Urlaubstipps für Oma, Opa, Enkel und Eltern


Hallo, ich wende mich an euch, weil wir nächstes Jahr mit unserer Tochter, Schwiegersohn und Enkel (jetzt 1 1/2 Jahre) in eine Ferienwohnung fahren wollen.
Wir wohnen in Sachsen-Anhalt und es sollte nicht zu weit zum Fahren sein. Vielleicht Brandenburg , Mecklenburger Seenplatte, Leipzig und Umgebung oder......oder.
Wichtig wäre, dass wir Grosseltern unsere eigene Wohnung hätten, evtl. eine Wohnung parterre und die Kinder oben. (auch umgedreht)
Es müsste dann vor allen Dingen ein Sandkasten und evtl. eine Schaukel für den Kleinen da sein und wenn möglich auch Tiere in der Nähe.
Schön wäre es auch, wenn ein Badesee in der Nähe wäre.
Wir möchten uns selbst verpflegen (Frühstück und Abendbrot), aber möchten auch einmal Mittagessen gehen.
Nun meine Frage, kann mir Jemand aus eigener Erfahrung Ferienwohnungstipps geben, denn man sucht sich doch müde im Internet.
Vielleicht gibt es ein paar Geheimtipps, damit alle Parteien glücklich sind.
Wir möchten spielen, etwas anschauen, etwas Sport machen und Abends evtl. grillen.
Also seid bitte so nett und schreibt mir, wo es euch mit euren Kindern oder Enkeln im Urlaub toll gefallen hat.
Ich freue mich jetzt schon auf eure Tipps.......LG Bea3


Hallo, Bea, wir waren zum Ende August diesen Jahres in Zingst und hatten dort eine sehr schöne Ferienwohnung. Die Vermieter hatten in dem Haus insgesamt 3 Wohnungen. Es gab leider keinen Sandkasten für Kinder und auch keine Schaukel, aber jeder Ferienwohnungsmieter hatte einen eigenen Außenplatz und dort auch die Möglichkeit zum Grillen. Die Ostsee war fußläufig zu erreichen, ebenso Supermärkte und der Bäcker für die Frühstücksbrötchen. Restaurants gibt es dort in jeder Preislage und für alle möglichen Ansprüche.

Haustiere waren allerdings nicht erlaubt!

Nicht allzuweit weg gibt es noch einen großen Vogelpark, der Ort wo sich dieser befindet, heißt Marlow!

Falls Du dich für die Ferienwohnungen interessierst, kannst mir ja eine PN schicken, dann gebe ich Dir gern die Anschrift.

Aber was ich noch sagen möchte, wir sind auch schon Oma und Opa, aber mit den Kindern und der Enkelin würden wir nicht in Urlaub fahren wollen. Da sind unsere Interessen zu verschieden!

Aber natürlich soll das jeder so machen, wie er selbst es mag :ach:


Hallo Murmeltier :)
danke, dass du so schnell geantwortet hast. Ich werde dich morgen auch noch anschreiben.

Wir haben kein Problem mit Kindern und Enkeln in den Urlaub zu fahren, denn es hat schon mehrmals geklappt.
Vorher wurde aber festgelegt, dass Jeder seinen Freiraum hat und wir haben vorher geplant.
Wir haben 3 Kinder und waren alle gemeinsam in Dänemark in einem Ferienhaus.
Es ging ganz ausgezeichnet. Die Kinder haben zusammen etwas unternommen und wir Beide sind allein losgezogen. Wir haben ja andere Interessen als die Jungen. Meist waren wir dann doch noch zusammen.
Es wurde auch vorher festgelegt, dass jede Familie für sich entscheiden kann, wie sie ihren Tagesablau gestalten.
Frühstück und Abendbrot (meist grillen) haben wir jedoch immer gemeinsam gemacht.
Danach wurde je nach Wetter noch gespielt.
Ich muss aber noch dazu sagen, dass wir nur eine Woche zusammen fahren wollen.
Unseren "richtigen" Urlaub machen wir zwei bis drei mal alleine. Wir wollen doch noch etwas sehen.

Ich wünsche dir einen schönen Abend.Bea3


Dann warte ich mal auf Deine PN und melde mich dann selbstverständlich baldmöglichst zurück!
Dir auch einen angenehmen Abend!


Als ich klein war,fuhren wir mit unseren Eltern und Großeltern immer in ein Ferienhäuschen an der Nordsee in Holland. Meine Oma war eine tolle (Berufs-)köchin und ließ sich das Bekochen nicht nehmen. wir alle kauften gemeinsam ein. Die Nordsee war nicht weit und hinter dem Häuschen war ein großes Dünengebiet mit Spielplätzen und einem kleinen Tierpark, in dem es Ziegen gab. Wir alle fanden es toll. An Unstimmigkeiten kann ich mich nicht erinnern.

In diesem Sommer lernte ich Rerik an den Ostsee in Mecklenburg kennen. Es liegt auf einer Landzunge. Auf der einen Seite hast du die Ostsee, auf der anderen ein Haff, in dem viele Kinder begeistert Krebse fischten u.ä. Es gibt dort viele nette Ferienwohnungen und auch einige Spielplätze und es ist recht übersichtlich, was bei einem Urlaub mit Kindern sicher von Vorteil ist.


Hallo Fleur, schön dass du auch hier bist. :blumen:

Bei uns ging auch immer alles sehr harmonisch zu und da meine Kinder wissen, dass ich sehr gerne koche und backe, kannst du dir denken, dass sie sich gefreut haben, mal alle am Tisch zu sitzen und gemütlich zu essen. Bei uns gingen die Arbeiten immer Hand in Hand, so brauchte keiner viel machen.
Außerdem hatten wir alle uns schon in Deutschland die Autos mit Fertigem Essen vollgepackt.
Gulasch kann man gut heiss in grossen Schraubgläsern konservieren. Da wir das Essen ja auch bald aufbrauchten, konnte so nichts passieren. Das heiss in Gläsern konservieren, klappt auch mit allen andere Fleischgerichten und Suppen. So brauchte man im Urlaub nur noch Kartoffeln schälen, Klöße machen und natürlich Gemüse.
Es war so schön für uns, sie alle so zusammen zu erleben.
Übrigens warst du schon mal in Slag Haren (weiß nicht, ob ich das richtig geschrieben habe)?
Du wirst es aber kennen. Uns hat es vor vielen Jahren da auch sehr gut gefallen.
Vielleicht hast du oder noch Jemand noch mehr Tipps für Familienurlaub (aber in Deutschland)
und nicht im Hotel.
Liebe Grüße von Bea3


Slagharen ist doch ein Freizeitpark? Leider kenne ich ihn nur vom Hörensagen, aber von uns aus ist es ja ein Katzensprung in die Niederlande, so werde ich ihn sicher auch mal besuchen.

Ich freue mich, dass ihr mit der ganzen Familie so schön Urlaub machen könnt, das ist nicht selbstverständlich, wir fanden`s auch immer gut. Die Großeltern haben was von den Enkelkindern, die Eltern freuen sich auch mal, die Kinder "abgeben" zu können. Und die gemeinsamen Mahlzeiten sind sowieso was Schönes und Verbindendes.

Bearbeitet von Fleur am 17.10.2014 13:23:28


Zitat (Fleur @ 17.10.2014 12:58:01)



Ich freue mich, dass ihr mit der ganzen Familie so schön Urlaub machen könnt, das ist nicht selbstverständlich, wir fanden`s auch immer gut. Die Großeltern haben was von den Enkelkindern, die Eltern freuen sich auch mal, die Kinder "abgeben" zu können. Und die gemeinsamen Mahlzeiten sind sowieso was Schönes und Verbindendes.

Seht Ihr, Bea und Fleur, genau deswegen würde ich niemals zusammen mit den Kindern und Enkelkindern Urlaub machen. Wir spielen gar nicht gern die "Baybysitter" für die Enkelkinder, nur damit deren Eltern allein was unternehmen können! Auch wenn die Enkel "Babysitter" in der ursprünglichen Form nicht mehr benötigen, haben wir kein Interesse daran, nur wegen ihnen das Haus zu hüten, weil sie nicht allein bleiben sollen/wollen/können!

Außerdem bin ich auch nur dann gern die Köchin der gesamten Familie, wenn ich dies selbst möchte und nicht, weil es ja so bequem ist, im Urlaub für die ganze Family zu kochen :nene:
Ich koche normalerweise sehr gern für meinen Mann und für mich, aber dann, wenn ich es will und was ich will und nicht das, was die anderen gerade mal in diesem Moment im Urlaub essen mögen!

Im übrigen koche ich im Urlaub ohnehin nicht, mache nur und ausschließlich Frühstück - falls wir in einer Ferienwohnung wohnen - und vorgekochtes Essen mit in den Urlaub zu nehmen, käme mir schon gar nicht in den Sinn.
Wenn wir Urlaub haben, dann haben wir den in jeder Beziehung und da ist auch Urlaub von der täglichen Hausarbeit einschließlich Kochen mit einbezogen.

Da werden jetzt sicher viele von Euch anderer Meinung sein und möglicherweise sogar verbal "über mich herfallen", aber so deffinieren wir Urlaub und wenn etwas von unseren eigenen Wünschen und Vorstellungen diesbezüglich nicht zustande kommt, fahren wir einfach nicht dorthin, bzw. suchen uns einen anderen Ort, in dem wir all das haben, was wir möchten!

Konnte nicht mehr editieren, aber einen Nachsatz hab ich noch!

Selbstverständlich nehmen wir gern mal einen oder auch zwei Enkel in wirklichen Notfällen zu uns oder passen auf, wenn sich keine andere Lösung kurzfristig ergibt, aber für die Enkel parat zu sein, damit deren Eltern sich einen netten Abend ohne Kinder machen können, nein, dafür stehen wir nicht zur Verfügung! Eltern von Kindern, auf die noch in irgendeiner Weise "aufgepaßt" werden muß, sollten sich dann eine "Nanny" gegen Bezahlung für den Abend suchen! Sie haben ja auch das Geld zum Ausgehen!


Da im Urlaub sich doch jeder wohl fühlen sollte, ist das doch ganz in Ordnung, liebes Murmeltier.
Wenn jemand sich unwohl fühlt, ist für alle der Urlaub nicht schön und da dieses doch wichtig ist, sollte jeder seine Ferien so gestalten, wie es für ihn passt. Und niemand sollte böse sein.


Für unsere Familie hat es gut gepasst, es heißt ja nicht, dass die Großeltern als Babysitter verschlissen wurden, sondern es hat ihnen Freude gemacht, mal verstärkt was mit uns Kindern zu unternehmen, da unsere Wohnorte zu Hause auch 1 Stunde voneinander entfernt lagen. Und wir Kinder fanden es auch toll!


Hallo Murmeltier :blumen:
Wir machen doch auch nicht jedes Jahr großen Familienurlaub. (1 Woche)
Aber ich muss trotzdem sagen, dass diese Urlaube allen viel Spass bereiteten.
Wir können es uns doch leisten, auch noch ein- oder zweimal allein Urlaub zu machen.
Unsere Kinder nutzen uns nicht aus. Bei uns ist das Geben Und Nehmen relativ im Gleichgewicht.
Natürlich geben wir mehr, aber liebend gerne.
Liebe Grüße Bea3


Meine Aussagen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung sowie meine Einstellung zu Urlauben im allgemeinen und "Familienurlauben" im besonderen dar. Jede/r soll das so halten, wie er/sie das für sich für richtig erachtet! Wenn Ihr mit dem "Familienurlaub" klar kommt, dann soll es halt so sein, unser Ding ist's eben nicht!!

Bearbeitet von Murmeltier am 17.10.2014 18:48:06


Genau das meinte ich!

@ Bea3,, Wenn Ihr in Anhalt wohnt, wäre sicher auch der Harz was für Euch, da gibts viel zu entdecken.

Bearbeitet von Fleur am 19.10.2014 13:17:16


Hallo Fleur, ja der Harz ist auch sehr schön.
Ich schneide mir jetzt erst einmal Urlaubsinternetadressen aus der Zeitung aus und googele.
Es ist ja noch viel Zeit. Vielleicht finde ich etwas, wo wir nicht so weit fahren müssen und es allen gefällt. L.G. von Bea3


Zitat (Bea3 @ 19.10.2014 14:28:41)
Hallo Fleur, ja der Harz ist auch sehr schön.
Ich schneide mir jetzt erst einmal Urlaubsinternetadressen aus der Zeitung aus und googele.
Es ist ja noch viel Zeit. Vielleicht finde ich etwas, wo wir nicht so weit fahren müssen und es allen gefällt. L.G. von Bea3

Hi, Bea, mache es Dir sich nicht so umständlich! Gib bei Google einfach die Orte ein, die Dich interessieren und schreibe noch "Ferienwohnungen" dahinter und schon kannst Du Dir jede Menge Angebote anschauen! Da brauchst Du doch keine Net-Adressen aus der Zeitung auszuschneiden!!!

Zitat (Murmeltier @ 17.10.2014 14:51:55)
Wenn wir Urlaub haben, dann haben wir den in jeder Beziehung und da ist auch Urlaub von der täglichen Hausarbeit einschließlich Kochen mit einbezogen.


Das sehe ich genauso.

Alles andere wäre für mich kein Urlaub. :)

Wie wär’s mit einem Kultururlaub? Wenn Wien für euch nicht zu weit, kann ich euch die Bundeshauptstadt nur empfehlen. Schon allein die Parkanlage Schönbrunn mit seinem Tiergarten, dem historischen Hintergrund um die Habsburger, dem traditionellen Cafe Residenz sowie anderer interessanter Sehenswürdigkeiten (Sonnenuhrhaus, Palmenhaus, Irrgarten) auf diesem Areal ist einen Besuch wert, da gerade dort Ansprüche, die sich aus einem Mehrgenerationenurlaub ergeben, bestens abgedeckt werden.


Ah ok, sag mal wo befindet sich das denn im Schönbrunner Arela genau, kenne das denke ich nicht wirklich?
Und ja - spazieren gehen - endlich wirds wieder ein bisserl wärmer und herbstlicher, war die letzten 2 Tage auch wieder vermehrt draussen.


Zitat (HerzerlRot @ 05.11.2014 16:33:19)
Ah ok, sag mal wo befindet sich das denn im Schönbrunner Arela genau, kenne das denke ich nicht wirklich?
Und ja - spazieren gehen - endlich wirds wieder ein bisserl wärmer und herbstlicher, war die letzten 2 Tage auch wieder vermehrt draussen.

Das Cafe findest du direkt beim Schloss, links vom Haupteingang gesehen. Also wenn du mal dort sein solltest, schau dir das an. Klassisch und nostalgisch. Und für den Rest der Sehenswürdigkeiten gibt’s beim Haupteingang von Schönbrunn sicher genug Informationen. Und ja, das Wetter ist jetzt unglaublich warm für die Jahreszeit. Viel Spaß.

Ohje, ich kenne sowas tolles und schönes nur in Bayern. Das ist zu weit weg, nicht? Schade. Müsste nochmal nach der Seite suchen - wenn du möchtest, sag Bescheid. Dann schau ich. :lol:


Hallo,

es kommt darauf an, wo in Bayern. Ich würde mich jeden Falls über deine Tipps freuen.
Wir waren schon im Bayrischen Wald, da hat es uns sehr gut gefallen.

Liebe Grüße und hoffentlich auf Bald! Bea3



Kostenloser Newsletter