100% Baumwoll Frotte Spannbettuch gesucht


Hallo,

wie getitelt suche ich Frottee Spannbettücher in 90x200 aus reiner Baumwolle.

Wer eine Bezugsquelle oder einen Hersteller kennt, darf dies gerne mitteilen.

Grüße

Kalle


Hilfreichste Antwort

Hallo,Kalle,herzlich willkommen bei den Muttis ! :blumen: :blumen:

guck mal hier,das habe ich für dich gefunden:
http://www.peterhahn.de/schlafgut-flauschi...CFQgYwwodgiwA7w
Oder auch das:
http://de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE...146-38973-0.htm

Ist es das,wonach du suchst? :wub:


Hallo,Kalle,herzlich willkommen bei den Muttis ! :blumen: :blumen:

guck mal hier,das habe ich für dich gefunden:
http://www.peterhahn.de/schlafgut-flauschi...CFQgYwwodgiwA7w
Oder auch das:
http://de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE...146-38973-0.htm

Ist es das,wonach du suchst? :wub:


die pompe weiss, was gut ist ... bei Erwin Müller bestelle ich seit vielen Jahren meine Bettwäsche :)


Ich habe mal geguckt - ist aber nur 80 % Baumwolle, bei Müller, bei Hahn sogar nur 75 %, und keine "reine" wie gesucht wird.


ja tatsächlich, dahlie ... ich habe ausschliesslich Frottee Spannbettlaken und die sind hunderprozentig aus BW, allerdings habe ich die schon sehr lange ... vermutlich hat man zwischenzeitlich die Zusammensetzung geändert :unsure:


Ich glaube 100% Baumwollfrottee gibt es nicht mehr.
Die letzten hat Agnetha weggekauft. :P
Mindestens 20% ist dann immer was anderes. Nennt sich jetzt Frotteestretch.

Bearbeitet von Rumburak am 26.08.2014 00:08:42


DA wollte ich es doch mal wissen...:
http://www.witt-weiden.de/138024?from_search=true


Zitat (dahlie @ 26.08.2014 09:00:10)
DA wollte ich es doch mal wissen...:
http://www.witt-weiden.de/138024?from_search=true

Wow dahlie, das war die hilfreichste Antwort. :blumenstrauss:
Agnetha hat doch noch was übriggelassen. :D

Hallo,

Dank euch für die Hilfe :daumenhoch: doch wie getitelt, suche ich Spannbettücher
aus 100% Baumwoll Frottee mit dichtem Floor/ Schlingen.

Ich weiß, das es schönes dickes Frottee gibt und verzichte auf billigen Industrieschund
aus und mit Plastik, zumal andere Spannbettücher auch aus 100% Naturfasern hergestellt
und angeboten werden.

Die üblichen verdächtigen habe ich ebenfalls durchforstet, leider ohne fündig zu werden.

"In Frottee-Qualität" da muß man erst einmal nachhaken ob es sich auch wirklich
um Frottee handelt, der erste Eindruck und die Betitelung schließt das ja leider aus.

( www.witt-weiden.de/138024?from_search=true&refID=60806/1/17&emsrc=af )

Grüße

Karl


???
Lies doch mal deine Anfrage gut durch, mein Junge!
Wie du sehen wirst, haben wir darauf geantwortet - nicht auf deine jetzt hinzugefügten Merkmale. :angry:


Ich füge noch den Onlineshop von estella hinzu.
Dort dürfte man auch fündig werden.

Bearbeitet von Alexara am 08.09.2014 11:39:35


Warum soll es denn reine Baumwolle sein? Falls es um den Umweltgedanken geht - Spannbettlaken sind nie aus reiner Baumwolle. Wenn man Baumwolle so weben würde, dass man sie um eine Matratze "spannen" kann, wären sie schon am nächsten Morgen ausgeleiert wie ein altes Feinrippshirt. Deshalb gibt es auch keine Socken aus 100% Baumwolle (auch wenn's draufsteht), bei denen müsste man nämlich in Kauf nehmen, dass einem das Bündchen nach ein paar Stunden um den Knöchel schlackert. Bei den Socken ist zumeist Elasthan eingewebt, bei den Laken ist es mindestens ein Gummizug. Wenn du also aus Umweltgründen ein Laken erwerben willst, dass später 100% umweltfreunlich abbaubar ist, geht kein Weg an einem altmodischen, nicht elastischen Bettlaken vorbei. Wenn's nur für das schöne Gefühl und die Hygiene ist, hast du ja weiter oben schon gute Bettlaken-Tipps bekommen :-)

Bearbeitet von donnawetta am 08.09.2014 12:59:21


Zitat (Alexara @ 08.09.2014 11:38:37)
Ich füge noch den Onlineshop von estella hinzu.
Dort dürfte man auch fündig werden.

Nein wird man nicht, die haben keine reinen Frottee Spannbettücher, nur 80/20er. Den Besuch dort kann man sich also getrost sparen.

Wobei ich mich auch nach dem Sinn des Anliegens von Karl Frage, viele Shops schreiben ja extra: Schlingen 100% Baumwollen, Trägermaterial mit Elasthan. Da hat man ja dann das reine Baumwoll-Frottee Gefühl, da man ja nicht direkt auf dem Grundstoff liegt, sondern auf den davon ausgehenden Frottee-Schlingen.

Ich bin auch der Meinung, dass ein reines 100% Frottee Spannbettuch einfach nur ein stinknormales Frottee Bettlaken ist, da es dann keinerlei "spannende" Eigenschaft haben kann

Bearbeitet von Bierle am 08.09.2014 13:13:41

Spannbettlaken, aber 100 % Baumwolle UND Frottee.

Die bisher eingegangen Beiträge machen eigentlich klar: Es widerspricht sich, der Wunsch nach einem natürlichen Stoff aus reinen Fasern und so einem Spannlappen, der immer straff die Matratze umhüllt. Was nun das Wärmegefühl anbelangt muss ich sagen, eine dicke Wolldecke unter einem glatten Laken aus Baumwolle oder gar Halbleinen schafft genau das Wohlgefühl, das da so erstrebt wird, ist viel weniger schmutzempfindlich und erfüllt den Wunsch nach natürlichem Stoff. Dazu kommt das wesentlich leichtere Legen und Falten glatter Laken und die Ordnung (und Platz!) im Schrank. Sehe ich die seltsam gedrehten Rollen zusammengewurschtelter Spannlappen bei Bekannten, ergreift mich ein Grauen, denn in Verbindung mit den scheußlichen Farben von scheuerlappengrau bis kackbraun oder bonbonrot denke ich sicher nicht an einen aufgeräumten Wäscheschrank, sondern eher an ein Lappenlager. Das Wisse, dass diese Lappen mit einem Stoffgewicht von ca 80 g/qm ganz sicher in einer einzigen Nacht voll durchgeschwitzt sind, lässt mich voller Ehrfurcht über Omas gute Leinenlaken im unschuldige und neutralen Weiß streicheln.

Es ist nicht alles schlecht, was früher einmal gut war!


Zitat (Bettchen @ 25.09.2014 20:30:43)
Sehe ich die seltsam gedrehten Rollen zusammengewurschtelter Spannlappen bei Bekannten, ergreift mich ein Grauen, denn in Verbindung mit den scheußlichen Farben von scheuerlappengrau bis kackbraun oder bonbonrot denke ich sicher nicht an einen aufgeräumten Wäscheschrank,

Merkwürdiges Statement.
Wenn man die Spannbetttücher richtig zusammenlegt, sind sie schön flach und sehen im Wäscheschrank gut aus.
Und "scheuerlappengrau bis kackbraun oder bonbonrot"- Hm. Das lässt eher auf einen nicht unbedingt zu empfehlenden Geschmack deiner Bekannten schließen als auf nicht qualifizierte Spannbetttücher.

Naja, wer solche Vorurteile pflegt... :pfeifen:

Vorurteil? - Ja, wenn man schon den Begriff "Spannlappen" verwendet... :sarkastisch: :sarkastisch:

Find ich auch ein wenig merkwürdig. Wenn meine Spannbettlaken in der Schublade, in die ich sie reinlege, nicht aussehen wie neu gekauft, ist mir das persönlich ziemlich egal. Wen soll das denn interessieren, die Schubladenpolizei? Hauptsache, die Laken sind schön straff über die Matratze und den darüber liegenden Topper gespannt und bleiben da, auch wenn man sich viel bewegt. Bei dem Gedanken, ein normales Betttuch wie früher jeden Morgen neu über die Matratze festklemmen zu müssen - näää, lieber nicht. Es gibt übrigens auch qualitativ sehr hochwertige Spannbettlaken für 100 Euro und mehr, sehr hochwertig. Dass man durch die für 7 Euro von Ikea oder Lidl durchgucken kann, ist ja klar.

Den Bezug vom Topper kann ich übrigens auch abziehen, heiß waschen und trocknen.

Ich akzeptiere, wenn andere das anders sehen aber ich würde definitiv keine Betttücher mehr wollen.

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 25.09.2014 23:40:56



Kostenloser Newsletter