Synthetikgardine unbügelbar? zu heiss gewaschen, dauerhafte Falten


hallo Ihr experten :-) ,

ich habe eine weisse vollsynthetikgardine aus versehen mit 60 grad gewaschen. nun hat sie falten, die nicht mehr zu beseitigen sind.

ich hab's mit nochmals waschen und nass aufhängen und mit mehr oder weniger heissem bügeln probiert.

wisst Ihr einen genialen trick?

hoffnungsvolle grüsse :blumen:


von türkis


Das hab ich auch schon geschafft. :trösten: Bei 90°! :rolleyes:

Deine Tricks habe ich auch versucht. Und nachdem sogar das Gardinengeschäft sein Glück versucht und aufgegeben hat, konnte man ja nicht mehr viel kaputt machen. Also hat Mama mit ihrer Heißmangel und viel Sprühstärke zugeschlagen und siehe da: Die Gardine war wieder glatt. :D

Ich habe sie dann erstmal monatelang nicht mehr abgenommen, weil ich dachte nach dem nächsten Waschen ist alles wieder hin. Aber ne, sie ist vielleicht nicht mehr ganz so glatt gewesen wie zuvor, war aber durchaus vorzeigbar. :)


Beim Nähen muß ich oft zwei SToffe mit einem Klebevlies aufeinanderbügeln. Der robustere Stoff ist dann ein Baumwollstoff, der andere meist ein glänzender schöner Synthetikstoff. Und der schröggelt nicht weg, wenn man die Temperatur langsam steigert, um zu sehen,wie warm er vertragen kann. Selbst die ganz empfindlichen Satinstoffe vertragen so ganz hohe Temperaturen. Vor dem "richtigen" Bügeln aber erst an verdeckter/unauffälliger Stelle prüfen!!!!



Else


hi HSommerwind und hallo Else,

herzlichen dank für Eure antworten.

ich werde mich also mit sprühstärke bewaffnen und die hitze beim bügeln langsam steigern.

schönen tag wünscht türkis :blumen:


Viel Erfolg. Und erzähl uns, was daraus geworden ist. :)


Huhu

ich habe auch solle , in der ganzen Wohnung :D ich bügel diese immer gleich feucht nach dem waschen, geht wunderbar. Im trockene Zustand hat man da keine Chance.

Gruss Bine



Kostenloser Newsletter