Wie entferne ich Fettflecken aus einer Holzküche?


Hallo! Wir sind in eine Wohnung mit einer Holzküche gezogen. Leider sind vom Vormieter immer noch fettspritzer an den Oberschränken zu sehen. Traue mich nicht so recht heran diese zu reinigen, da die Küche ja nicht mir gehört. Wer kann mir dementsprechend helfen. Möchte ja noch länger mit dieser Küche kochen u. diese ansehen als sauber zu representieren. Wäre um eine Lösung sehr dankbar.
MfG Brigitte kumpfmüller


Hallo scheuerlappen,

Willkommen im Forum FM :blumen:
Wenn ich dich richtig verstehe, handelt es sich um die Küche deines Vermieters. Du hast die Wohnung also (in der Küche) möbliert gemietet.
In diesem Fall würde ich den Vermieter mit deinem Problem konfrontieren, denn du hast ja den Anspruch auf eine einwandfreie Küche. Logisch, dass die nicht neu sein muss, aber sauber. Von daher hat der Vermieter vor Neuvermietung auf saubere, einwandfreie Möbel zu achten. Bevor du jetzt mittels Eigeninitiative die Flecken auf dem Holz evtl. noch verstärkst oder so veränderst, dass sie nicht mehr zu beheben sind, würde ich auf jeden Fall den Vermieter ansprechen. Ihr könntet dann gemeinsam überlegen, was zu tun ist.


hallo wie Drachima schon geschrieben hat, würde ich jetzt auch noch versuchen.

wenn nix hilft dann mache mal die Türen ab, lege sie Flach hin und mache mal Backpulver drauf.
Finger etwas ein rubbeln und dann abwischen.

es hilft bei Garderobe warum nicht auf Holz. :wub:


Handelt es sich um Massivholz, Holzbeschichtung oder ein Holzimitat? Das wäre schon allein wichtig für die Behandlung der Oberfläche. Solange es sich nicht um Hochglanz oder eine dünne Beschichtung handelt, kannst du ohne weiteres gerne Gittis guten Rat befolgen.
Bei Massivholz wirst du nicht alles weg bekommen, Massivholz lebt mit den Spuren von Feuchtigkeit und Fett, wird daher nie klinisch sauber aussehen. Wenn es dich stört, so fette alle Türen gleichmäßig mit einem speziellen Holzöl oder Holzwachs ein, das bekommt dem Holz gut und es nimmt in Zukunft nicht mehr ganz so viel Fett an, da es bereits gesättigt ist.

Ach ja, herzlich willkommen im Forum! :blumen:

Bearbeitet von Rumpumpel am 05.01.2015 15:30:58



Kostenloser Newsletter