Citronensäure (o Zitronensäure)

 

Kann man die Zitronensäure, die zum Entkalken benötigt wird, auch bei Lebensmitteln verwenden? Ich habe ein Rezept zum Herstellen von Sirup, bei dem Zitronensäure zugefügt werden soll. Ich weiß, dass man bei Marmelade manchmal auch Zitronensäure dazu geben soll.
Ich weiß, dass es das Produkt in Pulver- sowie in flüssiger Form gibt (DM o Apotheke). Das flüssige habe ich gerade zu Hause (damit entkalke ich die Kaffeemaschine).
Bitte, wer kann mich informieren? Ich möchte schließlich niemanden vergiften.

Vielen Dank und rheinischen Gruß
Unkelisa

Bearbeitet von Unkelisa am 02.12.2014 16:53:50


Ich habe hier gerade die Packung mit der kristallinen Citronensäure (Heitmann) in der Hand, mit der ich meine Kaffeemaschine entkalke.
Es steht drauf: "Lebensmittelsauber".
Käme auf einen Versuch an, aber... ICH möchte den nicht machen. ;)

Frag lieber in einer Apotheke oder Drogerie nach, welche Citrosäure tatsächlich zum Verzehr geeignet ist.

Mir fällt gerade ein: Neulich wolllte ich bei Rewe das oben beschriebene Produkt kaufen. Statt dessen bot man mir kleine Tütchen mit Citrosäure zur Marmeladenherstellung an. Die wollte ich nun gerade nicht, aber das sind anscheinend die, die du suchst.
Wenn du Glück hast findest du sie dort noch, auch wenn die Marmeladensaison nun langsam zu Ende geht.

Niederrheinischen Gruß zurück! :winkewinke:

Bearbeitet von Jeannie am 02.12.2014 17:07:56


Vielen Dank, so werde ich es machen.


Mit meiner Zitronensäure, die ich für Marmeladen brauche, entkalke ich auch meine Kaffeemaschinen. In der Gebrauchsanleitung der Caffissimo steht das z.B. auch so drin. Dann die Zitronensäure im Verhältnis 1 : 4 mit Wasser mischen, also ein Teil Zitronensäure und 4 Teile Wasser.


Ich würde einfach in der Backabteilung eines Supermarktes gucken, da müsstest Du die Zitronensäure eigentlich finden.


Zitat (Drachima @ 02.12.2014 21:17:13)
Mit meiner Zitronensäure, die ich für Marmeladen brauche, entkalke ich auch meine Kaffeemaschinen. In der Gebrauchsanleitung der Caffissimo steht das z.B. auch so drin. Dann die Zitronensäure im Verhältnis 1 : 4 mit Wasser mischen, also ein Teil Zitronensäure und 4 Teile Wasser.

Es geht nicht darum, mit lebensmitteltauglicher Säure eine Maschine zu entkalken.
Umgekehrt war gefragt, und das ist -gesundheitstechnisch- "knibbeliger".

Welche Citrosäure nimmst du denn genau sowohl für deine Marmelade/Maschine?
Ich denke, Markennamen sind hier, unter uns Oldies, nicht verboten. B)

@Jeannie, ich nehme die Zitronensäure von Dr. Oetker. Habe grad nochmal nachgeschaut. Auf der Rückseite steht, dass sie sowohl zum Einkochen von Marmeladen als auch zum Entkalken von Kaffeemaschinen angewendet werden kann.


Zitat (Drachima @ 02.12.2014 22:25:22)
@Jeannie, ich nehme die Zitronensäure von Dr. Oetker. Habe grad nochmal nachgeschaut. Auf der Rückseite steht, dass sie sowohl zum Einkochen von Marmeladen als auch zum Entkalken von Kaffeemaschinen angewendet werden kann.

Diese Reihenfolge überzeugt mich! So würde ich sie auch essen.
Danke dir! :blumenstrauss:

Ich freue mich immer wieder, wenn ich durch die Fragen von "Newbies" selber nochmal auf eine richtig neue Schiene komme.
Das ist es, was FM letztlich für mich ausmacht.
:blumen:

Bearbeitet von Jeannie am 02.12.2014 22:50:57

Die Tütchenware von Dr.Oetker & Co ist viel zu teuer.
Ich kaufe Citronensäure für zu Hause kilogrammweise bei einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb, z.B. hier: Teltomalz GmbH 2,5 kg für 8,50 EUR (3,40 EUR/kg)

Auf der sicheren Seite bist du nur, wenn das Produkt als Lebensmittelzusatzstoff deklariert ist, in diesem Fall E330.

Die normal verfügbare Citronensäure ist kristallwasserhaltig (Monohydrathydrat). Im Chemikalienhandel ist auch wasserfreie verfügbar.
Wußtet ihr, daß Citronensäure schon seit vielen Jahren gentechnisch hergestelt wird? rofl


Zitat (Dudelsack @ 02.12.2014 23:18:43)
Wußtet ihr, daß Citronensäure schon seit vielen Jahren gentechnisch hergestelt wird? rofl

Na und?

Zitat (Dudelsack @ 02.12.2014 23:18:43)
Wußtet ihr, daß Citronensäure schon seit vielen Jahren gentechnisch hergestelt wird?  rofl

Meine Nichte schaut auf jedes Lebensmittel, ob nicht vielleicht Citronensäure enthalten ist.
Wenn sie nicht richtig aufpasst, sieht sie hinterher aus, als ob sie Scharlach hat.
Es hat eine Weile gedauert, ehe sie wußte von was es kommt.
Den Saft von Zitronen verträgt sie aber.
Nur mal so am Rande geschrieben
.

Wikipedia hilft. In Europa wohl keine "transgene Varianten" zur Herstellung verwendet, aber auch der "normale" Schwarzschimmel dürfte Probleme machen, wenn noch winzige Spuren Pilzgifte in der fertigen Säure vorhanden sind.

Bearbeitet von chris35 am 03.12.2014 07:54:13

Ich danke Euch herzlich für die vielen Antworten.
Ich habe heute einfach Oetker Zitronensäure gekauft für meinen Sirup.


Zitat (Dudelsack @ 02.12.2014 23:18:43)
Die Tütchenware von Dr.Oetker & Co ist viel zu teuer.

Das stimmt natürlich. Doch wenn ich zum Jahresende mit der Marmeladenherstellung fertig bin, wie z.B. vor einiger Zeit, nachdem die Quittenmarmelade fertig war, nehme ich die restlichen Tütchen einer meist 5er Packung für die Entkalkung. Es ist also nur ein aufbrauchen vorhandener Bestände.

Btw: Darf ich mal fragen, wozu du kiloweise Zitronensäure brauchst? :verwirrt:

Ich habe übrigens festgestellt, dass der Entkalker mit C geschrieben wird und die lebensmittelgerechte Säure mit Z.


Zitat (Unkelisa @ 04.12.2014 11:01:19)
Ich habe übrigens festgestellt, dass der Entkalker mit C geschrieben wird und die lebensmittelgerechte Säure mit Z.
Taugt nichts für die Zuordnung.
Die "Rechtschreibung" hat einen anderen Grund:
Mit Z geschrieben ist das wohl gute Schreibung nach deutscher Norm. Im naturwissenschaftlichen Bereich ist Citronensäure jedoch mit C richtig. Grund dafür ist die bessere Ähnlichkeit mit dem englischen Wort 'citric acid'. Wenn du in einem Text zum Veröffentlichen Zitronensäure schreibst, kommt das in den Korrekturfahnen ausgebessert zurück. Gedruckt wird natürlich auch mit C. rofl

Offizielle deutsche Rechtschreibung ist nur für Schulen und Behörden verbindlich. Außerhalb gelten andere Regeln oder individuelle künstlerische Freiheit. :D