Möbel ohne schädliche Stoffe


Hallo,

kann man bei Möbeln feststellen, ob bei der Herstellung irgendwelche schädlichen Stoffe verwendet wurden? Listen mit Inhaltsstoffen gibts ja in diesem Fall nicht. Oder gibt es allgemeine Vorschriften, was enthalten sein darf/mit welchen Mitteln die Möbel behandelt werden dürfen etc.?

Gruß, Schneiderlinchen


Hallo,

normalerweise müßte in neuen Möbeln aus dem Möbelgeschäft ein Zertifikat zu finden sein (liegt meist irgendwo in einem Schrank, bzw. klebt innen an einer Tür).

Gruß...IsiLangmut


Das alles und noch viel mehr...sagt Dir Tante Gockel:

ÖkoControl - für Möbel und Matratzen

Spring rein Deren Prüflabor testet die Schadstoffe. Sehr wichtig für Allergiker usw.

Bearbeitet von Rumburak am 28.07.2014 18:53:56


Ich habe bislang immer beim Ikea eingekauft und nie wirklich auf die Materialien geachtet, gehe aber davon aus, dass man die entsprechenden Normen beachtet.

Wenn man 100%ig auf Nummer sicher gehen willen ist muss man sich aber einen Herstellen bzw. Händler für Biomöbel wenden.


Die Zeitschrift Ökotest hat vor einiger Zeit Ikea Möbel auf Schadstoffe untersucht.
So weit ich mich erinnere haben die alle, oder zumindest fast alle, sehr gut abgeschnitten.

Hat eine Mutti hier vielleicht die Zeitschrift noch zu Hause?


Ja, es waren nur 3 von 20 getesteten Produkten nicht ok.

1. Phosphororganische Flammschutzmittel im Strandmon-Ohrensessel
2. Alternative Weichmacher im Lack des HemnesBettgestells
3. Umstrittene halogenorganische Verbindungen im Ingatorp-Klapptisch.

Die übrigen 17 Produkte waren unterhalb der Grenzwerte. Finde ich gut.


Zitat (Sammy @ 31.07.2014 08:30:30)
Die Zeitschrift Ökotest hat vor einiger Zeit Ikea Möbel auf Schadstoffe untersucht.
So weit ich mich erinnere haben die alle, oder zumindest fast alle, sehr gut abgeschnitten.

Hat eine Mutti hier vielleicht die Zeitschrift noch zu Hause?

OK das ist eine tolle Bilanz... 17 von 20 Produkte, die gut oder sehr gut abschneiden sind für eine Kette wie IKEA top sage ich mal.

Ich habe die Zeitschrift und würde mich freuen, wenn das vielleicht jemand einscannen könnte. :)


Kostenloser Newsletter