muffigen geruch aus einer alten true


Wir haben eine alte true geschenk bekommen die haubtsächlich aus holz besteht.da sie lange in einem mőbel keller gestanden hat hat sich ein muffiger geruch in der true breit gemacht.habt ihr eine idee wie wir den geruch rausbekommen .da wir in der true errinnerungen sammeln wollen.vielen dank


Herzlich Willkommen hier bei FM :blumen:

Ich würde die Truhe mit Essigwasser auswaschen, sie möglichst trocken an der frischen Luft auslüften lassen und dann ein Schüsselchen mit Kaffeepulver reinstellen, das sollte mit allem Muff fertigwerden.


Ich würde folgenden Drei-Stufenplan aufstellen:

1.) Truhe über Nacht im Freien ausmüffeln lassen. Gut wäre natürlich ein gewisser Witterungsschutz z. B. ein Veranda-Dach oder sowas in der Art. Am besten zwei bis drei Tage.
2.) Gut mit Essig-Wasser auswischen
3.) Eine Schüssel mit Kaffeepulver reinstellen.

Eventuell muss die Prozedur mehrmals wiederholt werden. Es sollte sich aber von mal zu mal eine Besserung einstellen.

Wir haben einen alten Küchenschrank aus Holz von meiner Uroma ggerbt. Obwohl der Schrank komplett aufgearbeitet wurde (abgeschliffen, neu lackiert bzw. gewachst) und seit mehr als 15 Jahren im Gartenhäuschen steht, riecht er beim Öffnen von Schubläden oder Schrankfächern noch immer ganz leicht, so wie die Wohnung meiner Uroma roch. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Aber ich finde es eine nette Erinnerung und nicht unangenehm.


:pfeifen: ....


@Brandagamba
Genau das hat Binefant 5 Minuten vor deine Beitrag geschrieben ,hast du das nicht gelesen :pfeifen:

Bearbeitet von frenchi am 09.09.2014 16:27:07


Zitat (frenchi @ 09.09.2014 16:26:52)
@Brandagamba
Genau das hat Binefant 5 Minuten vor deine Beitrag geschrieben ,hast du das nicht gelesen :pfeifen:

Anscheinende nicht.
Ist mir auch schon passiert, daß ich einen Beitrag noch verbal ausfeilen wollt, trödelte und nicht auf den mittlerweile erschienenen Beitrag von Vorantwortern achtete. :ach: Gibt Schlimmeres und doppelt hält besser :pfeifen:
Ruhig Blut! :ach:
Schliesse mich den Tipps der Vorschreiberinnen übrigens an :blumen:

Zitat (Brandagamba @ 09.09.2014 14:02:57)
1.) Truhe über Nacht im Freien ausmüffeln lassen. Gut wäre natürlich ein gewisser Witterungsschutz z. B. ein Veranda-Dach oder sowas in der Art. Am besten zwei bis drei Tage.
2.) Gut mit Essig-Wasser auswischen
3.) Eine Schüssel mit Kaffeepulver reinstellen.

Eventuell muss die Prozedur mehrmals wiederholt werden. Es sollte sich aber von mal zu mal eine Besserung einstellen.


All das haben wir mit einer Aussteuerkiste von 1960, die wir geschenkt bekommen haben, gemacht.

Eine Woche Dauerlüften bei geöffneten Deckel im Freien, Ausgewaschen, Kaffeepulver frisch gemahlen rein und Deckel zu,

Nochmals wiederholt.....
nochmals.....

Sie müffelt immer noch. Ach ja. Die Kiste ist jetzt seit 5 Monaten in meinem Besitz.

Das sie irgendwann mal nach "uns" riechen wird, bezweifel ich stark.

Ich habe auch so ein Schmuckstück.... Alle Mühen waren umsonst... jetzt steht das Teil auf dem Speicher und müffelt vor sich hin... :rolleyes:


Allen Müffel-Truhen- oder Muffigem-Schrank- oder Stinkefuß-Besitzern empfehle ich Odex als Spray, muss man selbst verdünnen.

Kennen gelernt hab ich das durch die Hobbythek von Jean Pütz und bin immer noch begeistert. Es gibt auch Orangen-Odex, damit habe ich keine Erfahrung.

Einfach mal googlen.



Kostenloser Newsletter