Nikotin verschmutzte Wände überstreichen


Hallihallo,

womit kann ich Nikotin verschmutzte Wände überstreichen, dass sie dauerhaft weiß bleiben und der Geruch verschwindet? Ich habe ALPINA-Weiß gekauft. Benötige ich einen speziellen Primer oder Voranstrich?


Hilfreichste Antwort

Sind die Wände tapeziert? Wenn ja, würde ich mal erst die Tapete entfernen. Mit nur überstreichen kriegst Du den Nikotingeruch nicht weg.


Sind die Wände tapeziert? Wenn ja, würde ich mal erst die Tapete entfernen. Mit nur überstreichen kriegst Du den Nikotingeruch nicht weg.


Ohne Nikotinsperre (gibts es z.B. auch vom gleichen Farbhersteller) keine Chance, das Gelb schlägt nach kurzer Zeit durch.


yep, so wie es @Beby und @viertelvorsieben schreiben:

erst Tapeten runter, damit der größte Nikotinkram runter kommt, dann die Wand mit Nikotinstop (frag mal im Baumakrt, wie das richtig heißt) grundieren und dann kannst Du problemlos drüberstreichen. Ansonsten kommen Gilb und Geruch immer wieder durch...


Genau, es besteht die Möglichkeit, dass man den Nikotinqualm noch nach Jahren riechen kann, wenn man keine Anti-Nikotinfarbe verwendet.
Es hat ja immerhin manchmal auch eine lange Zeit gedauert, ehe der Fluppendunst eingezogen ist.
Das 5Liter-Eimerchen kann an die 40€ kosten.

Es soll neuerdings NR-Wohnungen geben. :wub:


Zitat (Putzwiesel @ 06.02.2015 23:20:05)
Hallihallo,

womit kann ich Nikotin verschmutzte Wände überstreichen, dass sie dauerhaft weiß bleiben und der Geruch verschwindet? Ich habe ALPINA-Weiß gekauft. Benötige ich einen speziellen Primer oder Voranstrich?

Mach es genau so, wie es meine Vorschreiberinnen bereits gepostet haben, aber ich möchte Dir empfehlen, die weiße Alpina-Farbe in den Baumarkt zurückzubringen und gegen eine etwas höherwertige Farbe einzutauschen.

Mein Enkel, seines Zeichens Maler und Lackierer, hat uns auch letztes Jahr unbedingt von der Alpina abgeraten, weil diese die schlechteste Qualität hat und gerade bei "Raucherwänden" kann schon mal der Gilb nach dem Streichen mit Alpina noch durchscheinen, weil die Farbe nicht immer und vor allem nicht gleichmäßig deckt!

Wir hatten übrigens Polarweiß genommen und die deckt wunderbar auch bei nur einmaligem Streichen!

Klar, man kann die preiswerte Farbe auch ordentlich dick auftragen, aber dann braucht man mehr als üblich und könnte eigentlich direkt eine bessere Qualität kaufen! :augenzwinkern:


Kostenloser Newsletter