Schlafzimmereinrichtung: Welchen Stil bevorzugt Ihr??


Hallo

wir sind gerade dabei das Haus neu zu restaurieren und da wollte ich mich mal pauschal informieren,

welchen Stil Ihr denn so bei der Schlafzimmergestaltung bevorzugt??

Ist es bei euch eher mediteranisch? oder dann doch schlicht?

Wir hatten an etwas ausgefalleneres wie Dschungelfieber gedacht, oder schwarz weiss edel...
wir sind wie Ihr schon sehen könnt, sehr unschlüssig....Deshalb bin ich für inspirationen aller Art sehr dankbar!!!

Eure Krista


Krista ist männlich..... :o
Hm. Was hast du geraucht?

Alle drei deine Beträge haben etwas - sagen wir mal - Abgehobenes...


Zitat
Geschlecht - männlich


Dahlie, genau dasselbe wollte ich auch gerade schreiben. Bist mir zuvor gekommen.

ach und dann kommt noch das 11000 € teures Bett rein :o ihr Krista/ jeffrey22 seit ja wohl im gehobenen Lebensstiel zu hause.
ich würde da doch lieber einen Einrichtungsfachmann beauftragen


Und bei Kochen einfach was zu Überbackenes - aber ohne genauen Bezug. DAher: Abgehobenes. :D


Tja, netter Versuch immerhin.

Gut, das die Muttis das Buch von
Klara Blick “Nicht mehr hinters Licht führen lassen - So geht's..“, gut durchgelesen haben.😁


Mir ist es egal, Hauptsache eine Matratze liegt auf dem Fußboden :)


Ich liebe es jedesmal Schlafzimmer einzurichten, man kann seinen Gedanken freien lauf lassen.
Aber ich finde man sollte in einem Rahmen bleiben, wo man nur 2-3 Farben auswählt. Mit mehreren Farben wirkt es nicht so schön und nach einer Zeit fühlt man sich bestimmt auch nicht mehr so wohl :D :D :D


ich find Landhaus-Stil am gemütlichsten :) Viel Holz und rot-weiß-karierte Bettwäsche, da fühl ich mich wohl :)


Hi, also ich habe mein Schlafzimmer sehr rustikal eingerichtet. Ich finde es sollte schon einen besonderen Stil haben und sich abheben.


Zitat (rakasi @ 30.01.2015 08:53:18)
Hi, also ich habe mein Schlafzimmer sehr rustikal eingerichtet. Ich finde es sollte schon einen besonderen Stil haben und sich abheben.

Nun ja, "Gelsenkirchener Barock" ist sicherlich nicht abgehoben. Sondern grundbieder. Schüttel-Schock-schwere-Not :(

rakasi, solange der Schläfrige nicht abhebt, ist doch alles im grünen Bereich. :lol:

Rustikal..soso...ja, das mag ich ab und an auch :pfeifen:


Ich liebe den Stil der Gründerzeit, nicht nur im Schlafzimmer.


Zitat (jeffrey22 @ 06.01.2015 22:23:05)
Deshalb bin ich für inspirationen aller Art sehr dankbar!!!

Eure Krista

Egal für welches chickes Schlafzimmer-Disign du dich entscheidest: Halte bitte einen Abstand von der Wand zum Kopfteil deines Bettes ca 2-3 cm Abstand.
Dein Nachbar wirds dir danken.

Zitat (Eifelgold @ 30.01.2015 16:38:43)
Egal für welches chickes Schlafzimmer-Disign du dich entscheidest: Halte bitte einen Abstand von der Wand zum Kopfteil deines Bettes ca 2-3 cm Abstand.
Dein Nachbar wirds dir danken.

rofl rofl rofl

Entschuldige, ich hab grad in eine ... naja Richtung halt gedacht.

Zitat (Shaila @ 30.01.2015 16:42:31)
rofl  rofl  rofl

Entschuldige, ich hab grad in eine ... naja Richtung halt gedacht.

Das sind Erfahrungswerte.
Ich hab mal in einem Wohnhaus mit 8 Parteien gewohnt. Üblich sind die gegenüberliegenden Wohnungen ja spiegelverkehrt.
Nun, die Nachbarn (auch die über mir) waren sehr fortpflanzungsfreudig.
Was glaubst du, wie schnell ICH mein Bett von der Wand gezogen habe?? :pfeifen:

Bearbeitet von Eifelgold am 30.01.2015 16:48:58

Ich lache immer noch.

Aber es erinnert mich an einen spätabendlichen Sommerspaziergang mit meinem Mann über den Campinplatz. Ich wußte ja gar nicht, daß Wohnwägen so wackeln können!


Zitat (Shaila @ 30.01.2015 16:53:32)
Ich lache immer noch.

Aber es erinnert mich an einen spätabendlichen Sommerspaziergang mit meinem Mann über den Campinplatz. Ich wußte ja gar nicht, daß Wohnwägen so wackeln können!

Jetzt lache ich

Habt ihr zumindes nach dem "Erfolg" applaudiert?

Da wir uns da ja fast alle kannten, haben wir uns zumindest das laute Lachen verkniffen und am nächsten Tag diskret geschwiegen. Auch wenn es sehr sehr schwer fiel.


Verständlich. Man möchte es sich ja nicht mit den Campern vermiesen. ;)


Schade, daß sich die beiden TE nicht mehr melden. :rolleyes:


Herrlich, beim Lesen der vielen Beiträge konnte ich mich vor lachen kaum noch halten. Man hatte ich gerade viele Bilder im Kopf :sarkastisch:

Zu dem schlafzimmer brauche ich mich wohl nicht mehr melden da sich diejeneigen nicht mehr melden :-(


Hallo,

ich mag es lieber Schlicht im Schlafzimmer. Habe viel weiß und auch sonst sehr leichte Töne verwendet. Wollte den Raum so luftig wie möglich lassen.


Unser Schlafzimmer hat auch viele weiße Möbel und die Wand hat einen ganz leichten Lila ton. Unsere Bettwäsche passt meist auch zur Wandfarbe :)


Ich bevorzuge eher hellere Einrichtungen, aber ich denke das ist Geschmackssache.

Was ich auf jeden Fall empfehlen kann, sind Boxspringbetten. :-)


Ich hab weiße Möbel und setze dann meist in rot und schwarz Akzente.


Ich bin auch Landhausstil Fan, aber nicht so dunkle schwere Möbel, sondern eher die weisse Variante. Habe so einen 2-Türigen Schrank stehen, mit leicht geschwungenen Füssen, sieht ganz süss aus. Dann ein einfaches Boxspringbett und über dem Bett eine schwarz-weiss fotografie. Einen Vorhang in ganz leichtem altrosa und am Bett Teppiche auf beiden Seiten


Wir finden antike Schlafzimmermöbel total schick. Vintage-Look ist auch wieder modern. Unser Schlafzimmer ist voll damit :)


Also, da ich mich dann automatisch wie im Urlaub fühle, bevorzuge ich persönlich mediterranisch. Also helle/ blasse Farben, südliche Zimmerpflanzen (mit Farbtupfer), Spiegel, Holz, Fliesen...
Es gibt da sooo viele Möglichkeiten!
Viel Spaß bei der Einrichtung ^_^


Zitat (Tobi1984 @ 15.08.2017 09:50:48)
Unser Schlafzimmer ist voll damit :)

Hoffentlich findet ihr dann noch euer Bett - vor allem nachts, wenn ihr mal raus musstet. -_- :pfeifen:

Wir haben blau gebeiztes Massivholz, nicht, weil wir das so toll fanden, sondern weil sämtliche Maße passten. Bett in Überlänge und seltsame Maße bei den Schränken bzw. Kommoden, weil alles so verwinkelt und verbaut ist (unterm Dach, etwa 4 Meter hoch). Dazu helles Parkett und meistens Bettwäsche in Blau-oder Rottönen. Alle Wände weiß.


Mal abgesehen von den dem Kopfkino den ich gerade habe bzw. den Änderungen nachher bei mir zu Hause (haha vielen Dank) bin ich auch eher der Typ fürs schlichte. Alles hell gehalten, EIn bett zwei kleine Kommoden und ein Schrank gegenüber-> mit spiegel:D



Kostenloser Newsletter