Was nehmt ihr für das pausenbrot euerer kinder


Was nehmt ihr wenn ihr eurem Kind das Pausenbrot bzw. was es eben mitnimmt einpackt? Brotzeitbox, Frühstücksbeutel(kleine Plastiktüte), Gefriertüte, Papiertüte?
Verwendet ihr die Tüten mehrmals?
Welche Tüten sind am besten?
Was bevorzugen die Kids?


Hilfreichste Antwort

Zitat (MuttiSabine @ 18.03.2015 14:34:30)
Bei uns kommen die Butterbrote in die klassischen Brotboxen aus Plastik :)

Bei mir auch, aber noch in Alu- oder Frischaltefolie.
(Alufolie natürlich "beschriftet")

Dir auch einen guten Tag, @handwerker003.- Und Willkommen bei FM.
Was bezweckst du mit deinen Fragen?


bei mir kamen alles in so Brotdosen aus Plaste, da es die hier nicht gab, waren meine Kids ganz stolz drauf was Oma&Opa aus old Germany geschickt hatten.. :wub:


Immer eine Brotzeitbox, damals. War eine "no name" in hellblau und leistet heute noch gute Dienste für mein "Schulbrot". :D


cool was man so alles erfährt wo alle ihre pausenbrote rein tun


Damals waren die Pausenbrote immer in Pergamentpapier eingewickelt.Dazu gab es dann eine Tüte O-Saft. :o


Nachdem immer öfter die guten Dosen nicht mehr zu Hause ankamen bzw zuweilen auch kaputt waren, nehme ich für die Brötchen immer Papiertüten (Butterbrottüten). Meine von der Arbeit nutze ich auch durchaus öfter, da ich mir das Brötchen auf der Arbeit erst zubereite, bei den Kindern, die mit fertigen Brötchen in die Schule gehen, werden die entsorgt.

Das Obst und was sonst noch alles mitgegeben wird (mal was zu naschen, ein Stückchen Kuchen oder Gebäck, Actimel, Traubenzucker bei Klassenarbeiten)L kommt mit dem Brötchen zusammen in kleine Plastiktüten von der Apotheke oder von der Drogerie. Ohne diese Tüte würde alles im Schulranzen rumfliegen und zermatschen.

Meinen Kindern ist alles recht in Sachen Verpackung, nur der Inhalt muß schmecken. Ich selbst bekam kein Frühstück früher gemacht.

Sheila


bei mir kommts auch in Plastikdosen, gibts je Kind eine Kostenlos von der Krankenkasse, für mein 2. Kind bekam ich sogar ein kleines Extradöschen für Obst dazu
manches wickel ich aber noch extra in Frischhaltefolie ein, wegen Geschmacksübertragung oder krümeln


danke vielen dank für euere antworten ist sehr intresannt wo ihr alles rein tut


Meine Männer kriegen Brotdosen mit und ich benutze immer die alten Brotbeutel vom Bäcker.


Stimmt, die Brotbeutel vom Bäcker hebe ich auch immer auf. Die kleinen für die Brote in der Schule, die großen bei Ausflügen.


Bei uns kommen die Butterbrote in die klassischen Brotboxen aus Plastik :)


Zitat (MuttiSabine @ 18.03.2015 14:34:30)
Bei uns kommen die Butterbrote in die klassischen Brotboxen aus Plastik :)

Bei mir auch, aber noch in Alu- oder Frischaltefolie.
(Alufolie natürlich "beschriftet")

Zitat (MuttiSabine @ 18.03.2015 14:34:30)
Bei uns kommen die Butterbrote in die klassischen Brotboxen aus Plastik :)

Bei uns auch, Dann waren auch immer 2 Dosen. 1x Stullenpaket und 1x für Obst/Gemüse/Naschen.
Die Stullen wurden noch extra eingewickelt. Entweder Alu-Folie oder Butterbrotpapier.

Wir benutzen auch die "ganz normalen" Brotdosen aus Kunststoff und je nach Brotbelag packen wir das Brot auch mal in Frischhaltefolie


hallo und so frühstücksbeutel wo es gibt mit 1,4 l weil dosen bringt er nicht mit nach hause

kann mann die frühstücksbeutel öfters verwenden ?? ist ja nur die semmel oder brot drinnen ?

oder tut ihr es in frischhaltefolie wie sieht es mit normale tüten aus z.b. aldi oder müller solche ?


mach's doch einfach, wie es Dir gefällt....


Ich nehme immer eine blaue No Name Brotbox und je nach Brot nochmal Frischhalte Folie darum damit die Box an der Innenseite nicht total verschmert wird und das Brot seine Form behält :)
Der Kleine hat sich noch nie Beschwert :)



Kostenloser Newsletter