Perser Teppich reinigen lassen


Ich habe einen Perserteppich 2x3 m der einen Rotweinfleck und sonstige leichte Verschmutzungen (über die Jahre hinweg) erlitten hat.
Jetzt möchte ich diesen reinigen lassen. Hat jemand Erfahrung mit einer Reinigung in Großraum Nürnberg ?
Ist ein Erbstück und daher muss es ein guter Service sein.

Freue mich auf euer Feedback


Hallo,

schau doch mal in die gelben Seiten !


Hallo ManuZehner,

erstmal Willkommen bei FM :blumen:

Ist der Rotweinflecken schon länger im Perserteppich? Das wäre schade, denn wenn man direkt handelt, wenn so ein Flecken entsteht, bekommt man ihn hervorragend weg.
Ich würde den Teppich auf jeden Fall in ein adäquates Teppichfachgeschäft bringen, die die notwendigen Kenntnisse der speziellen Behandlung/Reinigung haben. Eine andere Reinigung, auch wenn sie Teppichreinigung anbieten, kann ich aus persönlicher Erfahrung nicht empfehlen. So habe ich mir meinen Seidenteppich versaut und das kriegt man dann nicht mehr hin.


Hallo Manu Zehner,

ich kann der Antwort von Drachima nur zustimmen.
Empfehlenswert ist es bei einem besonderem Stück auf jeden Fall zu einem Fachmann zu gehen.
Jemanden den ich in Langenzenn (bei Nürnberg) empfehlen kann ist

Hier mal die Website. www. de

Ich habe ebenfalls einige Reinigungen durchführen lassen und bin sehr von dem Service aber auch von der Arbeit zufrieden.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

Bearbeitet von Cambria am 02.02.2015 12:55:11


Hallo und willkommen bei den Muttis.

Wenn ich Du wäre, @ManuZehner, würde ich im Teppichfachgeschäft auch gleich fragen, zu welchem Tarif sie den Teppich abholen würden. Überlegung dahinter: Ein Perser von zwei auf drei Meter hat ein ziemliches Gewicht und ist so unhandlich, dass Du ihn eher nicht in Deinen Kofferraum rein bekommst :(

Mein Vorschlag wäre: Lasse die Fachleute vorbei kommen, um den "Schaden" zu begutachten und lasse Dir dann auch gleich sagen, was es kosten würde. Ein schriftlicher Kostenvoranschlag wäre ebenfalls sinnvoll. Denn: Billig wird die Reinigung nicht werden. Und aufgepasst: Handwerker geben gerne die Netto-Preise an und unterschlagen erstmal die Märchensteuer. Frage nach dem Brutto-Preis, damit Du beim Zahlen keine Überraschungen erlebst ;)

Grüßle,

Egeria

Tante Edit ergänzt noch: @Juergen40: Dein Link wurde automatisch gelöscht, weil Du noch nicht genügend Beiträge verfasst hast. Mein Tipp: Schicke @ManuZehner doch eine PM.

Bearbeitet von Egeria am 03.02.2015 09:28:49



Kostenloser Newsletter