_Gerade%20richtig%20waschen.pdf)

Naja, Romy, :nene: nach dem, was ich da gefunden habe, stimmt es nicht so ganz, dass man mit Buntwaschmittel "bedenkenlos auch über 60 Grad waschen" kann. :trösten:

Bearbeitet von Celia am 28.08.2006 18:33:40

Welches Waschmittel sollte man bei T-Shirts, Pullover und


Bunte Bettwäsche mit Colorwaschmittel, Wollpullover mit Feinwaschmittel, T-Shirts je nach Verschmutzungsgrad entweder mit Feinwaschmittel oder Colorwaschmittel.
Hier hast du zudem mal ne Übersicht über Waschmittel und ihren Einsatz:
http://www.waesche-waschen.de/tipps/waschmittel.html


Pffffft.....ich habe eein Waschmittel für alles....billiges, was grad so zu schnappen war.....nur schwarzes wasch ich mit flüssigem.....sonst wasch ich alles mit dem Pulver....

Früher war ich genauso bescheuert und hatte noch Fein--und Woll-waschmittel....heut nich mehr....


In meinem Regal steht:

Vollwaschmittel
Tandil color Flüssig
Fleckensalz
und Weichspüler!


Zitat (Romy @ 28.08.2006 12:11:32)
Das Buntwaschmittel enthält weniger Bleichstoffe wie das Vollwaschmittel, man kann bedenkenlos auch über 60 Grad waschen.
Mit Vollwaschmittel bleicht Buntwäsche schneller aus.
Schwarzwaschmittel enhält noch weniger Bleichstoffe, daher bleibt schwarze Wäsche länger schwarz!
Romy

Color- und Feinwaschmittel, egal ob fest oder flüssig, enthalten überhaupt KEINE Bleichmittel.



Diese ach so tollen Schwarzwaschmittel sind stinknormale flüssige Feinwaschmittel in einer extra Verpackung, die extra teuer an den dummen Kunden verkauft werden. :wallbash: :wallbash:

[Quelle: Stiftung Warentest]

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 29.08.2006 13:38:27

Zitat (Knuddelbärchen @ 29.08.2006 13:37:49)
Zitat (Romy @ 28.08.2006 12:11:32)
Das Buntwaschmittel enthält weniger Bleichstoffe wie das Vollwaschmittel, man kann bedenkenlos auch über 60 Grad waschen.
Mit Vollwaschmittel bleicht Buntwäsche schneller aus.
Schwarzwaschmittel enhält noch weniger Bleichstoffe, daher bleibt schwarze Wäsche länger schwarz!
Romy

Color- und Feinwaschmittel, egal ob fest oder flüssig, enthalten überhaupt KEINE Bleichmittel.



Diese ach so tollen Schwarzwaschmittel sind stinknormale flüssige Feinwaschmittel in einer extra Verpackung, die extra teuer an den dummen Kunden verkauft werden. :wallbash: :wallbash:

[Quelle: Stiftung Warentest]

Hab ich auch schonmal gehört...muß gestehen, ich gehöre auch zu den dummen Kunden, die darauf reinfallen :pfeifen: ich hab auch nen extra Blackwaschmittel, was ja auch noch ansich ne dunkle Farbe hat...

Egal, ich kaufs weiter und bilde mir ein, daß meine dunkle Wäsche genau deswegen so schön dunkel bleibt....

Zitat (Mellly @ 29.08.2006 13:46:13)


Egal, ich kaufs weiter und bilde mir ein, daß meine dunkle Wäsche genau deswegen so schön dunkel bleibt....

GRINS* ich halte dich nicht davon ab, dein sauer verdiente Geld sinnlos mit vollen Händen aus dem Fenster zu werfen. Sag mir aber bitte bescheid, ich stehe dann unter deinem Fenster und sammel das Geld auf :jupi: :jupi: :jupi: :jupi:

Zitat (Knuddelbärchen @ 29.08.2006 13:51:57)
Zitat (Mellly @ 29.08.2006 13:46:13)


Egal, ich kaufs weiter und bilde mir ein, daß meine dunkle Wäsche genau deswegen so schön dunkel bleibt....

GRINS* ich halte dich nicht davon ab, dein sauer verdiente Geld sinnlos mit vollen Händen aus dem Fenster zu werfen. Sag mir aber bitte bescheid, ich stehe dann unter deinem Fenster und sammel das Geld auf :jupi: :jupi: :jupi: :jupi:

:lol: :lol: :lol: :lol:

na ob du davon reich wirst.... :pfeifen: rofl

hi,

wir benutzen anstelle von pulver in letzter zeit immer das flüssige spee.

ich habe aber so rein gefühlsmäßig immer den eindruck, so ein gel wäre nicht so gründlich wie ein pulver.

wie seht ihr das?


Meiner Meinung nach riechen flüssige Waschmmittel nicht so frisch wie Pulver. Vielleicht liegt es daran, daß dir die Wäsche nicht so sauber vorkommt.

Ich hab mich im Laufe der Zeit durch einige flüssige Waschmittel gewaschen, bis ich das für mich beste gefunden habe. Bei dem hab ich das Gefühl, daß es am saubersten wäscht und die Wäsche duftet auch frisch.

Die Marke sag ich absichtlich nciht, weil gerade bei Waschmitteln jeder einen anderen Geschmack hat und was mir gefällt, sagt einem anderen vielleicht gar nicht zu...

Else


mir gehts genauso, ich benutze auch seit längerer Zeit flüssiges Waschmittel.
Beim Pulver verklumpt oft das Waschmittelfach so scheusslich.

Ich habe auch öfter das Gefühl, flüssig macht nicht so sauber. Daher gebe ich manchmal Fleckenpulver bei - das auch wieder klumpt, wenn ich es nicht nachspüle.
Logik?


Zitat (bifi-red @ 04.10.2006 10:34:18)


Ich habe auch öfter das Gefühl, flüssig macht nicht so sauber. Daher gebe ich manchmal Fleckenpulver bei - das auch wieder klumpt, wenn ich es nicht nachspüle.

Ich gebe öfter mal Bleiche zur Wäsche. Muß nicht die sein, die wie ein Vitamingetränk heißt. Plus hat eine gute, wesentlich preiswertere Bleiche im Sortiment. Aber ich könnt mir vorstellen, daß auch die diversen Drogeriemärkte preiswertere Bleichen im Angebot haben. Die sind nicht aggressiver als die bekannte Vitaminbleiche. Die Bleiche sorgt dafür, daß die Wäsche im Ganzen irgendwie frischer riecht.

Jedenfalls klumpt flüssige Bleiche nicht und gegen Flecken, die ich bis jetzt auch (fast ) immer ohne Mittelchen rausgekriegt habe, hilft sie wohl auch. :pfeifen:

Else

Ach ja... die angegebenen 100ml, die man zur Wäsche geben soll, sind Unfug. Zumindest bei normal verschmutzter Wäsche. Ich geb, je nach "Schwung", den die Flasche gerade drauf hat, 25-50ml dazu. Reicht völlig aus!

Bearbeitet von Else am 04.10.2006 10:47:13

Pulverwaschmittel löst sich beim Waschvorgang nicht vollständig auf. Darum leidet nicht nur die Maschine darunter, es kommt häufig vor, dass noch Waschpulver an der Wäsche kleben bleibt.

Ich wasche prinzipiell mit Flüssigem - ich habe auch das Gefühl, das bei Pulver die Wäsche härter wird. Ich mag das nicht.


Zitat (Kochlöffel @ 04.10.2006 14:59:49)
Pulverwaschmittel löst sich beim Waschvorgang nicht vollständig auf. Darum leidet nicht nur die Maschine darunter, es kommt häufig vor, dass noch Waschpulver an der Wäsche kleben bleibt.

:) genau das hat mir der herr vom kundendienst auch erzählt.

seit dem wasche ich auch nur mit flüssigwaschmittel (SK...P), meine wäsche finde ich eigentlich auch recht sauber ;)

Ich hab auch immer mit Flüssigwaschmittel gewaschen, bei Pulver hatte ich in dunklen Klamotten immer noch Spuren, das war lästig.
Jetzt verwende ich Waschnüsse (bei weißer Wäsche noch zusätzlich etwas Gardinenwaschmittel) und bin total zufrieden damit!


Zitat (VIVAESPAÑA @ 04.10.2006 15:56:32)
Zitat (Kochlöffel @ 04.10.2006 14:59:49)
Pulverwaschmittel löst sich beim Waschvorgang nicht vollständig auf. Darum leidet nicht nur die Maschine darunter, es kommt häufig vor, dass noch Waschpulver an der Wäsche kleben bleibt.

:) genau das hat mir der herr vom kundendienst auch erzählt.

seit dem wasche ich auch nur mit flüssigwaschmittel (SK...P), meine wäsche finde ich eigentlich auch recht sauber ;)

Beim flüssigen hab ich auch ab und an mal weiße Streifen und Flecken auf der Wäsche. Und zwar bei jedem, unabhängig von der Marke. Eins hab ich dogar nach 3 Wäschen wieder in den Laden zurückgebracht, weil überall Streifen waren. Schade... das roch soooooo gut :(

Else

P.S.: Liegt nicht an evt. Überdosierung, ich nehm wesentlich weniger als auf der Flasche empfohlen. Und auch an der Bleiche liegts nicht. Wenn ich die dazugebe, hab ich nie Streifen.

edit: hab das falsche Post gequotet... sollte das von Mrs.Bean sein

Bearbeitet von Else am 04.10.2006 18:59:32

Zitat (promexx @ 04.10.2006 10:14:50)


ich habe aber so rein gefühlsmäßig immer den eindruck, so ein gel wäre nicht so gründlich wie ein pulver.

wie seht ihr das?

Da hast du und die Anderen den richtigen Eindruck. Flüssigwaschmittel waschen, zumindest bis jetzt, nicht so gut wie die Pulver oder Perls. Das wurde schon mehrfach von Stiftung Warentest in ihren Tests bestätigt. Läßt sich dort alles Nachlesen bzw in den Testheften. Flüssigwaschmittel sind ok bei ganz empfindlichen und feinen oder bei Wäsche die nur sehr leicht verschmutzt ist. Wenn Pulverrückstände an der Wäsche sind (weiße Flecken oder Streifen), liegt das nicht Ursächlich am Pulver sondern meistens an Überdosierung, Überladung der Maschine oder an dem bekloppten Wassersparwahn eurer WaMa. Wobei die Wassersparwut die wohl häufigste Ursache ist. :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Wenn doch mal ehrlich sind:

Stark verschmutze Wäsche gibt es doch nicht mehr (abgesehen von Bauarbeitern etc)
Von Jahr zu Jahr werden die Mittel verbessert und ich bin dennoch ganz sicher, dass vor 15 Jahren die Mittel auch schon sauber wuschen.

Jetzt haltet euch fest: Ich habe meine Maschine noch nie höher als 30 C° eingestellt und dennoch ist meine Wäsche trotz Flüssigmittel sauber und rein.

Die Enzyme im Waschmittel funktionieren bei 40 C° schon nicht mehr!

Und selbst wenn mal was nicht sauer würde - Dreck schadet nicht. Und Temperatur schadet nur der Wäsche :-)

Lieber Gruss


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 10:58:26


Ich habe meine dunkle Wäsche immer mit Flüssigwaschmittel gewaschen. Leider müffelte die Wäsche nach dem Waschen und teilweise ist sie auch nicht richtig sauber geworden :heul:. Seit ich das dunkle wieder mit Pulverwaschmittel wasche, riecht es richtig frisch und wird auch sauber :D .


Ich benutze flüssig Waschmittel immer bei Jeans und Hemden (Von meinem Liebsten) Weil beim Pulver oft Rückstande bleiben!


Zitat (Suzi @ 05.10.2006 12:23:31)
Ich habe meine dunkle Wäsche immer mit Flüssigwaschmittel gewaschen. Leider müffelte die Wäsche nach dem Waschen und teilweise ist sie auch nicht richtig sauber geworden :heul:. Seit ich das dunkle wieder mit Pulverwaschmittel wasche, riecht es richtig frisch und wird auch sauber :D .

Na bitte, ein gutes Beispiel dafür, das die flüssigen halt nicht immer so der Hit sind.

Zitat
Stark verschmutze Wäsche gibt es doch nicht mehr (abgesehen von Bauarbeitern etc)
Von Jahr zu Jahr werden die Mittel verbessert und ich bin dennoch ganz sicher, dass vor 15 Jahren die Mittel auch schon sauber wuschen.


Na da gibts aber noch etliche mehr Berufe die ganz schön dreckige Wäsche verursachen als nur Bauarbeiter.
Die Waschmittel wurden wesentlich umweltverträglicher als vor 15 oder noch mehr Jahren. Auch die Reinigungskraft wurde noch verbessert.


Zitat
etzt haltet euch fest: Ich habe meine Maschine noch nie höher als 30 C° eingestellt


Ja ja und dann wird hier irgendwann ein Thread eröffne mit dem Thema: Hilft meine Wäsche stinkt oder meine

Sorry dazu sage ich nur IGITT. Unterwäsche, Waschlappen, Hand und Badetücher, Socken, Putzlappen, Spültücher nur auf 30 Grad waschen ist einfach nur eklig. Mich würgts irgendwie bei dem Gedanken, den Waschlappen den ich zur Intimpflege genommen habe nur auf 30 Grad zu waschen und beim nächsten Mal nimmt man ihn fürs Gesicht. :kotz:

Zitat
Die Enzyme im Waschmittel funktionieren bei 40 C° schon nicht mehr!


Falsch! Der Temperaturwirksame Bereich der Enzyme reicht meist von 20°C bis 65°C. Heute gibt es auch schon Enzyme, die ausreichend lange bei 95 °C stabil sind.

Zitat
Und selbst wenn mal was nicht sauer würde - Dreck schadet nicht. Und Temperatur schadet nur der Wäsche :-)


Wenn du gerne mit unsauberer Wäsche rumläufst... bitte schön, das ist dein Fall.
Wenn man Wäsche auf der richtigen Temperatur wäscht, schadet es ihr ganz sicher nicht. Der Wäsche schadet viel mehr die mangelnden Verwendung von Wasser, weil die mechanische Belastung erheblich steigt und viel mehr Waschmittelrückstände in der Wäsche zurückbleiben.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 05.10.2006 15:20:52

:o Ich bin genau deiner Meinung Knuddelbärchen!!!!! Ich könnte kotzen wenn ich sowas möchtegernkluges höre, dass manche alles bei 30°C waschen :kotz: !!!!!! Bei uns kommt nur leicht verscmutzte Wäsche auf 30 in die Maschine, der Rest auf 40,50,60.75,80,95!!!!! Meiner meinung nach riecht das sonst so muffelig bei 30°C!!!!!!

Achja und im Flüssigwaschmittel sind viel mehr Konservierungsstoffe und so drin....Stiftung Warentest sagt,dass das die Umwelt sehr belastet!!! Auch sagen die, dass Pulver die Wäsche sauberer wäscht als Gel oder so......nur sollte man für dunkle Wäsche lieber flüssiges Waschmittel nehmen, da es sonst Rückstände gibt!!!!! Außerdem haben Persil und die waschmittel von Aldi und so die gleiche Reinigungskraft!!!! (Ich nehm abba trotzdem Persil, wegen dem Duft :blumen: !!!) Dafür haben aber und haltet euch fest: ARIEL (!!!!), Sunil, Meister Propper, Frosch und Spee am schlechtesten abgeschnitten!!!! Das hätte ich vor allenm von Ariel nicht erwartzet, da die sich ja immer sooooo schön rein inner Werbung präsentieren!!!! Also denkt mal drüber nach und guckt vielleicht mal bei Stiftung Warentest vorbei, bevor ihr große Sprüche macht! :pfeifen:


Ariel hat mich vom Waschergebnis her auch nie wirklich überzeugt. Weder als Pulver noch in flüssiger Form.

Ich wechsel häufiger mal die Marken Im Moment habe ich was vom Aldi. Riecht auch gar nicht so schlecht.


Wenn man weniger Waschpulver nimmt als angegeben gibts auch keine Rückstände auf dunklen Klamotten.
30° reicht nicht für alles, ich hab auf meiner Haut Tiere, die Säure (Schweiß) und Hitze (37°) überleben, die lachen sich krumm über 30° und n bisschen Waschpulver. Hab keinen Bock meine Unterhosen laufen zu sehen, also wirds heiß gewaschen. :P :P :P


Ich nehme nur für dunkle Wäsche Flüssigwaschmittel (für dunkles ). Ansonsten Pulver, auch das vom Aldi. Soll ja angeblich die 2. Produktion von Persil sein. Allerdings wechsle ich auch ab und an die Marke. Sauber wird alles, bei Flecken kommt noch ein Fleckenmittel mit in die Maschine.

Aber Handtücher ...... bei 30° finde ich nicht in Ordnung. Das wasche ich alles bei 60° und wenn Stofftaschentücher (nur bei starken Erkältungen) in der Wäsche sind bei 90°.

In schmutziger Wäsche rumlaufen, nur weils in der WM nicht sauber wird, nein danke. Da würde ich mich vor mir selbst ekeln.


Hallo,

ich verwende auch beide Formen der Waschmittel, wobei das Pulver doch am häufigsten verwendet wird. Es gibt ein Waschmittel von dem Muskelmann in fl. Form, welches für buntes und helles genommen werden kann und dieses findet bei meiner Unentschlossenheit manchmal den Einsatz (also : ob die Wäscheladung jetzt hell oder dunkel ist)
Sonst nehme ich auch P...., kaufe dieses immer auf Vorrat, wenn es im Angebot ist. Gewaschen wird meistens bei 60 Grad, 1x pro Monat bei 90 (habe ich mal ebenfalls bei FM gelesen, soll gut für die Wachmachine sein)


ich benutze lieber Flüßiges Waschmittel, weil bei Pulver bei mir in den schwarzen sachen rückstände bildete. vlei war ich auch zu doof zu dosieren. :wallbash: jetzt passiert mir das nicht mehr... ^_^


Ariel ist auch Käse wenn man es relativ hoch dosieren muß wegen hartem Wasser und starker Verschmutzun. Da hat meine Weißwäsche einen Grünstich bekommen. :wallbash: :wallbash: :wallbash: Na das sah ja vielleicht blöd aus. Habs dann meiner Mutter geben müssen, weil die im Schwarzwald extrem weiches Wasser hat und Ariel somit nur niedrig dosieren mußte. Da gabs dann keine Probleme.

@ Aida

So mach ich das auch, wenn ich den 18er Pack Megaperls für 3,99 Krieg, dann kauf ich gleich 6 Stück davon. Das Personal im Laden guckt dann immer etwas verwundert rofl rofl
Ansonsten ist Persil beim Lidl am günstigsten. 27er Pack für 6,79. Bin da halt ein Preisfuchser :) :)


:stuhlklopfen: ......UM EINS KLARZUSTELLEN: Henkel produziert NICHT für Aldi!!!!! Also sind Tandil und Persil auch nich gleich! Die haben nur im Test gleichgut abgeschnitten! :whaaaaaat:


mhhh...ich überlege ob ich nicht mal mit OMO waschen sollte...hab heute son paar alte Werbespots im Internet davon angeguckt und das schien ja früher mal n totaler renner gewesen zu sein.....die versprechen da ne Menge...Doch jetzt frag ich euch mal: HAT JEMAND SCHON MAL MIT OMO GEWASCHEN UND KANN MIR BERICHTEN????? :blumen:


Threads verschmolzen


^_^ ......jetzt ist es mal wieder an der Zeit, dass die 15 Kg Packung Persil Professional langsam zuende geht. Da hab ich letztens im Supermarkt schon mal nach Sonderangeboten Ausschau gehalten und bin auf eine 10 Kg Packung OMO Waschpulver gestoßen. Kostet 9,99€....guter Preis! Doch ich hab die Packung erst mal nicht gekauft, da ich noch nie OMO benutzt habe. Jetzt will ich euch fragen, ob sich jemand mit OMO auskennt und es schonmal benutzt hat??? Ist es empfehlenswert??? :unsure:


DU BIST WIEDER DA???!!! FREU!!!!

Also OMO hab ich vor Jahren mal gehabt und war nicht unzufrieden damit. Eben ein Pulver- richtig dosiert nicht übel. Falsch macht man es damit nicht.

Mein persönlicher Favorit ist Ariel und wenn das zu teuer ist, Weißer Riese. Kann man sparsam dosieren, man kommt lange damit aus und Weißes wird auch wirklich weiß.
Und die Wäsche riecht toll! :blumen:

Für Feines nehme ich grundsätzlich Perwoll. :blumen: Und für Naturwollpullover (Merino,Cashmere, Mohair, Angora) normales Haarshampoo.


:mellow: Ich find dieses Themenverschmelzen echt blöd....ich glaube nicht, dass da viele antworten, wenn man seine Frage als 188. Antwort hintenanhängt.....aber wenn es sein muss um alles übersichtlicher zu gestalten, bin ich damit einverstanden!


...

Bearbeitet von Nobody am 12.10.2006 19:48:23


:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: hat sich erledigt

Bearbeitet von grizzabella am 12.10.2006 20:08:51


Ach gottchen, dieser alte Fred gibts ja auch noch...
Nein ich kauf immer noch keine Jumbopacks auch nich wenn man sie für ein Apfel und ein Ei nachgeschmissen kriegt, weil sie ökologisch negativ sind. Aber leider wollen die Jumbopackkäufer das nicht einsehen und bringen irgendwelchelche lächerlichen Argumente für die Großpacks.


Sagt mal, welches würdet ihr mir für Koch-/Buntwäsche empfehlen?


---
Thread an ein bestehendes "Waschmittel"-Thema drangehängt.
Bitte vor Themeneröffnung die Suche nutzen, danke!
W.


Bearbeitet von Wecker am 19.04.2012 10:59:39


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti