Welches Brotmesser


Hallo zusammen,

da ich seit geraumer Zeit mein Brot selber backe bin ich auf der Suche nach einem richtig guten Brotmesser. Leider hab ich gesehen das diese eben nicht so ganz billig sind :mellow:
Vielleicht kann mir jemand helfen und mich ein wenig "beraten" :D

Folgendes Messer habe ich in die engere Auswahl genommen:*** Link wurde entfernt ***
Hab schon einige Global Messer zu Hause. Deshalb meine Frage....

1)Lohnt es sich soviel Geld für ein Brotmesser auszugeben oder ist das vielmehr Liebhaberei?
wobei ich sagen muss das ich mit den anderen Messern sehr zufrieden bin.
2) Hat jemand ein vielleicht günstigeres Messer zu empfehlen welches auch tadellos seinen Dienst verrichtet ?

Bin für jeden Tipp dankbar

Hannelore


Ich komme mit einem normalen gewellten Messer eigentlich gut zurecht, wenn ich es ab und zu schärfe.
Für recht günstige Messer kannst Du mal in einem Asia-Shop stöbern gehen - aber Brotmesser weiss ich jetzt nicht, ob die das haben ^_^
Vielleicht schneidest Du das Brot auch zu früh? Wenn es direkt aus dem Ofen kommt, ist es noch etwas "kletschig" und klebt manchmal an der Klinge. Vielleicht hilft da ein beschichtetes Messer oder leicht einölen? Bin auch gespannt, was noch für Antworten kommen..


ich habe ein Brotmesser von zwilling ... das war vor etwa zehn Jahren von 120 auf 75 €uro runtergesetzt und ich habe nie bereut, soviel Geld dafür ausgegeben zu haben

ich schneide täglich Brot, gekauftes und selbstgebackenes :)


Zitat (Agnetha @ 29.11.2014 19:55:16)
ich habe ein Brotmesser von zwilling ... das war vor etwa zehn Jahren von 120 auf 75 €uro runtergesetzt und ich habe nie bereut, soviel Geld dafür ausgegeben zu haben

ich schneide täglich Brot, gekauftes und selbstgebackenes :)

:daumenhoch:

Ich kann mich dem "Daumen nach oben" von Viertelvorsieben zu 100 % anschließen!


Morgen :D

Du kannst auch mit einem günstigen Messer Glück haben. Meines hat nur 5 € gekoset und schneidet sehr gut und schon seit ewigkeiten ist es schön scharf !

Ein paar Tips kann ich Dir geben wo Du evtl ein gutes Messer generell erkennen kannst :

- Die KLinge sollte starr sein, sich kaum bis garnicht verbiegen lassen !

- Achte mal ein wenig aufs Gewicht, halte das Messer am Griff locker am Griff. Ist der Griff schwerer als die schneide, lass liegen und such weiter !

- Lackierte Klingen sehen toll aus, aber die Farbe wird irgendwann abblättern und dann sich an der Brotscheibe befinden <_<

Ich hoffe Dir helfen die Tipps ein wenig bei der Suche :blumen:

Lg vom Frühstücktisch, Katjes ^_^


Zitat (Katjes79 @ 30.11.2014 09:29:11)
Morgen :D

Du kannst auch mit einem günstigen Messer Glück haben. Meines hat nur 5 € gekoset und schneidet sehr gut und schon seit ewigkeiten ist es schön scharf !

ich habe ein sehr langes gewelltes Messer mal für unsere Küche (auf Arbeit) gekauft kann deinen Preis sogar noch unterbieten, :P 3,-€
es ist immer noch eins der beliebtesten Messer in der Küche und wird nicht nur für Brot benutzt auch für kaltes Fleisch.
also der preis ist nieundnimmernicht wichtig Hanne_lore :D :wub: :wub:

Gitti, ich hab noch passend zum Brotmesser zwei kürzere spitz zulaufende Messer. Kosteten im Set 4 €. Die Blicke wenn ich wem der sie gerade benutzt hat, erzähle wieviel sie kosteten ... Unbezahlbar :P


Zitat (gitti2810 @ 30.11.2014 16:53:57)
... also der preis ist nieundnimmernicht wichtig ...

nein, nicht unbedingt, da hast du recht :)

wir benutzen im Cafe die kleinen Messer, die man als Geschenk bekommt, wenn man etwas bei gefro bestellt :P

ja das kenne ich auch, Katjes79 :blink: :wacko: :pfeifen: rofl rofl rofl

ja wozu muß denn was gutes teuer sein, Agnetha :wub:

ich unterscheide
immer in "billig" = ganz unten :heul:
und in "günstig" = das ist etwas wo ich sage preis und Leistung stimmt! :daumenhoch:
und naja "teuer" = ist etwas was eher nicht so mag, jedoch hier und da nicht zu ändern ist. :unsure:

Bearbeitet von gitti2810 am 01.12.2014 23:35:23



Kostenloser Newsletter