Tierarzt


Hallo ich War gerade eben beim Tierarzt wegen meinem Kater der sich seit gestern ständig übergibt. Er musste zwei röntgenbilder machen und hat ihm eine spritze gegeben. Ich hoffe ihm wird es wieder besser gehen.
Wir haben festgestellt dass auf dem röntgenbild etwas zu sehen war.
Ich solle nicht vom schlimmsten ausgehen.
Und so nebenbei wollte ich auch wissen ob 108 Euro für diese Behandlung angemessen ist. Ich meine ich hab es gerne bezahlt aber ich will nicht dass ich über den Tisch gezogen werde.
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Ich weis auch dass es von ta zu ta variieren kann.


Hallo,
Tierärzte richten sich im Allgemeinen nach der tierärztlichen Gebührenordnung. Eigentlich solltest Du eine detaillierte Rechnung erhalten haben, wo jeder einzelne Posten mit Gebühr aufgelistet ist. Ein Röntgen allein kommt schon auf über 40,00€, von daher kommt die Rechnung schon hin.
Es ist auf jeden Fall gut investiertes Geld, wenn es dazu dient, dass es Deinem Kater wieder besser geht.

Ich wünsche Dir jedenfalls das Beste für Deinen Stubentiger!


Die Gebührenordnung findest du hier:

http://www.bundestieraerztekammer.de/downl...tk/GOT-2008.pdf

Da steht, dass alleine für die Durchleuchtung und das Anfertigen von 2 Aufnahmen ca. 80 Euro fällig werden, bei einfachem Gebührensatz. 5 Euro für das Geben der Spritze, dazu noch die Untersuchungs- und Beratungszeit, da kommen 108 euro mehr als hin ;)

Alles Gute deinem Kater!


Da ich 5 Katzen haben, kann ich da auch mitreden......... ;)

Ich finde die Rechnung deines TA über 108,-- Euro vollkommen in Ordnung.

Alles Gute für deinen Kater und dich !

:blumen:


Zitat (sophie-charlotte @ 14.01.2015 11:49:41)
Da ich 5 Katzen haben, kann ich da auch mitreden......... ;)

Ich finde die Rechnung deines TA über 108,-- Euro vollkommen in Ordnung.

Alles Gute für deinen Kater und dich !

:blumen:

Ich auch ... , sogar mehr als in Ordnung. Habe aber nur zwei. ;)

Allein das Röntgen ist ja schon teuer; da kannst du gegen den Preis Nix haben.- Habe zwar einen Hund, aber Röntgen macht wohl kaum Unterschied preislich.
Hoffentlich hat dein Katzenkind nix Schlimmes!
Ich drück die Daumen...liebe Grüße...IsiLangmut :blumen:


Der Preis ist mehr als gerechtfertigt.

Röntgenaufnahmen sind nicht billig, Injektionen und Behandlungskosten kommen noch dazu, da bist du mit 108 Euro im richtigen Preisbereich. Als mehrfache Hunde- und Katzenbesitzerin, dazu noch diverses andere Viehzeug, hab ich Erfahrung mit ungeliebten Tierarztrechnungen. :ach:

Ich hoffe, deinem Katerchen geht es bald wieder besser.

:)


Der Preis ist in Ordnung, aber das haben dir schon viele hier bestätigt.
Ich möchte aber deinem Katerchen gute Besserung wünschen und hoffe, dass er nichts Schlimmeres hat. Magst du davon vllt. erzählen, wenn du mehr weißt?



Kostenloser Newsletter