Goldfolie löst sich


Hallo liebe Muttis,

ich habe große Dekogläser, also ca. 2 Gläser mit einem Stiel von 18 cm Höhe und 2 Gläser mit Stiel von 24 cm Höhe. In diese Gläser kommen große Teelichter und so verbreiten sie ein sehr stimmungsvolles Licht zur Adventszeit.
Mein Problem ist, dass sich im Laufe der Jahre nach mehrmaligem Spülen so allmählich die Goldfolie in den sehr großen Glaskelchen löst. Hat von euch jemand eine Idee, wie sich das verhindert lässt? Oder eine Idee, wie ich die Gläser wieder goldig verschönern kann, wenn sie bald ganz nackelig sind? Der große Gockel hatte dazu leider keine befriedigenden Antworten.


Liebe Drachima,

da fällt mir Schlagmetall in Gold auf der Außenseite ein, aber
ich glaube nicht, dass das spülen übersteht.

Eventuell hält goldener Nagellack am besten.

Es gibt auch Glasfarbe oder -lack, aber da gefällt mir persönlich
nicht, was da als goldfarben bezeichnet wird.

Viel Erfolg und :advent: :advent:


Diese Gläser dürfen nur mit einem trockenen Tuch(z.B. Mikrofaser) vorsichtig abgewischt werden, dabei entweder äußerst vorsichtig über das Dekogold wischen oder diese Partie aussparen.

Im Bastelladen nachfragen ob es dort Deko-Tubengold (ist dickflüssig) gibt, womit man dann selbst wieder das Deko-Gold auf die Kerzenkelche zaubert.


neue Goldfolie bekommst du auch im Bastelladen da bin ich mir ganz sicher, einfach neue aufkleben und sie sind wieder wie neu. :)

weiterhin eine schöne Adventszeit :wub:


Ich danke euch für eure Ideen. Wenn die Weihnachtszeit vorbei ist, werde ich mich im Bastelladen umschauen und versuchen, die Gläser dann neu gestalten. Es wäre schön, wenn mir das gelingt, denn ich finde die Gläser so schön.

Euch allen eine schöne Zeit :advent:



Kostenloser Newsletter