welche tücher beseitigen den staub?


trotz meiner Bemühungen bekomme ich den staub auf meinem schreibtisch nicht weg.
mit welchem Staubtuch geht das gut?


Ganz ehrlich: ich mach mir einen Fünf-Liter-Eimer mit heißem Wasser und ein paar Tropfen Spüli zurecht. Mein Staubtuch ist ein stinknormaler Spüllappen, den ich gut auswringe.


Zum normalen Staubwischen nehme ich den Sw*ffer Staubmagnet, aber einmal pro Woche gehe ich auch mit einem feuchten Tuch durch. Das genügt meistens.


Ich mache es wie Eifelgold.


Zitat (Hesslenberg @ 05.01.2015 11:52:18)
trotz meiner Bemühungen bekomme ich den staub auf meinem schreibtisch nicht weg.
mit welchem Staubtuch geht das gut?

Versuch' es mit einem Mikrofasertuch.

Wenn Mikro, dann mache ich den feucht.

Hoi Kaffee!!!!!


Zitat (risiko @ 05.01.2015 15:45:55)
Wenn Mikro, dann mache ich den feucht.

Hoi Kaffee!!!!!

Hoi risiko!

Das habe ich vergessen zu schreiben - ja, feucht.

Die Tücher kann man bei 60 Grad in der WaMa waschen - ohne Weichspüler.

Lappen in Wasser mit einem kleinen Schuss Allzweckreiniger geben. Denn Lappen dann gut aus-wringen und los geht es.


ich nehme zum staubwischen ein stinknormales staubtuch, eventuell mit nem sprüher möbelpolitur


Ich nehme auch ein leicht angefeuchtetes Mikrofasertuch, das klappt prima. Zwischendurch "fege" ich mal über die Möbel. Ich habe so einen speziellen Handbesen aus Rosshaar, den liebe ich, kommt er doch in die feinsten Ecken.


Ich nehme zum Staubwischen ab und zu ein ausgewrungenes Fensterleder. :)


staub ist immer in der luft, von daher ist er kurz nachm staubwischen wieder da, nicht so viel, aber er ist da.

am besten feucht wegwischen.

grüßle


mein Mann nennt das "Sternenstaub" und gegen den habe er nichts *grins Nichtsdestotrotz verwende ich dagegen ein feuchtes Mikrofasertuch und bin mit dem Ergebnis zufrieden


meine Freundin ist eine " Perle" sie hat einen Haushalt in dem sie immer kehren- wischen- kehren muß.

meine Omi sagte immer zu mir immer erst unten putzen dann hast du es mit dem Staub einfacher.

also wie man es macht, ist nun eine Sache für dich! :wub:


Zitat (laluna* @ 06.01.2015 00:55:26)
staub ist immer in der luft, von daher ist er kurz nachm staubwischen wieder da, nicht so viel, aber er ist da.

:schlaumeier: Es gibt zwei Arten von Staub: dunklen und hellen. Der dunkle Staub legt sich auf die hellen Möbel und der helle nur auf dunkle Möbel.

Isso, leider.

Zitat (mops @ 05.01.2015 12:48:58)
Zum normalen Staubwischen nehme ich den Sw*ffer Staubmagnet, aber einmal pro Woche gehe ich auch mit einem feuchten Tuch durch. Das genügt meistens.

Das mache es auch so und das genügt, m.M.n., obwohl ich dunkle Möbel habe und man da jeden Staubkrümel sieht.

hauptsache feucht, dann geht doch normalerweise alles weg :



Kostenloser Newsletter