Badschrank reißt auseinander, wie stützen?


Hallo,

ich habe einen Badschrank korrekt aufgehangen, jedoch wurde er wohl zu schwer Beladen. Nun tut sich langsam ein Spalt auf zwischen der Oberplatte und den Seitenteilen.
Die Aufhängepunkte des Schrankes sind an der Oberplatte befestigt.
Was kann ich nun tun um diese Spalt zu schließen?


Hilfreichste Antwort

Hallo und Willkommen hier bei FM :blumen:

ich würde die Deckplatte innen im Schrank mit Winkeln an den Seiten festschrauben (vorher runternehmen und wieder fest zusammendrücken), jede Seite 2 Winkel, einer vorn + einer hinten, dann sollte eigentlich alles halten.


Hallo und Willkommen hier bei FM :blumen:

ich würde die Deckplatte innen im Schrank mit Winkeln an den Seiten festschrauben (vorher runternehmen und wieder fest zusammendrücken), jede Seite 2 Winkel, einer vorn + einer hinten, dann sollte eigentlich alles halten.


Zitat (Binefant @ 12.01.2015 15:14:28)
Hallo und Willkommen hier bei FM :blumen:

ich würde die Deckplatte innen im Schrank mit Winkeln an den Seiten festschrauben (vorher runternehmen und wieder fest zusammendrücken), jede Seite 2 Winkel, einer vorn + einer hinten, dann sollte eigentlich alles halten.

Hallo und direkt danke..

:wallbash:
so einfach und so gut... Winkel hab ich natürlich auch noch da...
Dankeschön!

:D gern geschehen, manchmal steht man halt auf dem Schlauch, kenne ich von mir auch!
Falls der Schrank mehrere Innenwände hat, würde ich da auch noch je 1 Winkel dranschrauben.


Bevor Du die Teile zusammendrückst, könnte etwas wasserfester Leim in den Spalt eingefüllt nicht schaden.
Die Frage ist noch, handelt es sich um Massivholz oder Tischlerplatte oder Pressspan.

Bei letzterem könnte die Feuchtigkeit im Bad zu Auflösungserscheinungen geführt haben. Wenn Du jetzt Schrauben reindrehst, könnte es passieren, das noch mehr kaputt geht und nix mehr hält.

Gruß

Highlander


Wenn es sich - was wahrscheinlich ist - NICHT um Massivholz handelt, würde ich unter dem Schank zusätzlich (kleinere?) Winkel in die Wand dübeln zum Stützen.


......und nicht vergessen: Schrank auch mal entrümpeln:)



Kostenloser Newsletter