Wie bekommen ich Hausstaubmilben aus einem Kissen


Ich hab da mal eine FRAGE :-)
Also ich habe ein Kuschelkissen das ein Hund ist, dieses kann man mit einem Klettverschluss zu einem Stofftier Hund zusammen kletten.
Jetzt zu meiner Frage bei wie viel Grad darf ich den Hund waschen?
Im Internet steht das ich es bei min. 60 Grad waschen soll und dann im bei max. wärme trocknen soll. ( Ein anderer Tipp war ihn ins Grfierfach zu tuten für 1-2 Tage, das passt aber nicht da das Gefierfach zu klein ist.)
Also meint Ihr das, das Kissen den Waschgang und das Trocknen "überleben" wird , oder soll ich es lieber lassen ?


Hallo LarsLars,

eigentlich müßte im Hund ein Waschzipfel sein, auf dem auch die max. Temperatur steht, die der Kleine verträgt, ebenso die Trocknerhitze, guck mal nach. Ansonsten würde ich mal nach dem Tierchen im Internet (oder Geschäft) suchen und gucken, ob da was zum Waschen/trocknen beisteht.

Viel Glück :blumen:


Hallo Binefant,
ne den haben wir mal abgeschnitten weil er immer gekratzt hat.
Der ist schon 10 Jahre alt, ich find den nicht mehr im Laden oder Netz.


hallo,

ich würde das Tier bei 40 Grad waschen und nicht in den Trockner geben, ist ja z. Z. Sommer...


Hi.

Ertränken, sprich über Nacht mal vollständig in Wasser (+ ein Spritzer Spülmittel) getaucht lassen, sollte auch wirksam sein. Dann könnte man den 'Hund' auch nur lauwarm waschen.

Wie dem auch sei ... die Hausstaubmilben werden schnell wieder einziehen.


Ein Gefäß mit warmen Wasser füllen, 1 Verschlusskappe Wäsche-Desinfektion dazugeben und ab mit Hundi ins Gebräu.
Später zum Trocknen das Hunderl auf ein Wäscheständer legen. ;)

Bearbeitet von SAHARA am 04.08.2014 10:48:58


Zitat (Vava @ 03.08.2014 23:19:49)


Wie dem auch sei ... die Hausstaubmilben werden schnell wieder einziehen.

Ab und zu Desinfektionsspray druff, dann müsste es gut sein. Die Teile mögen Desi nicht.


Kostenloser Newsletter