Wie entferne ich Flüssigseife vom Fußboden?


Seit kurzem arbeit ich als Reinigungskraft in einem Kindergarten. Dort sind die Flüssigseifenspender leider so angebracht, das immer ein Rest Seife auf den Boden tropft.Es schäumt beim wischen so fürchterlich, das es mich viel Zeit und Mühe kostet den Waschraum sauber zu bekommen. Nun meine Frage, wie kann ich die Seife, vor dem Wischen, vom Boden entfernen? Ach, fast vergessen, es liegen schwarze, leicht strukturierte, matte Fliesen. Danke für eine schnelle hilfreiche Antwort.


Ich würde mal versuchen, die Seifenreste mit einem trockenem, bestenfalls feuchtem Tuch aufzunehmen und Reste wegzuwischen (z. B. mit Klopapier).

Dann dürfte der Boden leichter zu wischen sein und nicht mehr schäumen.


Zitat (mops @ 10.11.2014 13:13:02)
Ich würde mal versuchen, die Seifenreste mit einem trockenem, bestenfalls feuchtem Tuch aufzunehmen und Reste wegzuwischen (z. B.  mit Klopapier).

Dann dürfte der Boden leichter zu wischen sein und nicht mehr schäumen.

:daumenhoch: Besseres fällt mir auch nicht ein. :o Ist ja auch irgendwie logisch. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht oder kommt nicht auf das Naheliegendste. Geht mir auch oft so.... :ach:
Ist ja wirklich blöd, die Seifenspender so aufzuhängen. Kann man die nicht umsetzen?

Und wenn es angetrocknet ist, vielleicht erst mal ein paar richtig nasse Streifen Papier (Küchenrolle, Klopapier) drauflegen zum Einweichen, dann damit wegwischen.

Das ist bestimmt besser als es mit einem Spatel zu versuchen, wie ich zuerst dachte, denn das verkratzt sicher die Fliesen.


Danach kann man das Geklecker vielleicht verhindern, wenn man eine Schüssel/Schale/Dose auf den Boden unter dem Seifenspender stellt? Dann suppt es nur noch in das Gefäß.

Keine Ahnung allerdings, ob sich das so machen lässt oder ob das Teil dann unabsichtlich verschoben wird.


Fragen gibt es...... :sarkastisch:
Versuchs mal mit Wasser und Lappen.
Da werden sie geholfen. :pfeifen:


Zitat
Fragen gibt es...... ca.gif
Versuchs mal mit Wasser und Lappen.
Da werden sie geholfen. whistling.gif

Dann putzt du dich aber tot, glaub's mir. Das schäumt und schäumt und schäumt. Nene, versuch's mal mit trockenen Lappen oder Tüchern so gut es irgendwie geht vorher abzuputzen. Wie hat das denn die vorherige Putzfrau gemacht? Oder wie machen das die Erzieher? Die müssen da doch auch zwischendurch mal drüberputzen, sonst rutscht ja jemand drauf aus und verletzt sich.

Zitat (SaSchiSchu @ 10.11.2014 13:07:54)
Es schäumt beim wischen so fürchterlich, das es mich viel Zeit und Mühe kostet den Waschraum sauber zu bekommen.  Nun meine Frage, wie kann ich die Seife, vor dem Wischen, vom Boden entfernen?

@Sahara: wer lesen kann.... :pfeifen:

Zitat (Binefant @ 10.11.2014 18:47:06)
@Sahara: wer lesen kann.... :pfeifen:

Hab doch Bille auf :pfeifen:

Zitat (SAHARA @ 10.11.2014 18:51:47)
Hab doch Bille auf :pfeifen:

schein nix zu nutzen...

Zitat (shewolf @ 10.11.2014 18:56:53)
schein nix zu nutzen...

Spaßbremse! :sarkastisch:

Allein aus Haftungsgründen sollten die Seifenspender an anderer Stelle angebracht werden. Oder Spender mit Auffangschale verwendet werden.

Die Seife macht die Fliesen glatt und wenn die Kurzen stürzen und sich verletzen...dann stehen die Eltern mit Ansprüchen auf der Matte.

Und wie ich finde zu Recht.

Da ist die Ausgabe für neue Seifenspender oder eine bessere Aufhängung nur ein Klacks.

Wünsche Dir Erfolg
Ursula



Kostenloser Newsletter