Das Waschbecken hat graue Streifen.


Mein erst wenige Monate altes Waschbecken (Porzellan) hat auf der Ablage graue Streifen, die ich erst für Schmutz gehalten habe, aber durch Putzen nicht weg gingen. Vielleicht sind es Kratzer vom Zahnputzbecher o.ä.? Wenn man mit der Hand darüber streicht, fasst es sich rau an. Ich möchte nicht zu aggressive Reiniger nehmen, ein Putzradierer hat nicht geholfen.
Susi


Yann, ich denke das sind Kalkablagerungen, versuchs mal mit Essigreiniger oder Essig.
Einfach Lappen tränken, drauflegen und einwirken lassen, danach abwischen.
Ich seh gerade, daß Du neu hier bist, herzlich willkommen hier und viel Spass :blumen:

Bearbeitet von stella1951 am 06.09.2014 15:13:57


Könnte es eventuell sein, daß diese sich rauh anfühlenden Streifen dafür da sind, damit möglicherweise ein dort auf der Ablage liegendes Seifenstück, wenn es feucht ist, nicht "ins Rutschen" gerät und dann durch's Waschbecken flutscht?

Du schreibst ja, diese "Streifen" befinden sich auf der Ablage!

Ach ja, und wenn das Becken erst wenige Monate alt ist und Du ganz sicher bist, daß es sich bei den seltsamen Streifen nicht um von Dir selbst verursachte Schäden handeln könnte, dann würde ich mal den Installateur, der das Becken installiert und vermutlich ja auch besorgt hat, kontaktieren.

Denn wenn es ein Materialfehler ist, soll er das Teil gefälligst gegen ein fehlerloses Becken umtauschen!!


Ich als Neu Hausmann schwöre ja auf Gallseife, das ist ein klassiker!^^ Wenn du streife zu fest eingebrannt sind muss man eben damit leben..


Hallo, Neu-Hausmann Sawedita, Gallseife ist geeignet, Flecken jedweder Art aus Textilien zu entfernen, nicht jedoch ist sie dafür gedacht, als Reinigungsmittel für Sanitäreinrichtungen in Bad und Küche zu fungieren!
Für diese gibt es andere Reiningungs- und Pflegemittel - Scheuermilch, Essigreiniger, Antikal oder was auch immer!

Solltest Du Dir als Neu-Hausmann durchaus auf den Merkzettel schreiben!


Ich benutze zur Zeit für alles den Bioboy oder alternativ so einen Putzstein von Aldi.
Hat bisher jeden Schmutz entfernt. Bei Kalk nehme ich zusätzlich noch Essigreiniger / Essigessenz


hihihi ja ich meine ja auch nicht gallseife sondern das andere mit dem frosch, das gibts bei budni..kernseife heisst das glaube ich ?!?!?! naja ich muss noch viel lernen!


Zitat (sawedita @ 12.09.2014 13:59:43)
hihihi ja ich meine ja auch nicht gallseife sondern das andere mit dem frosch, das gibts bei budni..kernseife heisst das glaube ich ?!?!?! naja ich muss noch viel lernen!

:augenzwinkern: :yes: :yes:

Hallo, ich hatte dieses Problem auch mal. Habe mir hier den Tipp geholt, das Becken mit WC Reiniger zu putzen. Hab zuerst gedacht, dass das eklig wäre. Ist aber ja auch Reiniger... Hat jedenfalls super geklappt. Reinige mein Becken und Wanne regelmäßig mit WC Reiniger:-) Hatte auch hier aufgeschnappt, dass man nach dem putzen die Keramik mit Weichspüler einreiben kann. Klappt wirklich!!!



Kostenloser Newsletter