Hilfe meine Mikrofasert├╝cher saugen nicht

Neues Thema Umfrage
Hallo,
ich hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin zur Zeit echt ratlos.
Putze schon ewig mit sehr hochwertigen Mikrofasertücher.
Seit ich eine neue
Das kann doch nicht an der WM liegen??!

- Ich wasche die Tücher nie über 60° lt. hersteller Empfehlung
- Tücher werden extra mit dem vom Hersteller empfohlenen Waschmittel gewaschen (kein Weichspüler!, keine Dufstoffe, keine "Füllstoffe" wie es bei handeslüblichen Waschmittel der Fall wäre also sehr ökologisch und wie gesagt extra vom Hersteller empfohlen)
- habe die Tücher noch nie in den Trockner geschmissen
- mache regelmäßig eine Maschinensystempflege

und trotzdem saugen sie nicht??!! bin am verzweifeln :/

es ist übrigens nicht nur mit meinen Mikrofasertücher so, sondern auch mit den Mikrofaserstoffwindeln meiner Tochter...

aja zu unserem Wasser..
Haben sehr wenig bis keinen Kalk nur etwas Eisen aber nicht nennenswert. also an dem kann es auch nicht wirklich liegen..

Wie vorhin erwähnt habe ich das Problem seit der neuen wm

Hat wer einen Rat für mich?
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Zitat (--BiGGi21--, 23.09.2019)
Seit ich eine neue Waschmaschine habe

Wie lange hast du Waschmaschine schon?

Kann es sein, dass noch so eine Art Imprägnierung oder ähnlich in der neuen Maschine in der Trommel war und diese den Stoff auf die Tücher abgegeben hat?
War diese Antwort hilfreich?
Ich vermute mal, die neue WM wäscht und spült mit weniger Wasser als Deine alte. Wenn Du die Waschmittelmenge dem nicht anpasst, könnten vielleicht noch Waschmittelreste in den Tüchern sein. Lass die doch einfach nochmal in einem reinen Spülgang laufen.
Wenn die Misere dann behoben ist, kannst Du Dich in Zukunft darauf einstellen und weniger Waschmittel nehmen. Hilft es nicht, weißt Du wenigstens, an was es nicht liegt.
:D
War diese Antwort hilfreich?

einen zusätzlichen Spülgang mehr drücken,Spülen Plus.
Dann hast 4.Spülgänge.
Du kannst auch einfach mehr Wasser dazu geben.
Vielleicht hilft Dir das.

War diese Antwort hilfreich?
Seit vier Jahren habe ich eine neue Waschmaschine.
Sie fasst 8 kg Wäsche und zeigt an, wenn zuviel Waschpulver eingefüllt wird.
Dann erscheint ein Symbol und die Wäsche wird zusätzlich gespült.
Es hat eine Weile gedauert bis ich die Dosierung raushatte: Anstatt 60 gr. Megaperls brauche ich nur noch etwa 10 gr.
Das ist für 60 Grad Wäsche 1 knapper Eßlöffel.
Alles wird sauber, keine Flecken in der weißen Wäsche.
Vielleicht ist es bei dir auch so.
Ich würde die Microfaserteile mal im Handwaschbecken durchdrücken und dann die Dosierung des Waschmittels anpassen.
Ich habe bei der Fa. Siemes angerufen und die haben mir bestätigt, dass man nur noch ganz wenig Waschmittel braucht.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage