Schimmel in der Spülmaschine


Hey...

ich habe ein Problem mit meiner Spülmaschine. Vor den letzten beiden Spülgängen hatte ich das Gefühl, dass sie extrem komischen Geruch verstreut. Mein Verdach hatte sich vestätigt, als ich sah, das an dem benutzten Geschirr teilweise kleine Schimmelflecken waren. Ich habe sie dann sofort angestellt - doch beim nächsten Mal passierte es gleich wieder.

kann mir jemand helfen? Mir ist das sehr unagenehm,weil ich mich frage, was da passiert ist?! So lange lasse ich das benutzte Geschirr nicht ungewaschen. ich versuche da schon drauf zu achten, öfter zu spüeln..aber offensichtlich ist ein Keim dort drin?!
Vielleicht hat jemand einen hilfreichen Tip für mich.



LG


Im DM gibt es speziellen Reiniger für die Minna, den lässt man ohne Geschirr einmal durchlaufen, dann sollte es vorbei sein.
Viel Glück und berichte mal, ob und wie du das in den Griff bekommen hast :)


Hi, ich würde die Maschine auch mal mit Maschinenreiniger laufen lassen, danach vielleicht auch noch 1-2 Mal leer und so heiß wie möglich, damit sollten alle Keime tot sein.

Was heißt denn 'öfter spülen'? Vielleicht hilft es auch, vor dem Beladen der Maschine das Geschirr mal kurz grob abzuwischen, damit keine Essensreste in die Maschine kommen.


Ich würde es auch mal mit Spülmaschinen-Reiniger versuchen, gibt es in jeder Drogerie in verschiedenen Preiskategorien, wobei du ruhig zur Eigenmarke (z.B. bei DM) greifen kannst.

Dann würde ich mir eventuell noch den Filter vornehmen oder in der Bedienungsanleitung nachsehen, wo noch Teile verbaut sind, die man eventuell reinigen könnte.


Da ich das Problem jetzt auch habe, werde ich das jetzt auch probieren. Danke schön.


was auch sehr wichtig bei Spülmaschinen wäre,sind alle Gummidichtungen zu reinigen.
Das wird oft vernachlässigt.
Wasser etwas Klarspüler und mit einem Microfasertuch alles abwischen.
Die Zwischenräume der Gummis da hätte ich einen Tipp.
Einen Teigschaber zwischen das Microfasertuch legen,geht optimal.


Und meistens kann man unten den Grobfilter rausnehmen und reinigen.

Da sammelt sich manchmal einiges an :wacko:


ich denke mal, es wäre schon wichtig zu wissen wie oft man spült. Für einen ist "oft" 2 mal die Wojche, für andere jeden 2. Tag.

Aufpassen: Spülmaschinenreiniger ist richtig. Nicht Spülmaschinenpfleger. Reiniger ist gründlich und beseitigt alles was nicht hingehört.
Und oft die Siebe reinigen und auch die Sprüharme herausnehmen und säubern.
Und wie oben schon erwähnt, alle Dichtungen nicht vergessen.



Kostenloser Newsletter