Boden - Kieferdielen aufpeppen: Wohnen


Hallo brauch Hilfe .... wohnen in einem Holzhaus zur Miete u wir haben in der ganzen Wohnung auf dem Boden Kieferdielen die auch schon bessere Zeiten gesehen haben "sowie durch Möbelrücken vom Vorgänger hat er einige Schrammen :-( abbekommen ! " Abschleifen kommt nicht in frage " Hat jemand einen Tip wie ich die Dielen auffrischen kann .... Bin für jeden Tip Dankbar ........ Lg. Bea

Bearbeitet von BeateI am 05.02.2015 19:02:38


Ohne abschleifen (lassen, vom Vermieter) kommst du nicht weiter, Schrammen lassen sich nicht wegbohnern. Und auffrischen? Wie stellst du dir das vor? Die Schrammen bleiben auch bei noch so gründlichem Putzen...

Bestenfalls kannst du nen Teppich drüberlegen...


Hab mal in der WDR-Servicezeit folgendes gesehen:

http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/serv...kertipp100.html

Viel Erfolg :tv::yes:


Bei einer Mietwohnung würde ich selbst garnichts am Boden machen. Teppich oder Teppichboden drauf - fertig. ;)


Zitat (Beby @ 05.02.2015 21:57:52)


http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/serv...kertipp100.html


Tatsache ist: ohne Erlaubnis des Vermieters (und diese unbedingt schriftlich!!) niemals selbst am Boden rummurksen! Erstens gibt es dafür Fachleute, zweitens müssen auch die vom Vermieter beauftragt werden!

Ein Verstoß dagegen kann sehr teuer werden!

Es gibt aufbesserungspasste...oder sowas...damit evtl. kannst was nachbässern...


Zitat (Estephania69 @ 06.02.2015 00:34:37)
Es gibt aufbesserungspasste...oder sowas...damit evtl. kannst was nachbässern...

Wenn ich deine im Profil verlinkte Site öffnen will, erhalte ich eine Warnung, die ich hiermit weitergeben möchte.

Dankeschön schaue es mir mal an :)


Zitat (Beby @ 05.02.2015 21:57:52)
Hab mal in der WDR-Servicezeit folgendes gesehen:

http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/serv...kertipp100.html

Viel Erfolg :tv: :yes:

uuuuund was hat er da für einen Schwamm :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch: :sarkastisch:

Zitat (gitti2810 @ 14.02.2015 17:32:25)
uuuuund was hat er da für einen Schwamm :sarkastisch:  :sarkastisch:  :sarkastisch:  :sarkastisch:  :sarkastisch:

Diesmal wurde der "Schwamm" aber nicht zum Entfernen von irgendwelchen Schmutzstellen verwendet, sondern einfach nur dafür, um ein paar wenige Tropfen Wasser auf die Druckstelle in den Holzdielen zu träufeln, nachdem diese Druckstelle zuvor mit einem feinen Schmirgelpapier vorsichtig aufgeraut wurde!

Genauso ist es in dem Bericht beschrieben!! ;)

Bearbeitet von Murmeltier am 14.02.2015 18:39:58

jaaa aber er ist dabei! rofl rofl rofl rofl


Man kommt nicht Drumherum den Boden abzuschleifen. (ist normalerweise Sache des Vermieters)

Lege einen Teppich drauf.


Wir haben auch echtholzdielen in unseren Haus und müssen diese leider auch regelmäßig abschleifen und ölen sie dann anschließend. Ohne wird es kaum gehen :(



Kostenloser Newsletter