Pfund-Pfanne: Leckeres mit viel Fleisch


Pfund-Pfanne

500g Schweinegulasch
500g Rindergulasch
500g Kasseler
500g Gehacktes (halb + halb)
500g geräuchertes Bauchfleisch
500g Mettwürstchen
500g Zwiebeln
500g Tomaten
3 Becher Sahne
1 Flasche Schaschlikketchup

alle Zutaten in einen großen Bräter geben.

2,5 Stunden mit Alufolie abgedeckt im backen/braten.
175 Grad Ober- und Unterhitze.

Super Lecker! Dazu schmecken Nudeln, Reis, Kroketten oder Salat und Brot!

Gutes gelingen wünscht Pitti.

na sage mal...für wieviel personen ist denn das?? hört sich jedenfalls lecker an....!


Das "überfleischt" mich jetzt aber mal echt. Eiweißschock?
/wave für Gemüse! ^^

Bearbeitet von Navina am 16.02.2006 13:06:40


Zitat (Filou @ 16.02.2006 - 13:00:59)
na sage mal...für wieviel personen ist denn das?? hört sich jedenfalls lecker an....!

Das reicht für ne ganze Menge. Wir machen das schon mal bei Familienfesten. Sind dann so um die 12 Leute. Meist haben wir auch noch was für den nächsten Tag.

Kommt immer darauf an, wie gut und viel die Leute essen :D

und Wasser kommt nicht dazu?


PV wenn das Fleisch und Tomaten viel Wasser enthält.


Zitat (Paradiesvogel @ 16.02.2006 - 13:21:11)
und Wasser kommt nicht dazu?

Nein, kein Wasser. Durch die Sahne und den Ketchup haste eigentlich genug Soße. Vielleicht hinterher ein bißchen, wenn es zu wenig ist. Aber eigentlich nicht!

Wer es mag, kann auch noch 500g Paprika mit reingeben.


Wo ist der Knofi :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Kannste reinmachen. Aber NICHT 500g! :D


Verdirbt der Ketschup nicht alles? Da sind so viele Aromen gemischt und dann Ketschup dran - das glaub ich nicht. Rotwein oder Rinderbrühe oder sonst was. Aber doch kein Ketschup? Na ja, aber jeder so , wie er es möchte.

Das Rezept finde ich aber sonst recht toll.


Das hört sich gut an. Haben bald Geburtstagsfeier von meinem GöGa-in-spe und Mir und unserem Großen. 3 in 1 sozusagen, und da die Bude voll sein wird und ich mir mit Abendessen keinen großen Aufwand machen will (bin mit Kuchen backen ausgelastet :rolleyes: ) kommt die in die engere Auswahl.

YO


Klingt eigentlich gut, aber ich find, da ist zuviel Fleisch drin im Vergleich zu den anderen Zutaten.
Und so unterschiedliche Aromen wie Kasseler und Mettwürstchen mit Rindergulasch in einem Pott kommt mir auch komisch vor. Vielleicht insgesamt weniger Fleisch rein oder die gleiche Menge, dafür weniger Sorten, oder mehr Gemüse oder auch gleich Kartoffeln mit rein für die letzte halbe Stunde oder so.


ich kenn das rezept - allerdings ohne bauchfleisch und mettwürstchen - das kann man wirklich für ne truppe leute empfehlen. baguette und nen salat dazu und die welt ist in ordnung. wer es mag, kann sicherlich noch gemüse (mais, paprika passt bestimmt) dazutun.

markaha, mit brühe wäre ich vorsichtig, ich hab dazumal barbecue-sosse und zigeunersosse gemischt, grad die gewürze in diesen ketchupsachen geben den letzten pfiff.

viel spass beim kochen und essen :blumen:


Nee, ich würd keinen Ketschup zugeben. Wird dann so ne Einheitspampe. Ich schreib morgen mal - ob schon heute mal ein Rezept für Fleischfreunde.

Aber wie gesagt: jeder nach seinem Gusto


Hört sich lecker an !!! :rolleyes:


Ich kenne das Rezept auch.

Ist absolut o.k.

Reis dazu, Brot oder Kartoffeln -
das muss ja nicht auch noch in den !

Ihr seid doch alle kreativ, oder?
:D



Kostenloser Newsletter