Unsere wcschüssel hat von einen silberring schwarz

Habe in der wcschüssel vom putzen von meinem silberring schwarze kratzer wie bringe ich die wc vielen dank für deine hilfe.ich danke ihnen vonherzen das sie mir die besten tips weitergeben mit freundlichen grüssen trix
10 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo erstmal!

In diesem Forum ist ein Wort der Begrüßung allgemein üblich.

Außerdem bemühen wir uns, wenigstens so halbwegs die Regeln der deutschen Sprache anzuwenden.

Mit anderen Worten: Ich habe dein Anliegen eigentlich nicht wirklich verstanden.

Er von SieErPaar

Bearbeitet von SieErPaar am 28.11.2021 18:35:14
War diese Antwort hilfreich?
Durch einen Silberring hat es etwas schwarzen Metallabrieb auf der Keramik gegeben.

Zitat
vielen dank für deine hilfe.ich danke ihnen vonherzen das sie mir die besten tips weitergeben mit freundlichen grüssen trix
Ist das nicht höflich genug? Ich trau mich gar nicht mehr, selbst mal etwas zu fragen :aengstlich:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (SieErPaar, 28.11.2021)
Hallo erstmal!

In diesem Forum ist ein Wort der Begrüßung allgemein üblich.

Außerdem bemühen wir uns, wenigstens so halbwegs die Regeln der deutschen Sprache anzuwenden.

Mit anderen Worten: Ich habe dein Anliegen eigentlich nicht wirklich verstanden.

Er von SieErPaar

Hat sich doch lieb bedankt und nicht jeder ist in einem deutschsprachigen Haushalt mit einem Deutschprofessor als Vater aufgewachsen.
War diese Antwort hilfreich?
Versuch mal die schwarzen "Kratzer" mit etwas Scheuersand zu behandeln
War diese Antwort hilfreich?
Tipp zur Frage gibt es hier - auch die Kommentare darunter lesen! Der berühmte Schmutzradierer scheint auch zu helfen.
Wenn ich mir vorstelle, ich müsste dem Papst den Ring küssen... Aber der putzt sein Klo wohl nicht selbst :pfeifen:

Bearbeitet von chris35 am 28.11.2021 19:06:19
War diese Antwort hilfreich?
Ich weiß zwar nicht, warum die Frage unverständlich sein sollte, man kann doch verstehen, um was es geht!
Jeder hat halt nicht Deutsch als Muttersprache, deshalb ist es doch erlaubt, hier eine Frage zu stellen.

Ich würde es mal mit Edelstahlreiniger versuchen (Stahlfix oder ähnliches)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (idun, 28.11.2021)
Versuch mal die schwarzen "Kratzer" mit etwas Scheuersand zu behandeln

Bloß das nicht! Damit schmorgelt man die Salzglasur kaputt. -_-

Nimm die sanfte chemische Methode:
Silber (Ag, Argentum) - Abrieb löst sich in Salpetersäure (HNO3). Müßte in einer Apotheke zu kriegen sein.
Mit Natrium- bzw. Kaliumcyanid ließe es sich auch auflösen. Das ist jedoch sehr toxisch. In einer Apotheke wird man dich sicher davonscheuchen, denn du danach verlangst. (Technisch ist das jedoch die Methode, um Silber aus Mineralien zu gewinnen. :D )

Schutzbrille und Gummihandschuhe verwenden und für gute Belüftung sorgen, wenn du mit der Säure experimentierst.
War diese Antwort hilfreich?

Scheuersand macht die Oberfläche kaputt.

Ich würde es mit der rauen Seite eines Topfschwammes probieren.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (SieErPaar, 28.11.2021)
Hallo erstmal!

In diesem Forum ist ein Wort der Begrüßung allgemein üblich.

Außerdem bemühen wir uns, wenigstens so halbwegs die Regeln der deutschen Sprache anzuwenden.

Mit anderen Worten: Ich habe dein Anliegen eigentlich nicht wirklich verstanden.

Er von SieErPaar

Sprichst du für alle?

Ich bin mit deinem Beitrag nicht einverstanden!

Vielleicht ein ausländischer Mitbürger/in?
War diese Antwort hilfreich?
Ich kann auch nur sagen da hatten wir schon deutlich andere Beiträge, hier wurde immerhin Danke gesagt :) . Und ja, es fehlen einige Satzzeichen, was es etwas schwer macht zu lesen und die Autokorrektur hat auch zugeschlagen. Aber verständlich ist es schon: hier wurden beim Putzen des Wc schwarze Striche gemacht durch den Silberring, der beim Putzen nicht abgelegt wurde.


Ich würde da ggfs mit dem Putzstein drangehen, alternativ mit einem Geschirrschwamm (der ist nicht ganz so agressiv wie der Topfschwamm), falls das nicht klappt, würde ich gnadenlos auch mal den Schmutzradierer zum Einsatz bringen.
War diese Antwort hilfreich?
Diese Streifen lassen sich recht gut mit einem Edelstahl-Pflegemittel entfernen. Auch ich hatte solche hartnäckigen Streifen schon einmal im Waschbecken und habe sie mit dem benannten Mittel entfernen können.
War diese Antwort hilfreich?

MikrofFaserTuch ist für mich oft das beste. Versuch es mal. Wenn das nicht geht versuch mal 'Brasso' oder Zahnpaste.

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter