Hartnäckige Kalkflecken auf Glasdusche - was tun?


Hallo Ihr Hausfrauen-Asse,
meine Glasdusche hat hartnäckige Kalkflecken. Spiritus oder Glasreiniger aus dem Supermarkt helfen kaum. Habe dann in meiner Verzweiflung mal den Glaskeramikherd-Schaber genommen, nachdem ich die gesamte Dusche mit in Essigreiniger eingelegtem Klopapier behangen und über Nacht einwirken gelassen habe. Eine Heidenarbeit und ich musste die Prozedur wiederholen, was insgesamt zwei Tage gedauert hat, aber danach war das Glas fast komplett Kalkflecken-frei. Nur ist die Dusche nach wenigem Gebrauch wieder voller Flecken und so einen Aufwand kann ich nicht oft betreiben. Hat jemand eine bessere Idee? Bin für jeden Tipp dankbar!
Tausend Dank!!


Ich bin vom Badreiniger von Frosch begeistert, da ist Zitronensäure mit drin, sprühste ein, wegwischen, fertig. Wenn du das so alle 2 Tage machst denk ich mal würde es reichen, aber das kannst natürlich nur du entscheiden wie oft.


Hallo tangogirl,

nimm einen Eimer heißes Wasser mit ein wenig Spülmittel und einigen Spritzern Essigessenz um die Glasflächen damit abzuwaschen.
Nach der Säuberung sollten die Glasflächen mit einem Tuch ( ich nehme immer ein Mikrofasertuch) trocken gewischt werden.


Jep, mit Essigwasser abwaschen.


Hallo,
In meiner alten Wohnung hatten wir auch so was, ich habe das Glas mit dem Klarspüler aus der Spülmaschine geputzt (war auch so ein Tipp aus dem Netz...)
Ansonsten: Essigreiniger.


Nach dem erfolgten gründlichen Reinigen wie oben beschrieben, empfehle ich, nach jedem Duschen sofort die Glasflächen mit dem Abzieher zu trocknen oder mit einem Mikrofasertuch.

Das geht ruckzuck und verhindert Kalkflecken.



Kostenloser Newsletter