neues Pizzabrett stinkt


Hallo,

grad hier eben neu registriert da ich ein kleines Problemchen habe.
Und zwar habe ich mir so ein Pizzabrett (http://ecx.images-amazon.com/images/I/31584EBKSML._SX300_.jpg) bestellt, welches gestern eingetroffen ist.
gabs sowieso nur im Internet, aber das nur so nebenbei.
Is halt nich so gebräuchlich.

Es hat aber nun einen sehr starken Neugeruch, hab es auch bereits vorher einmal abgewaschen mit Spülmittel. Weiß nicht darf man das überhaupt? ^^ egal...

Nun ja als ich nun gestern ne TK-Pizza draufliegen hatte, war es dann schon so das die Pizza den chemischen Geruch mit angenommen hatte.

Hab sie dann trotzdem gegessen, bisher ist noch nichts passiert und ich lebe noch^^
Stört mich aber schon n wenig.
Jemand ne Idee ob das nun evt. giftig ist, bzw. was für ne Gerüche das sind? Stand ja extra dabei "unbehandelt (nicht lackiert, nicht geölt)". Es ist dieses hier:*** Link wurde entfernt ***

Hab nur ne 1-Raumwohnung und es hat bald die ganze Bude danach gerochen. Ich meine das kann ja nich normal sein.

Wie lange dauert das bis es ausgedünstet ist? Bekommt man den Geruch evt. mit irgendwas weg?


Hallo Knopper!
Ich habe mir jetzt zwar das Brett nicht auf Amazon angeschaut, weiß aber, dass ICH so ein Teil sofort zurückschicken bzw. entsorgen würde. Mir reichen schon die Zusatzstoffe, die unbemerkt fast überall drin sind. Wenn das Brett stinkt, die Pizza den Geruch annimmt, dann weg damit!
Wollen hoffen, dass du den Geruch aus deiner Wohnung rausbekommst - ist ja widerlich!


Willkommen bei FM! :blumen:
Tja, da wäre auch mir meine Gesundheit lieber... Zurückschicken oder wegwerfen, wie schon @Hannah sagte. Bei Letzterem halt unter Lehrgeld verbuchen. :trösten:


Ich würde das Brett auch entsorgen bzw zurückschicken. Pizza würde ich darauf jedenfalls nicht mehr machen. Und im übrigen gibt es solche Bretter auch außerhalb des Internets, z.B. auf dem Wochenmarkt (oder guck mal bei Bäckereibedarf, da könnte es die Dinger auch geben). Mir kommt holziges für Lebensmittel nicht mehr aus dem Internet, da ich auch schon stinkige Erfahrungen machen durfte.


hmm na toll! Also ist es tatsächlich irgendwas chemisches was die da rein gemacht haben?
kann doch aber gar nicht sein, denn das Teil is ja für Lebensmittel gedacht.

Wie gesagt die Teile gibts nich oft, also im normalen Handel.

Also es war das hier:

CODE
http://www.ebay.de/itm/181194487048

Wir haben schon kapiert, was für ein Brett dies ist, auch ohne weitere Links. Und JA, es gibt sie auch außerhalb des Internets...

Kann auch an der Qualität des Holzes liegen. Oder an irgendwas chemischem... oder oder oder... frag den Händler, wo Du es gekauft hast, was nun geschehen kann. Das ist halt der Nachteil des ach so einfachen Internetkaufes...

Bearbeitet von Binefant am 19.09.2014 10:38:17


naja wenn es sich nochmal irgendwann "ausstinkt" wäre es mir ja egal.
Das Material ist Birkenholz-Multiplex. Muss doch irgendwas zu finden sein ob das Lebensmittelgeeignet ist oder nicht. Grade in Deutschland wo alles so geregelt ist.
Will ja halt nur nicht das das Zeug in meinem Magen landet bzw. in meiner Lunge...


Ok, da es nicht bei Dir anzukommen scheint:

Frag den Händler, bei dem Du das Ding gekauft hast. Nur der weiß, was es sein kann!!!


Hallo Knopper,
Neue Birkenholzmöbel riechen eine Weile. Selbst bei hochwertiger Qualität.
Da dein Birkenholz-Multiplex-PizzaTeil aber im Lebensmittelbereich angewendet wird (werden soll), wäre ich da sehr vorsichtig und schliesse mich Binefants Meinung an.
Anrufen, fragen oder gleich zurückschicken.

Die Antwort des Händlers würde mich übrigens sehr interessieren....


Zitat (knopper @ 19.09.2014 10:41:27)
naja wenn es sich nochmal irgendwann "ausstinkt" wäre es mir ja egal.
Das Material ist Birkenholz-Multiplex. Muss doch irgendwas zu finden sein ob das Lebensmittelgeeignet ist oder nicht. Grade in Deutschland wo alles so geregelt ist.
Will ja halt nur nicht das das Zeug in meinem Magen landet bzw. in meiner Lunge...

Multiplex ist halt verleimtes Holzfurnier, also dünne Lagen Holz, die verklebt sind. Was bei dir so stinkt, wird dementsprechend der Leim sein.

Wenn du es sehr billig bei nem no name Händler gekauft hast, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es aus China kommt, dann will ich nicht wissen, was da im Leim drin ist. :ph34r:

Tendentiell würde ich sagen, sowas ist immer Mist, wenn es nicht aus einem massiven Stück Holz besteht, ist natürlich auch teurer als Multiplex.


Wende dich einfach an den Händler und reklamiere den Mangel.
Selbst wenn es kein Mangel ist, hast du ja 14-tägiges Rückgaberecht, nur die Rücksendekosten musst du dann selbst tragen

Zitat (Bierle @ 19.09.2014 12:12:38)
Selbst wenn es kein Mangel ist, hast du ja 14-tägiges Rückgaberecht, nur die Rücksendekosten musst du dann selbst tragen

Auch wenn das Teil bereits verwendet wurde? :unsure:

Zitat (knopper @ 19.09.2014 10:41:27)
Birkenholz-Multiplex

Multiplex klingt nach geschichtetem, geleimten Holz.
Wenn da Kleber im Spiel ist, musst du dich über den Geruch nicht wundern.

Ich würde das Brett zurück geben* oder notfalls entsorgen.

*Wenn es dir als unbehandelt verkauft wurde und trotzdem Leim enthält, hast du schon einen guten Grund für die Rückgabe.

Oooops - Bierle war schneller. Macht aber nix. Jetzt hast du schon zwei Antworten, die in die gleiche Richtung tendieren. ;)

Bearbeitet von Jeannie am 19.09.2014 12:24:38

Zitat (Sammy @ 19.09.2014 12:16:23)
Auch wenn das Teil bereits verwendet wurde? :unsure:

Ja, auch dann, allerdings kann der Händler dann natürlich den Gebrauch bzw. die Abnutzung des Artikels vom zu erstattenden Preis abziehen. Das ist immer vom einzelnen Produkt und dessen Zustand abhängig

NUn ja, wenn einer nicht mal sich was dabei denkt, wenn da "Multiplex" steht....


Zitat (knopper @ 19.09.2014 09:19:11)
Hallo,

grad hier eben neu registriert da ich ein kleines Problemchen habe.
Und zwar habe ich mir so ein Pizzabrett (http://ecx.images-amazon.com/images/I/31584EBKSML._SX300_.jpg) bestellt, welches gestern eingetroffen ist.
gabs sowieso nur im Internet, aber das nur so nebenbei.
Is halt nich so gebräuchlich.

Es hat aber nun einen sehr starken Neugeruch, hab es auch bereits vorher einmal abgewaschen mit Spülmittel. Weiß nicht darf man das überhaupt? ^^ egal...

Nun ja als ich nun gestern ne TK-Pizza draufliegen hatte, war es dann schon so das die Pizza den chemischen Geruch mit angenommen hatte.

Hab sie dann trotzdem gegessen, bisher ist noch nichts passiert und ich lebe noch^^
Stört mich aber schon n wenig.
Jemand ne Idee ob das nun evt. giftig ist, bzw. was für ne Gerüche das sind? Stand ja extra dabei "unbehandelt (nicht lackiert, nicht geölt)". Es ist dieses hier:*** Link wurde entfernt ***

Hab nur ne 1-Raumwohnung und es hat bald die ganze Bude danach gerochen. Ich meine das kann ja nich normal sein.

Wie lange dauert das bis es ausgedünstet ist? Bekommt man den Geruch evt. mit irgendwas weg?

Als Reklamation mit Begründung zurückschicken. ;)

Zitat (knopper @ 19.09.2014 09:19:11)


Es hat aber nun einen sehr starken Neugeruch, hab es auch bereits vorher einmal abgewaschen mit Spülmittel. Weiß nicht darf man das überhaupt? ^^ egal...

Nun ja als ich nun gestern ne TK-Pizza draufliegen hatte, war es dann schon so das die Pizza den chemischen Geruch mit angenommen hatte.






Sag mal, Knopper, Du schreibst, Du hättest Dir eine TK-Pizza draufgelegt.......

Hast Du die Pizza gefroren auf das Brett gelegt und dann so - mit dem Brett - in den Ofen geschoben, um die Pizza auf dem Brett zu garen? :hmm: ?

Sollte dem so sein, dann kann ich Dir nur sagen, daß Du Dich dann nicht wundern mußt über diverse dubiose Gerüche, die aus dem Brett aufsteigen! :ach:

Dieses Brett ist lediglich dafür geeignet, fertig gebackene Pizza "stilvoll" zu servieren, wobei ich bisher bei noch keinem Italiener eine Pizza auf einem Holzbrett serviert bekam :pfeifen:



Ach ja, abspülen mit Spüliwasser kann man diese Bretter schon, geht ja auch mit ganz normalen Küchen-Schneidebrettern aus Holz :yes:

Bearbeitet von Murmeltier am 19.09.2014 13:46:40

Zitat (Sammy @ 19.09.2014 12:16:23)
Auch wenn das Teil bereits verwendet wurde?  :unsure:

Zugegeben, hinkender Vergleich, aber Cremes, auf die ich unvorhergesehen allergisch reagiere, kann ich auch bei einigen Herstellern zurückgeben bei voller Kaufpreiserstattung (meine Erfahrung.... natürlich nicht bei halbleeren Tuben/Tiegeln ;) ).
Beim Essen in der Gastronomie probiere ich und wenn etwas nicht stimmt , gebe ich die Speise mit Grund zurück und erhalte eine Alternative. Da wird mir der Löffel Suppe oder das 2 cm Stück Steak auch nicht abgezogen.

@knopper: Ich würde auf volle Kaufpreiserstattung des Birkenholz-Teils bestehen, sofern nicht eine falsche Behandlung ( deinerseits) des Küchenutensils bestand. (Stand etwas in der Gebrauchsanweisung? Z. B. Vor der ersten Nutzung bitte......blabla?
Btw.: Ein derart "chemiestinkendes" Teil wäre bei mir nie zum Einsatz gekommen.

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass in der Anleitung steht, die Pizza mit dem Brett in den Ofen zu schieben! Auch Brote in der Bäckerei werden auf ein großes Brett gelegt und damit reingeschoben und auch damit wieder entnommen, aber nicht im Ofen verbleibend! Multiplex unbehandelt heißt nur, keine Oberflächenbehandlung, also weder lackiert oder geölt - Multiplex ist nun mal ein Schichtholz, wo viel Leim verwendet werden muß. Also Holz im Ofen nur zum Heizen!


es wurde doch nirgends geschrieben, dass das Ding wirklich IM Ofen gelandet ist, das war eine reine Vernutung...


Sorry, aber da das ganze Zimmer "stinkt", bin ich davon ausgegangen, dass es im Ofen heiß geworden ist. Ich habe meine ganze Küche in Birke, konstruktionsbedingt Multiplex, allerdings selbst verleimt, und hatte noch keinen "Fremdgeruch" im Raum. Aber Geruchsempfindungen sind ja sehr individuell


tja, so ist das mit den Vermutungen bzw 'ich bin davon ausgegangen' ;-)

Wenn das Teil wirklich chinesicher Billigkram ist, kann auch die bloße Anwesenheit schon das ganze Zimmer vollstinken, da braucht es keinen Ofen für. Aber solange der TE sich nicht zurückmeldet, was der Händler gesagt hat bzw. ob es überhaupt reklamiert wurde, ist - meiner Meinung nach - alles gesagt und es hilft nur abwarten :)


Warum legt man eine Tiefkühl-Pizza auf ein Holzbrett, wenn man sie nicht mitsamt Holzbrett in den Ofen schieben möchte?
Dass das Multiplex-Holzbrett als Backbrett nicht geeignet ist, sollte einem der gesunde Menschenverstand schon melden! Für diesen Zweck gibt es Keramik-Backplatten!
Frage ist, ob bei unsachgemäßem Einsatz des Brettes ( und das ist es, wenn damit Pizza gebacken wurde) der Lieferant zur Rücknahme verpflichtet ist!


Bei dem Preis, was das Brett gekostet hat, kann ich mir schon vorstellen daß es aus China kommt. Ich hätte es auch wieder zurückgeschickt - oder es garnicht erst bestellt. -_-


Also ich hab das Brett natürlich nicht mit in den Ofen getan. Hab halt die Pizza hinter draufgelegt.
Hab den Händler kontaktiert, er meinte das wäre normal und zurückschicken is halt mit Versandkosten verbunden, bzw. würde er dann bereits was abziehen da ich es ja schon benutzt habe.

Das Ding hat 6,90 gekostet, also würde es sich nicht lohnen.
Hab es jetzt auch mal auslüften lassen, aufm Balkon, und kommt mir so vor als wenn es weniger geworden ist.
Naja mal sehn...das nächste mal werd ich trotzdem etwas Backpapier zwischen der Pizza und dem Brett legen, dann nimmt sie die Gerüche ja gar nicht erst an.

Ich werds erstmal behalten.



Kostenloser Newsletter