Nie wieder rauslassen: ...und Lösegeld zurückzahlen lassen


Der Artikel spricht für sich:


http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/ne...=25074&DDI=3303

Bearbeitet von Tamora am 17.02.2006 15:37:35


*OhneWorte*


:labern: Als ich das hörte kam mir die Galle hoch :labern:


Mutig isse ja !

Und bevor hier Milliarden für "Kampfmaschinen" (BewaffNETTE) Menschen ausgegeben wird...ist es vielleicht sinnvoller Millionen für "Friedenskämpfer" auszugeben..!?!?!?


Toll ich bin auch mutig :ph34r: geh manchmal im Dunkeln nach draussen


Das ist wirklich zum :kotz: :kotz:


Zitat (Sanne @ 17.02.2006 - 15:42:31)
Toll ich bin auch mutig :ph34r: geh manchmal im Dunkeln nach draussen

Bist n "Echter Gangsta" :lol:

*muahahaha*

weiß man inzwischen eigentlich, warum die was vom lösegeld hatte?


Dazu wird komischerweise kein Statement abgegeben *grrr*

Die ganze Sache stinkt doch bis zum Himmel!

Bearbeitet von Urmel am 17.02.2006 16:06:09


Zitat (kLeiner @ 17.02.2006 - 16:02:05)
weiß man inzwischen eigentlich, warum die was vom lösegeld hatte?

Stell Dich man nich so an ..."Hamburger Jung"

Gehst mal bei Nacht auf die Reeperbahn,läßt dich von deinen Rockerkumpels pro Forma als Geisel nehmen, und wenn alles gut ausgegangen ist gehste erstmal auf (deine ,eure) Kosten mit den Jungs einen Feiern :P :P :P

Zitat (kLeiner @ 17.02.2006 - 16:02:05)
weiß man inzwischen eigentlich, warum die was vom lösegeld hatte?

Angeblich hat sie nur das Geld zurück bekommen das ihr bei der Entführung abgenommen wurde. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Tja, traurig aber wohl wahr :angry:


Mir ist die Frau zwar nicht sympathisch, aber wenigstens lässt sie sich nicht einschüchtern und kleinkriegen.
Und humanitäre Leistungen gehören auch gewürdigt.


unter solchen Klamotten läßt sich viel verbergen, sogar ein scheinheiliges Gesicht :engel:

ich wünsche Ihr diesmal einen nicht so erfolgreichen AbenTEUERurlaub :pfeifen:


Ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll.

Dieses Land muß was an sich haben, dass sie dahin zurück geht (gegangen ist)

Sie ist alt genug und kann selbst entscheiden was sie macht.

Nur bei einer weiteren Entführung weiß ich nicht ob dass so gut ausgeht.

lg die Ulli


Habe da was gefunden

EDIT hat nicht geklappt :(

Bearbeitet von Ulli am 17.02.2006 18:53:38


Geile Sache, dass es hier auch nen Stammtisch gibt, wo wilde Spekulationen die Runde machen. :labern: :labern: :labern: Ich vermiss hier noch die Theorien, dass die was mit einem der Entführer hatte, in Wirklichkeit gar nicht entführt wurde und die Entführung allein ausgeknobelt hat.

Die Frau hat nen eigenen Kopf, Mut und präsentiert sich nicht als völlig geknicktes Opfer, das am Ende ist. Wenn ich so an nem Land und an ner Kultur hänge, würd ich auch nicht gehen.

Mit dem BND in Kontakt zu kommen ist nicht schwer. Hängt in Krisenregionen in irgendwelchen Cafés mit vielen Ausländern rum und gib dich als Deutsche® zu erkenne, und nach ner Weile wird man gebeten, die Augen aufzuhalten.

Bei so ner Hetze, wo hier vermutlich keiner mehr weiß als in den Medien bekannt wurde, mach ich nicht mit. Es wird höchstwahrscheinlich auch nie aufgeklärt werden. Teile des Lösegelds dabei? Angeblich gabs doch keins? Ich hab keinen Dunst, ob sie was von den Entführern als Ersatz für das zuvor gestohlene Geld bekommen hat, aber es ist möglich.

Das Gesicht trug sie bei einem Interview verhüllt, weil von zerschundener Haut durch die Geiselnahme die Rede war. Auch hier weiß ich nicht, obs stimmt, aber ich geb lieber kein Urteil ab zu ner Sache, bei der ich nur Infos aus den Medien hab als mich drauf einzulassen, mir selber was zusammenzureimen und immer gleich das Schlechteste zu vermuten.


Eins solltet ihr bedenken, der Irak ist mittlerweile die HEIMAT dieser Frau!!!

Sie hat Deutschland schon lange den Rücken gekehrt.

Niemand hat das Recht ihr zu verbieten, in IHRE Heimat zurückzukehren...

Allerdings finde ich auch, daß sie, falls Lösegeld bezahlt wurde, was nicht bewiesen ist, das Lösegeld zurückzahlen sollte... oder zumindest nen Teil...


Wenn das IHRE Heimat IST, soll sie doch da bleiben und Deutschland nicht mit angeblichen Entführungen belasten! Und wenn doch der Irak ihre Heimat ist, wieso lässt sie sich von Dtld. raushauen??? das war eiskalte Abzocke! Aber der doofe deutsche Steuerzahler machts ja möglich!!! Die Olle sollte lebenslages Einreiseverbot in die BRD kriegen!!! Und die neuesten Forderungen des Irak, alle dt. Firmen und die Botschaft abzuziehen sollte meines Erachtens befolgt werden, dann sollen hier aber auch alle Iraker zusammen gesucht werden - und RAUS!!!


Aber warscheinlich gehen wieder zich Millionen Lösegeld dahin, die lachen sich dann über D. kaput, wie locker die ihr Geld verschenken! Nur wweiter so!!

Ich könnte :kotz: schon allein nur für den Anblick dieser Frau! Soll ja angefahren worden sein - hätten die mal bessser geziehlt! :wallbash:


Die Frau ist deutsche Staatsbürgerin, und die deutsche Regierung muss per Gesetz versuchen, seinen Bürgern im Ausland zu helfen, wenn sie in Not geraten sind. Ansonsten herzlich willkommen zum Stammtisch, Miele, hast ja ne Menge beizutragen, wie ich grade seh, und sicher kommt alles aus gut informierten Insiderquellen. rofl rofl rofl


Ob Stammtisch hin oder her - Wer hat das hier zu entscheiden????

Wenn's dich nicht interessiert, wieso lieste das dann??? rofl

Begreif ich nicht! rofl


ich find es erstmal gut, dass die frau was hat, wofür die sich engagiert, was ihr so wichtig ist. am anfang der entführung war auch oft von respekt zu lesen und zu hören, den ihr andere organisationen für ihr tun zollen.

die entführung bzw. befreiung ... klar kann man viel spekulieren, die ganze wahrheit werden nur wenige wissen. ich denk auch, dass geld geflossen ist (wie kalle schon sagt, deutschland ist verpflichtet...), wieso sie dann selber was davon in der tasche hat... keine ahnung.

sogar, dass sie nun wieder zurückgeht in den irak, kann ich verstehen. was soll sie hier? sie hat wohl wenig / keinen kontakt zur familie, ist alt genug, im irak auch selbständig... also ich kann es nachvollziehen, dass sie wieder in "ihr leben" will.

aber: so wie die politischen verhältnisse gerade sind, muss sie sich entscheiden. entweder sie geht doch weg, wie die brd das allen deutschen geraten hat, die sich gerade im krisengebiet aufhalten. oder sie lebt da "auf eigene verantwortung" - dann soll sie nun aber auch sehen, wie sie klarkommt.


@ MIELE

DU bist ein Asoziales :zensiert: :zensiert: ......

Warum glaubt eigentlich jeder an allem was andere machen rummeckern zu können ohne überhaupt zu wissen um was es geht.

Wir alle wissen nur was die Medien geschrieben haben.

Diese Frau hat seit Jahren im Irak gelebt hat dort ihren Lebensmittelpunkt.
Warum also soll sie nicht nach Hause zurückkehren wenn sie durch Interventionen der Bundesregierung befreit wurde, sie geht ja nicht zurück zu den Entführern sondern in ihr eigenes Zuhause zurück zu ihrer Arbeit. Ich finde nichts verwerfliches daran.

Und selbst wenn stünde mir nicht zu in die Lebensplanung einer mir fremden Frau einzugreifen. :mellow: :mellow:


Ich bin Mellys Meinung, daß Frau Osthoff den Irak als ihre Heimat ansieht. Es wäre aber dann leichter für sie, wenn sie dort die Staatsbürgerschaft annähme denn dann wäre sie bestimmt sicherer.

Es kann aber nicht sein, daß sie sich in ihrer Wahlheimat in offensichtliche Gefaht begibt und Deutschland sie dann wieder frei kaufen soll.

Sie sollte sich entscheiden!


Zitat (Miele Navitronic @ 17.02.2006 - 20:01:00)
Wenn das IHRE Heimat IST, soll sie doch da bleiben und Deutschland nicht mit angeblichen Entführungen belasten! Und wenn doch der Irak ihre Heimat ist, wieso lässt sie sich von Dtld. raushauen??? das war eiskalte Abzocke! Aber der doofe deutsche Steuerzahler machts ja möglich!!! Die Olle sollte lebenslages Einreiseverbot in die BRD kriegen!!! Und die neuesten Forderungen des Irak, alle dt. Firmen und die Botschaft abzuziehen sollte meines Erachtens befolgt werden, dann sollen hier aber auch alle Iraker zusammen gesucht werden - und RAUS!!!


Aber warscheinlich gehen wieder zich Millionen Lösegeld dahin, die lachen sich dann über D. kaput, wie locker die ihr Geld verschenken! Nur wweiter so!!

Ich könnte :kotz: schon allein nur für den Anblick dieser Frau! Soll ja angefahren worden sein - hätten die mal bessser geziehlt! :wallbash:

Ich stimme Dir voll zu!!

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 17.02.2006 - 20:04:39)
Miele, hast ja ne Menge beizutragen

und gleich auch noch so Konstruktives wie ein Einreiseverbot für deutsche Staatsbürger nach Deutschland und die Einführung einer Art Sippenhaftung für alle Iraker in Deutschland *kopfschüttel*


Kostenloser Newsletter