wie mache ich mein Silberring Sauber


ich habe mal eine Frage:
ich habe mein Silberring an einer Kette und durch die Arbeit ist er dunkler geworden und nun wollte ich ihn sauber machen aber wie mache ich das
habe auch schon gegoogelt und die haben mir Tips mit:
Zahnpasta
Salz und Alufolie gegeben
nun wollte ich mal fragen wie das geht und was von beiden besser geht
ich bedanke mich schon mal im Vorraus


Gib mal bei der Forensuche "Salmiakgeist + Seife" ein - oder klick einfach hier ;)


Silberputztuch
Silberputzpaste


Zuerst würde ich mal ein wenig Alufolie und 1 Löffelchen Salz mit heißem Wasser übergießen und den Ring für 1-2 Stündchen reinlegen.

(Alufolie locker zusammenknüllen-wegen der größeren Oberfläche- und in eine Tasse geben, 1 Löffel Salz drauf, den Ring dazu und soviel heißes Wasser, dass alles bedeckt ist.)

Das hat man in der Regel zuhause und hilft mir immer, wenn das gute Silber mal wieder angelaufen ist.

Silberputztuch, Paste und ähnliches kannst du dann immer noch besorgen, wenn die Alufolie nicht hilft. denn diese Sachen sind ja nicht ganz billig und da lohnt sich die Anschaffung für nur einen Ring fast nicht.

Und wenn der Ring so fiese kleine Schnörkel und Lücken hat, wo man selber nicht rankommt, jeder Juwelier putzt für wenig Geld den Ring.

Bearbeitet von Tilla am 09.08.2014 08:39:40


Silber reinige ich immer wie folgt: Ich nehme eine ausrangierte Zahnbürste mit weichen Micro-Borsten, einen Klecks Zahnpasta, feuchte die Zahnpasta leicht an und schäume das zu reinigende Schmuckstück ordentlich damit ein. Anschließend die Zahnpasta abspülen und den Schmuck mit einem weichen Tuch polieren. Danach glänzt alles wie neu! :-)


Zitat (Tilla @ 09.08.2014 08:33:45)
Zuerst würde ich mal ein wenig Alufolie und 1 Löffelchen Salz mit heißem Wasser übergießen und den Ring für 1-2 Stündchen  reinlegen.


so putze ich mein Silberschmuck auch. Nach dem "Einweichen" mit einem weichen Lappen drübergehen - und schon glänzt der Schmuck wieder wie neu.

Grüßle von Eisfee

Ich nehme Silberbad dafür, das kommt überall ran und geht sehr schnell. Allerdings keinen Schmuck mit Edelsteinen, außer Zirkonia, da passiert nichts.


Es gibt glatten, glänzenden Silberschmuck und solchen, der mit Ornamenten verziert ist. Diese Ornamente sind oft hervorgehoben - und das ist bewußt so gewollt - durch eine dunklere "Patina" und diese Schmuckstücke sollte man nicht in einem Silberbad reinigien, sondern nur mit einem Silber-Putztuch oder etwas Silberpflege-Paste und einem weichen Tuch abreiben. Die dunkle Absetzung der Ornamente bleibt dann erhalten und das Schmuckstück somit schön wie am ersten Tag!

Zahnpasta oder auch Zigarettenasche zum Reinigen von Silber ist zwar effektiv, verursacht aber mikrokleine Kratzer auf dem Material und läßt es somit noch schneller wieder anlaufen, als vorher!

Wer seinen Silberschmuck liebt, sollte die Finger von diesen "Silber-Putzmitteln" lassen!



Ach ja, Silbertauchbad greift Perlen, Korallen, Halbedelsteine wie Opale, Lapislazuli, Karneol, Achat usw. an, aber Edelsteine wie z. B. Topas, Aquamarin, Smaragde, Saphire, Diamanten usw. werden nicht angegriffen. Nichts desto trotz sollte man grundsätzlich mit der Verwendung von Silber-Tauchbad sehr vorsichtig sein und es wirklich nur im Notfall verwenden!

Bearbeitet von Murmeltier am 14.09.2014 09:48:34


Mein Silber, auch das Besteck, reinige ich so:

Eine Schüssel mit Alufolie auslegen, 1-2 EL Waschsoda hinein geben, heißes Wasser aufschütten.
Das Silber kurz eintauchen. Das geht sehr schnell, durch das Waschsoda wird das Silber blitzschnell gereinigt. Danach reibe ich es mit einem weichen Tuch trocken.



Kostenloser Newsletter