Wie reinige ich meinen Pelzmantel selbst?

Hallo,
ich habe einen echten Fellmantel geerbt und möchte das gute Stück gerne selbst reinigen. Kann man das und wenn ja, wie? Herzlichen Dank für Eure Antworten
Hallo, und Willkommen bei FM,

was ist denn "schmutzig" an dem Fell?- Wenn das eingesifft wäre, würde ich den Pelz garnicht mehr tragen wollen.- Und je nach "Sorte" solltest du dir überlegen, wo du das Teil tragen willst.- Kann böse Folgen haben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Moepschenboxer, 06.02.2015)
Hallo,
ich habe einen echten Fellmantel geerbt und möchte das gute Stück gerne selbst reinigen. Kann man das und wenn ja, wie? Herzlichen Dank für Eure Antworten

Würde ich nicht selbst machen. -_-
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (viertelvorsieben, 06.02.2015)
Würde ich nicht selbst machen. -_-

Ganz sicher nicht. Ab damit in die Reinigung oder zum Pelzfachmann.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da nur noch sehr wenige Kürschner arbeiten, würde ich den Pelzmantel in eine gute Reinigung geben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und ICH würde mich schämen, mit totem Tier rumzulaufen...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (KlausN, 08.02.2015)
Und ICH würde mich schämen, mit totem Tier rumzulaufen...

Um Dich geht es aber in diesem Thema nicht. :P ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Darum habe ICH MICH ja auch GROSSgeschrieben..... :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (KlausN, 08.02.2015)
Darum habe ICH MICH ja auch GROSSgeschrieben..... :P

Ja, ich weiß. Deshalb hatte ich ja auch geschrieben daß es in diesem Thread nicht um Dich geht. :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich würde den Pelzmantel von einem Pelzfachmann reinigen lassen. Keine chemische Reinigung!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (KlausN, 08.02.2015)
Und ICH würde mich schämen, mit totem Tier rumzulaufen...

Wieso? Sie will doch nur die Haut tragen.

Trägst Du Schuhe aus Leder? Diesbezüglich wäre Dein Geschreibsel viel treffender.

Gruß

Highlander
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und wir wollen jetzt mal nicht ausdiskutieren, wie Pelz "hergestellt" und "gewonnen" wird.....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Pelze wurden vererbt. Also ist das Tier schon lange tot und es hat gar keinen Sinn mehr, sich drüber aufzuregen. Keiner verlangt von dir, mit einem toten Tier rumzulaufen - du brauchst dich also nicht zu schämen :hänseln:

Trägst du Wolle? Hast du schon mal eine Schafschur gesehen? Mit den Schafen wird auch nicht grad zimperlich umgegangen, manche tragen tiefe Schnittwunden davon.

Und vermutlich isst du auch Fleisch. Wenn nicht, dann herzlichen Glückwunsch. :sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
:wacko: herrgottnochmal @KlausN .... hier war die Frage, wie reinige ich den Pelzmantel, nicht wie wird/wurde er hergestellt ... eine ganz normale Frage, auf die man antworten könnte. Und wenn man darauf nix sagen kann, dann hält man halt auch mal die Klappe...

Bearbeitet von Binefant am 09.02.2015 18:18:03
Gefällt dir dieser Beitrag?
Dann geht man mit dem Pelz zu einem Kürschner und fragt den. Der muss es ja schließlich wissen.
Sollte er zumindest.

Eine chemische Reinigung reinigt auch mit Wasser und Chemie, wenn es sich um eine Nassreinigung handelt. Ansonsten werden Flecken nur chemisch behandelt und der Rest bleibt unbehandelt.

Und noch was:

Bei dem Ton, der hier in diesem Forum herrscht, wundert es mich nicht, dass es hier immer mehr Eintagsfliegen gibt, die sich gleich wieder abmelden. Noch herrscht freie Meinungsäußerung.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (KlausN, 09.02.2015)
Noch herrscht freie Meinungsäußerung.

Genau! :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
- offtopic deleted -

Bearbeitet von zerobrain am 11.02.2015 05:43:16
Gefällt dir dieser Beitrag?
Moin Moepschenboxer,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Meine persönliche Meinung zum Tragen von echten Edelpelzen interessiert hier nicht. Ich lehne es für mich selbst ab. Mir tun die Tiere, die extra für diesen Zweck gezüchtet und ermordet werden, leid. Über Haltungsbedingungen müssen wir nicht diskutieren. Die Tiere haben ja schon zur Zierde des Menschen ihr kurzes und unkomfortables Leben gelassen. Daran ist nichts mehr zu ändern.

Das löst aber nicht Dein Problem. Selber reinigen käme für mich nicht in Frage. Da kann man unwissenderweise viel zu viel falsch machen. Und Schwups hat man den Pelz ruiniert. Bemühe doch bitte mal die Gelben Seiten und frage sie, welcher Fachbetrieb in Deiner Nähe Dir weiterhelfen könnte.

Grüßle,

Egeria

P.S. Würdest Du Deine Lieblingskatze als Stola um die Schultern tragen wollen? War nur eine neugierige Frage. Sonst nix.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Egeria, 11.02.2015)
Meine persönliche Meinung zum Tragen von echten Edelpelzen interessiert hier nicht.

@Egeria: aber den Rest musstest du dann doch noch rauslassen gell <_<

zum Thema: ich würde einen fachkundigen Kürschner um Rat und Tat bitten :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
***Bitte bleibt beim Thema. Für diejenigen, die das Pro und Contra des Pelzetragens diskutieren möchten, gibts passende Threads ***
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (compensare, 11.02.2015)
... zum Thema: ich würde einen fachkundigen Kürschner um Rat und Tat bitten :blumen: ...

... meine Rede ... :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (compensare, 11.02.2015)
... @Egeria: aber den Rest musstest du dann doch noch rauslassen gell <_< ...

Ja sicher, @Compensare. Oder wollen wir jetzt über Correctness diskutieren? Ich denke: NEIN. Der arme Kerl hatte doch gar keine andere Wahl. Er musste das Erbe annehmen. Und da war halt auch ein Pelzmantel dabei. Nun will er den so kostengünstig wie möglich restaurieren. Dieser Zahn muss ihm aber gezogen werden. Pelzmäntel sind eine empfindliche Clientel, die sorgsam behandelt werden möchte. Der Kürschner kann das am Besten. Der kann es einfach. Damit verdient er sein Geld.

Wir Muttis können ihn da nicht anleiten. Das ist nicht unser Metier.

Liebe Grüße,

Egeria
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mädels, nur mal so am Rande....der Beruf des Kürschners ist am aussterben, das ist Tatsache :schlaumeier:

das hatte ich oben auch schon angemerkt :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage