Rohe Kartoffel giftig


Wenn ich bei meiner MuM Kartoffeln schäle und mir nach dem abwaschen eine rohe Hälfte zu Gemüte führe, wird MuM sauer, weil sie sagt das wäre giftig. Selbst ist mir bekannt das diese Erdfrucht zu den Nachtschatten-Gewächsen zählt & roh genossen giftig ist - doch "Dosis en factum"?


Solanin ist wasserlöslich, wird daher beim Kochen oder Dämpfen in Wasser zum Teil aus der Knolle extrahiert. Reichert sich also im Kochwasser an; das aus dem Grunde weggegossen werden sollte. Zerstört wird Solanin unter diesen Bedingungen nicht.


Man müsste schon sehr viele rohe Kartoffeln essen, bis die verzehrte Menge tödlich wird - zumindest bei Erwachsenen. Bei Kindern kann schon ein Bruchteil dieser Menge zu Verdauungsstörungen führen.


:o Abgesehen davon, dass mich das nicht schmecken würde, unser Hund früher aß gerne rohe Kartoffelscheiben ... allerdings nicht, wenn ein "Auge" drin war :P Geschadet hat es ihm nicht.
... das Kartoffelwasser nehme ich gern für meine Balkonpflänzchen, ist wie Düngemittel hab' ich mal gelesen.


Vielen Dank für Ihren/Deinen Beitrag - also kann ich weiterhin mal ein Stück rohe Kartoffel essen? Natürlich schmecken sie gekocht, gedämpft, gebraten usw. am besten - ich liebe SIE :trösten: [SIZE=7][COLOR=blue][B][I]


Kostenloser Newsletter