welche Feuchtigkeitscreme bei fettiger Haut?

Neues Thema Umfrage

Guten Morgen :)

Habt Ihr Erfahrungen mit guten Hautcremes für Leute, mit fettiger Haut?

Mein Problem ist es, das meine Haut extrem trocken ist, aber relativ schnell sehr stark nachfettet. Besonders auffällig ist es, wenn ich Abends rausgehe und aussehe, wie nen glänzendes Stück Speck :ph34r:

Hab schon so einige Mittelchen versucht, aber das richtige war bisher leider nicht dabei.

Vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp parat :)

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Guten Morgen, ich habe ganz gute Erfahrungen mit dem Beauty-Fluid von Oil of Olaz gemacht. Angenehm auf der Haut und sparsam im Verbrauch -_-

War diese Antwort hilfreich?

Asche Basis Creme. Sehr sparsam, glänzt nicht, ohne Duftstoffe. Wird auch empfohlen bei sensibler Haut.
LG

War diese Antwort hilfreich?

Ich denke, die Asche Basis Creme ist bei schnell nachfettenden Haut zu fett, auch wenn sie nicht "fett" ist.
Ich habe sie, deshalb kann ich das beurteilen.
Du solltest ein reines Feuchtigkeitspräparat nehmen.
Ich nutze das von Yves Rocher, Hydra Vegetal (Feuchtigkeits-Booster Konzentrat), kostet unter 10€, gibts oft im Angebot.
Welche auch gut sein soll (kann ich aber nicht nehmen, da ich eher trockene, als fettige Haut habe), ist
"Bebe more hydra Splash Feuchtigkeit" (Preis weiß ich nicht, aber Bebe ist ja nicht so teuer)
Die kann man auch als Maske nutzen. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze eine Tagespflege von L'oreal und bin damit zufrieden. :)

War diese Antwort hilfreich?

Ich benütze die Zeniac LP Forte Creme von Noreva (glaube ich). Die ist sehr gut und ich kann sie sehr empfehlen! :)

War diese Antwort hilfreich?

Vielleicht hilft es auch, mal den ganzen Creme-Pflege-Schnickschnack wegzulassen und die Haut sich selbst zu überlassen? Bei mir kommt es manchmal vor, wenn ich mir zuviel an die Haut lasse, dass sie zickig wird... *malsodenk*

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sandkind @ 20.01.2015 10:42:39)
ich habe ganz gute Erfahrungen mit dem Beauty-Fluid von Oil of Olaz gemacht. Angenehm auf der Haut und sparsam im Verbrauch

das habe ich früher auch benutzt ... wenn die Haut nicht so anspruchsvoll ist, ist das genau das richtige ... und es kostet nicht viel

mittlerweile muss ich allerdings auf Cremes zurückgreifen, die mit "anti" anfangen :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 20.01.2015 16:14:34)
Vielleicht hilft es auch, mal den ganzen Creme-Pflege-Schnickschnack wegzulassen und die Haut sich selbst zu überlassen? Bei mir kommt es manchmal vor, wenn ich mir zuviel an die Haut lasse, dass sie zickig wird... *malsodenk*

naja ein Fanti hat auch eine besondere Haut :hihi: :mussweg:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Sandkind @ 20.01.2015 10:42:39)
Ich habe ganz gute Erfahrungen mit dem Beauty-Fluid von Oil of Olaz gemacht.

Ich nicht. :(
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe die Skin Perfection von Loreal und bin sehr zufrieden.

War diese Antwort hilfreich?

Ich kann dir da unsere Cremes empfehlen,

War diese Antwort hilfreich?

Fluid ist super..loolll wusstet Ihr das es ein nervengift ist,

Ich Arbeite in kosmetik und alle Ärtze raten davon ab,

Lieber was mit aloe Vera nehmen, und keine Künstliche Zusatzstoffe,

War diese Antwort hilfreich?

Ich hab die typische Mischhaut, Nase, Kinn und Stirn relativ fettig, das andere pupstrocken. Ich benutze Feuchtigkeitscreme von Al..
Je nach Hautgefühl creme ich mir alles ein (im Winter) oder lasse die fettigen Stellen uneingecremt.

War diese Antwort hilfreich?

guten morgen,
mein Tipp: ölfreie Feuchtigkeitscreme von H&B.
einfach klasse. ist in einem tollen Spender und macht die Haut richtig schön weich und versorgt sie top mit Feuchtigkeit. ist auch super als Grundlage für Foundation geeignet.

War diese Antwort hilfreich?

bei fettiger Haut wäre eine leichte Gesichtsemulsion sehr gut.Gibt der Haut nur die Feuchtigkeit
die sie braucht,fühlt sich leicht und nicht schwer an,und erfrieschend.

War diese Antwort hilfreich?

Ich persönlich benutze immer Aloe Vera Gel, diese Feuchtigkeit spendet und sehr gesund für die Haut ist.

Bearbeitet von Naturliebhaber22 am 05.09.2017 18:25:12

War diese Antwort hilfreich?

Ich hatte das Problem mit der fettigen Haut auch. Ich habe nämlich eine Mischhaut, an manchen Stellen ist es ein bisschen trocken und an anderen fettest es ein wenig. Ich habe früher immer die Nivea Creme benutzt, die Standard aus der blauen Dose, die ihr bestimmt alle kennt. Sie ist reichhaltig und gut, bei mir wurde die Haut aber zu fettig durch sie. Deswegen bin ich auf eine andere Nivea Creme umgestiegen, die feuchtigkeitsspendende Tagespflege. Die ist in einer Tube und pflegt auch gut, aber meine Haut ist nicht mehr fettig. Ich hoffe, du wirst fündig und findest die passende Creme für dich. :)

War diese Antwort hilfreich?

ich kann dir aus eigener Erfahrung die ölfreie Feuchtigkeitscreme von H&B empfehlen.

Sie zieht gut ein und hinterlässt keinerlei Fettfilm. Spendet sehr gut Feuchtigkeit und macht die Haut samtweich.

Ausserdem ein sehr angenehmer Duft in einem sparsamen Spender.

Die Creme enthält viele pflanzliche Stoffe und Mineralien aus dem Toten Meer.

Ich habe mich sowieso auf Produkte mit Mineralien aus dem Toten Meer spezialisiert, weil sie meine Haut einfach wunderschön und gesund machen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich dasselbe Problem :( Meine Haut ist fett und zugleich sehr trocken. Eigentlich kaufe ich Gesichtscremen nur in Apotheken. So kann man immer was Geprüftes kaufen. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man auf ölfreie Feuchtigkeitscremen setzen muss. Ich muss die Creme von H&B, die MartinaH empfohlen hat.

War diese Antwort hilfreich?

Hatte die selbe Frage und habe eine Standard Nivea Creme

War diese Antwort hilfreich?

Asche Basis Creme definitiv

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter