Reinigung Job: faule Mitarbeiterin


Hallo,

Ich hab mit echt lange überlegt ob ich das tue. Und zwar am Donnerstag habe ich ein neuen Job begonnen. Die Kolleginnen in der Filiale sind sehr nett. Aber meine Kollegin mit der ich zusammen arbeite. Am Donnerstag und Freitag hat sie mit gezogen könnte man nichts sagen. Aber am Sonntag abend fragte sie mich ob ich sie mitnehmen kann auf arbeit. Ich komme dadurch 5 Minuten immer zu spät. Sie bot mir an mir beim Brötchen regal zu helfen. Naja ich sage nur wenn man sich verläßt ist man verlassen.

Gestern kamen wir 5 Minuten zu spät. Ich hatte übelst zu rudern gehabt das ich meine Arbeit halbwegs schaffe.

Und sie die arsch ruhe weg. Sie hat so getan als würde sie arbeiten. Die Filial Leiterin fragte unter die Regale raus kehren. Ich sagte und sie, gemacht hab ich s. Stattdessen tat se Bill mit n Besen rum rennen Und nach kehren und Dreck liegen lassen.
Wischen tat se auch nicht. Da sie zu faul war die putz Maschine von Strom ab zu ziehen und sie befüllen

Der bezirksleiter war da, und sagte das mir der Firma 1 Stunde 5 Minuten vereinbart ist und alles was extra ist unterschreibt er nicht. Da er nicht mehr bezahlen will. Gut kann ich verstehen.

Was macht die ruft gestern nachmittag unsere Chefin an, erzählt ihr wir müssten arbeiten machen die nicht auf dem zettel stehen.
Und hat sich beschwert, das sie die komplette Zeit nicht eintragen darf.

Natürlich war die Chefin gestern in der Filiale.

Das Arbeitsklima war im Keller heute.

Heute früh 7ch hab das regal sauber gemacht. Da tat mich die Filiale Leiterin fragen ob ch die schwarzen Streifen weg machen könnte sagt ich ja.
Hab ich gemacht, da kommt meine nette Kollegin an und fragte mich im allen ernst ob das mein ernst ist. Arbeit zu machen die Nacht auf n zettel steht und auf n Fußboden rum kriechen.
Sie ließ mch hängen mit der Arbeit. Stattdessen hat se so getan als hätte se n Aufenthaltsraum sauber gemacht. Hat se aber ne gemacht, wo ich kurz hinten war es se auf n Stuhl.

Beim kaffe mit der Filial Leiterin, hab ich Anschiss bekommen, das ich meine Zeiten einhalten soll und und nicht ständig überziehen soll. Ich sagte nur mir ist es wichtig das es sauber und ordentlich aussieht. Tat sie gar ne interessieren.

Beim stundezettel einschreiben, meinte meine Mitarbeiterin das sie ihre geleistete arbeitszahl eintragen will. Ich sagte nur mach das. Ich tragen das ein was ich soll.

Was sagte sie dann rotz frech, ich mache ja sowieso mehr als du.

Ach ja ich hab vergessen n Besen und n Eimer weg zu räumen, was macht sie, sie kommt vor der Filial Leiterin und meine te du hast das vergessen. Boar ich hätte hoch gehen können.

Ich weiß echt nicht was ich machen soll.


Leider verstehe ich von diesem Wirrwarr nicht viel. Warum kommst du zu spät, wenn du deine Kollegin mit nimmst?
Kommst sie zu spät zum Treffpunkt?
Ansonsten, du bist neu, mach einfach DEINE Arbeit ordentlich, schreibe alles auf und gut.


Habe ich das richtig verstanden, dass Du dort 1 Stunde und 5 Minuten an 5 (?) Tagen in der Woche putzen gehst???
Such dir was anderes. Putzfrauen werden immer und überall gesucht.
Du hast noch Probezeit, wenn sie mit Dir nicht zufrieden sind, dann bist Du den Job eh los. Auch dann, wenn diese "nette" Kollegin Dich noch häufiger anschwärzt.


Ganz meine Meinung.

Bearbeitet von dahlie am 07.12.2016 00:20:49


wenn ich leute zum job mitnehmen, und wegen denen zu spät komme, nehm ich die NIE wieder mit !!!!!!!!


Hali hallo sie muss Frühs noch ihre Kinder wegschaffen und dadurch sind wir erst 6.04 Uhr auf arbeit


Ich gehe da jeden tag 1 Stunde und 7 Minuten putzen.


Ich streng mich wirklich an meine Arbeit zu schaffen und sie ordentlich aus zu führen. Auch wenn es länger dauert. Die zeit schreib ich nicht auf.


Meine Stunden schreibe ich so auf wie s der fillialleiter vorgegeben hat.
Wenn ich länger brauche schreibe ich das nicht auf.

Sie schreibt auf wann sie kommt und wann sie geht.


Ich weiß nicht ob die das sehen die Mitarbeiter die haben ja Frühs auch ganz schön zu tun. Was ich jeden früh mache und was sie macht und wie sie das macht.


Ziemlich verworren geschrieben. So richtig steige ich da nicht durch.

Weshalb nimmst du sie mit, wenn du weißt, dass du zu spät kommst? Ist zwar nett von dir, sie mitzunehmen, aber ist noch deine Sache, dass deine Arbeitskollegin die Kinder wegbringen muss. Hat sie doch vorher wahrscheinlich auch ohne dich geschafft, oder?

Wenn du deine tatsächlich geleistete Arbeitszeit nicht aufschreibst ist das deine Sache. Und wenn deine Arbeitskollegin ihre Zeiten aufschreibt, ist das somit ihre Sache und nicht deine. Soll sie doch machen, was sie für richtig hält. So lange du dich an die Vorgaben der Filialleitung hältst, ist es doch ok. Außerdem würde ich freundliche Distanz von der Arbeitskollegin halten, sofern sie sich weiterhin mit Anschwärzen anderer beschäftigt. Sie macht ihre Arbeit und du machst deine Arbeit.


PS: Du kannst einen Beitrag innerhalb von 20 Minuten editieren. Das heißt, du kannst etwas hinzufügen. So musst du nicht viele einzelne Beiträge hintereinander verfassen.


Wenn du wegen einer Stunde Arbeit auch noch hinfahren mußt lohnt sich das doch überhaupt nicht. Eine Stunde Arbeit würde ich nur fußläufig nehmen. Und jemand die ich netterweise mitnehme , die einen dann anschwärzt, das geht nicht.


Zitat (Wecker @ 07.12.2016 09:16:19)
...
PS: Du kannst einen Beitrag innerhalb von 20 Minuten editieren. Das heißt, du kannst etwas hinzufügen. So musst du nicht viele einzelne Beiträge hintereinander verfassen.

Vermutlich antwortet sie auf jeden einzelnen Beitrag, der hier im Fred geantwortet wurde, aber ihre (und alle ) Antworten werden ja immer ans Ende des Freds gesetzt, nicht - wie bei Facebook - direkt an den speziellen Beitrag geheftet. Deshalb sieht es so doof aus ... meine Vernutung

Seit heute nehme ich sie auch nicht mehr mit,. Der Anschiss gestern hat mir gereicht, von meiner Chefin, ich würde arbeiten machen die nicht auf dem zettel stehen.
Ich hab sie darüber aufgeklärt , das das arbeiten sind die zum sauber machen dazu gehören. Und das ich mir dann von meiner arbeitskollegin anhören muss, die Sachen stehen nicht auf dem zettel, das mache ich nicht.
Es gibt auf jedenfall ein treffen In der Filiale die Woche.

Sie ist mega sauer auf mich, also meine Kollegin, weil ich ihr klipp und klar gemacht hab, das ich sie nicht mehr mit nehme.
Kein Guten morgen nichts mehr. Ich mach dort nur noch meine Arbeit. Und schau mich nach n neuem Job um.


Das kann sein, Fanti :) Ich war letztendlich eh verwirrt, als ich alles gelesen hatte und dachte, ich weise mal vorsichtig darauf hin... :wacko: :D


Kurz und knapp, sie dampert übelst rum, die Arbeit wird nicht geschafft. Und ihre Arbeit ist total schlampig.
Alles was die fillialleiter Leiterin, ihr aufträgt macht sie nicht. Steht nicht auf dem Vorgabe zettel.


Und nun?


Zitat (monamaus12 @ 07.12.2016 15:09:34)
Sie ist mega sauer auf mich, also meine Kollegin, weil ich ihr klipp und klar gemacht hab, das ich sie nicht mehr mit nehme.
Kein Guten morgen nichts mehr. Ich mach dort nur noch meine Arbeit. Und schau mich nach n neuem Job um.

Mach Dir wegen der Kollegin nicht so einen Kopf. Die kam vor Deiner Zeit bei dieser Firma doch auch klar (schrieb Wecker ja schon)

Und mach Du auch nur noch das, was auf dem Zettel steht. Schön, dass Du gerne alles perfekt sauber machen willst. Aber es dankt Dir keiner. Und Du hast bestimmt keine Lust, ehrenamtlich (also ohne Lohn) dort zu arbeiten, oder?

Du wirst Dich eh umgucken, was am Ende des Monats auf dem Lohnzettel als "Überweisung auf Dein Konto" steht. Und wenn Du dann noch ausrechnest, was Du Sprit und Nerven investiert hast, bleibt noch weniger.......

Wir haben zur gleichen Zeit angefangen. Oh ja wie recht du hast.

Die richtigen Zeiten eintragen, bringt sowieso nichts, es wird ein km Endeffekt e weg genommen, bzw angerechnet.


Zitat (monamaus12 @ 06.12.2016 15:18:36)
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.

Erstmal ordentlich und verständlich schreiben.

Wie alt bist du eigentlich?
Vom Schreibstil her so um die 14. Geht aber nicht, da du ja schon Auto fährst.
Und warum meldest du dich deswegen hier an? Was sollen wir machen?

Irgendwie glaub ich dein Geschreibsel nicht.

Diese 1h und 7min machen mich auch stutzig. Und dann noch länger arbeiten für nix? Abzüglich Benzin?
Wo arbeitest du denn? Nur die grobe Richtung


So einen Blödsinn habe ich selten gelesen. Ich glaube da will Jemand die Community verar . . rofl


Jetzt kriegt euch mal wieder ein. Nur weil man sich nicht astrein schriftlich verständigen kann, ist man nicht gleich auf Verarsche aus.

Das was monamaus schreibt, ist nicht unplausibel. Diese Zustände ("seltsame" Arbeitsdauer, Stunden werden nicht genau ausgerechnet, ...) sind in der Dienstleistungsreinigung normal, jedenfalls aber nicht ungewöhnlich.


Cambria danke.


Hallo monamaus

Also ich würde dir raten, deine Kollegin selbst anzusprechen und ihr zu erklären, wo ihr Problem liegt. Hier - oder sonst wo - sich über andere das Maul zu zerreissen finde ich schon recht unzivililiert. Das sage ich daher, weil wie du schon über sie schreibst (muss ihre Kinder noch wegschaffen, hallo ??!!) hört sich schon sehr nach unzivilisiert für mich an. Da kann ich dann auch nicht mehr weiter lesen, was du schreibst.

Sicherlich, du bist offensichtlich wütend auf sie. Aber hinten rum hetzen das wird eure Lage wohl nicht verbesser. Ihr arbeitet zusammen, also redet auch darüber. Meine Güte :blink:

LG


Ausserdem, monamaus, schreib deine Stunden so auf, wie du gearbeitet hast. Wenn deine Kollegin das macht, dann ist sie schlau und lässt SICH nicht "verarschen"... Sie wird sicher ihren Grund haben, warum sie so arbeitet, wie sie das tut.
Ich schätze, du hast vielleicht Angst, deinen Job zu verlieren. Also lässt du dich ausnutzen!? Ich kann mir nicht vorstellen, dass dich das auf die Dauer zufrieden macht. LG


Ich gebe mal nen Tipp: die aktuellsten Beiträge nach oben. Habe hier bei den Kommentaren gelesen, dass das nicht meine alleinige Meinung ist. Naja, so finde ich das auf jeden Fall echt Quark. Bei "100"en von Einträgen: wer scollt denn da ewig runter?! Ein Grund, warum ich mich hier eigentlich nicht mehr beteilige.
Warum wird das denn hier so gemacht? Kann oder möchte der Administrator das nicht einstellen?


Ich gebe Dir auch mal einen Tipp: man kann innerhalb von 20 Minuten seinen Beitrag editieren und muss somit nicht zig neue Beiträge eröffnen.

Und du bist doch schon seit August 2016 dabei, da ist Dir das noch nie aufgefallen mjit der Reihenfolge der Beiträge? Ich zum Beispiel finde die so wie sie sind wunderbar, da man von oben nach unten liest und nicht umgekehrt. Somit hat man in der aktuellen Reihenfolge die Beiträge chronologisch zum lesen... warum sollte man das anders machen? Nur weil Du es so willst?

Bei 100ten Beiträgen gibt es die Funktion 'letzten Beitrag anzeigen' und siehe da... Du bist ganz unten! Und manchmal wäre durchlesen auch von Vorteill, damit man nicht nur Wiederholungen postet :pfeifen:

Bearbeitet von Binefant am 14.12.2016 19:01:26


Zitat (Frienchen @ 14.12.2016 18:31:51)
Ich gebe mal nen Tipp: die aktuellsten Beiträge nach oben. Habe hier bei den Kommentaren gelesen, dass das nicht meine alleinige Meinung ist. Naja, so finde ich das auf jeden Fall echt Quark. Bei "100"en von Einträgen: wer scollt denn da ewig runter?! Ein Grund, warum ich mich hier eigentlich nicht mehr beteilige.
Warum wird das denn hier so gemacht? Kann oder möchte der Administrator das nicht einstellen?

Nö. Ich finde es so wie es ist sehr gut. Man/frau sollte auch die vorherigen Beiträge lesen und nicht nur den letzten. :P

Ja genau. Weil ich es so will ;)


Zitat (Frienchen @ 14.12.2016 21:40:19)
Ja genau. Weil ich es so will ;)

Da wird sich der Admin sicher beeilen, alles in deinem Sinne umzukrempeln. :sarkastisch:

Kindergartenantwort. :sarkastisch: :sarkastisch:

Niveau: guckt euch mal ihr Avatar an..... :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 14.12.2016 21:54:46


Zitat (Frienchen @ 14.12.2016 21:40:19)
Ja genau. Weil ich es so will ;)

rofl

Eine ehemalige Chefin von mir hat immer gesagt. "Kinder, die wollen, kriegen was auf die Bollen!"


Sehr spannend der Thread :D

Wie sieht es inzwischen aus? Hat es sich gebessert?


Hey dahlie
rumstänkern? Das ist aber nicht nett!

Avatar.. is da nich n Film? * schenkelklopf

Niveau ist keine Handcreme ;)


Zitat (Frienchen @ 29.12.2016 22:25:49)
Niveau ist keine Handcreme ;)

Wenn schon zitieren, dann aber richtig! :P

Zitat (Jeannie @ 29.12.2016 23:14:09)
Wenn schon zitieren, dann aber richtig!  :P

Wie wäre es mit einem Gang zum Optiker? :P

Zitat (Kaffee @ 29.12.2016 23:45:28)
Wie wäre es mit einem Gang zum Optiker? :P

Wer lesen kannn... ;)

Zitat (Jeannie @ 30.12.2016 00:00:34)
Wer lesen kannn...  ;)

Ebentt... B) :P

Zitat (Kaffee @ 30.12.2016 00:08:07)
Ebentt... B) :P

Was wäre FM ohne dich? :wacko:

Daher:
Auf ein Neues in 2017. :blumenstrauss:

Zitat (Jeannie @ 30.12.2016 00:11:15)
Was wäre FM ohne dich?

DAS wollte ich lesen... :wub:

Rutsch' gut :martinis: