Fensterblatt (Monstera) wirkt müde


Hallo,
ich habe 3 Töpfe mit Fensterblattpflanzen und diese sehen irgenwie schlapp aus. Gieße ich sie, wird mindestens 1 Blatt gelb, gieße ich sie nicht, wirkt sie irgendwie müde und schlapp. Sie stehen hell haben einen großen Topf, es fehlt ihnen also an nichts, warum also dieser schlappe Zustand?


Kann es sein, daß unter dem Fenster die Heizung an ist und sie aufsteigende warme Luft nicht mögen? Wie sieht denn die Erde aus in der sie sind, krümelig, ausgelaugt, innen drin naß, sind die Wurzeln gesund oder haben die Pflanzen vielleicht Ungeziefer?

Ich kenne mich mit Monsterblatt nicht so aus, ist nicht ganz mein Fall, aber vielleicht würde es helfen, die Blätter etwas zu besprühen? Das mache ich im Winter öfter mit meinen Pflanzen, die viel warme Heizungsluft abbekommen.


Ich hab zwei von den schönen Pflänzchen :wub:

Meine wollen mindestens nur einmal pro Woche wenig gegossen werden,
Hab alles ausprobiert, nun haben sie schöne große Blätter mit Spalten drin, d.h. die Pflanze fühlt sich wohl :wub:
Aso, und sie stehen nicht in Heizungsnähe. Sondern separat frei, damit sie sich entfalten können an einem nicht zu dunklen Zimmereckchen B)




Kostenloser Newsletter