Sportbekleidung richtig waschen


Hallo,

Ich frage mich wie ich meine Sportbekleidung (Fussball, Fitness) richtig wasche.

Welches Waschprogramm soll ich verwenden?
Welches Waschmittel soll ich verwenden?
Kann ich auch hier Essig hinzugeben?

Vielen Dank.

MfG


Ich wasche Sportbekleidung immer auf 40 Grad und zwar im Kurzprogramm.
Unsere ist vom Fitness nicht schmutzig, sondern nur verschwitzt.

Dazu nehme ich von Ro---ann das Spezialwaschmittel für Sportbekleidung.
Das finde ich recht gut, es entfernt Schweißgeruch sehr zuverlässig und schont auch die Farben. Der Preis ist ok. Ich denke aber, dass ein gutes Feinwaschmittel ebenso geht.

Anschließend kommt alles in den Trockner, da ich zu wenig Platz habe zum Aufhängen und es bei mir immer schnell gehen muss.

Im Sommer kommt alles auf die Wäschespinne im Garten.

Mit Essig habe ich in Sachen Sportbekleidung keine Erfahrungen. Ich möchte aber auch beim Sport nicht essigsauer riechen.

Fußballklamotten haben wohl ziemlich viele Grasflecken. Da würde ich mit Vorwaschspray vorbehandeln. Diese Flecken sind meist sehr hartnäckig.

LG Lisane

Bearbeitet von Lisane am 30.01.2015 10:58:23


40°C mit Feinwaschmittel


Ich würde mich an der Pflegeanleitung orientieren, WakaWaka.


WakaWaka, wie die anderen schon beschrieben haben, wobei meine Waschmaschine ein Sportprogramm hat. Essig kannst Du ruhig dazu geben, die Wäsche riecht danach auch nicht nach Essig, aber dafür werden die Bakterien abgetötet, die die 40°C Wäsche überleben können.

Wie viertelvorsieben aber schon geschrieben hat, ERST auf das Pflegeetikett schauen.


Zitat (Shaila @ 30.01.2015 14:46:35)
Essig kannst Du ruhig dazu geben, die Wäsche riecht danach auch nicht nach Essig, aber dafür werden die Bakterien abgetötet, die die 40°C Wäsche überleben können.

In welcher Menge würde man da Essig hinzugeben? Einfach direkt auf die Wäsche?

Ich gebe in wenig in die Weichspülkammer statt Weichspüler.



Kostenloser Newsletter