Nach Entfärbung rosa in gelb und grün entbleicht


Hallo ihr Lieben,

ich habe ein ganz blödes Verfärbungsproblem und echte Probleme eine Lösung zu finden.

Ich habe letzte Woche dummerweise ein rotes Shirt mitgeschwaschen und damit mein Lieblingskleid versaut. Das Kleid war vorher größtenteils weiß mit vielen rosa Verzierungen. Nach der Wäsche war das vormals Weiße (eigentlich nur das Unterkleid) jedoch schweinchenrosa. Ich hab' mir zunächst keine Sorgen gemacht, Entfärbemittel gekauft und dachte alles wird wieder schick. Leider nicht. Das Weiß ist immer noch rosa, aber nun sind die Verzierungen grün und gelb.

Kennt irgendjemand von euch eine Möglichkeit, wie ich die das Originalrosa wieder rosa bekomme? Ich mache mir eigentlich keine Gedanken mehr über die Verfärbung des Weiß, will nur das Original wieder haben :(
Och Mensch, das ist mein absolutes Lieblingsstück aus dem Roxy Outlet in Australien, war zwar ein super Schnäppchen und mit 20 Dollar (ursprünlgich 120 $) eigentlich kein großer finanzieller Verlust, trotzdem musste ich mir beim Öffnen der doch ein Tränchen verdrücken ...


Es gibt, z. B. von Heitmann, auch einen speziellen Entfärber für Buntes, also kein "Wäscheweiß"! Diesen Entfärber würde ich mal ausprobieren. Was kann denn schon noch schlimmers passieren?

Im Endeffekt nützt dieser Entfärber für Buntes nichts und das Kleid ist ja offensichtlich auch ohne diesen weiteren Versuch quasi "hinüber"! :hmm:

Ich denke, einen Versuch ist es allemale wert und falls alles "in die Hose" geht, wirst Du Dir wohl bei der nächsten Australien-Reise ein neues Kleid kaufen müssen und hoffen, nochmals so ein Schnäppchen zu bekommen!

Ach ja, herzlich willkommen hier! :blumenstrauss:

Bearbeitet von Murmeltier am 04.08.2014 13:41:42


Oh ja, da hast du wohl recht, schlimmer kann man's kaum noch machen.

Ich werd' den anderen Entfärber mal ausprobieren. Bzw. neu einfarben ist wahrscheinlich auch weniger sinnvoll, oder? Dachte da so an rote Textilfarbe ...

Vielen Dank! :)


http://www.simplicol.de/farbenlexikon/farbmischer/

Ich glaube, da hilft nur überfärben. Mit diesem Farbmischer kannst Du ziemlich genau einschätzen, wie die verschiedenen Flecken annehmen werden. Vielleicht passt ein Blau besser?
Ich habe so schon öfter Erfolge mit Umfärben gehabt.

Ich habs dann am Ende nochmal weiter "entfärbt", so dass nur noch gelb und weiß übrig waren und es mit marineblau neu eingefärbt. Hat super funktioniert: das Kleid ist komplett einheitlich blau, nur am Geriffe am Oberkörper kommt das weiß durch und das Logo und der Roxy Schriftzug sind auch weiß - sieht tatsächlich irgendwie gewollt es. Es ist nicht das gleiche, aber besser als nichts.

Lektion: wenn entfärben, dann vorher genau drüber nachdenken und nicht das erstbeste Mittel nehmen!


@Sydneysider: Nett, dass Du berichtet hast.



Kostenloser Newsletter