welcher staubsauger für marmorböden


Ist bei Staubsaugern für Marmorfußböden eine besondere Saugbürste zu empfehlen?


naja , ich würde schlicht mit nen Feuchten lappen drüber gehen. :wub:
wieso willst du staubsaugen? :wub:


Hallo Jaster 258,du kannst auch diese Trockentücher für Böden nehmem,die nehmen den Staub auf.Marke ist egal.Es gibt Bürsten für Marmor,Laminat......mußt dich im Elekrogeschäft erkundigen und beraten lassen.Lg.Claudia


wenn dein staubsauger eine gute bürste hat dürfte doch nicht viel passieren, jedenfalls kratzermäßig nicht.


Genau, wie Mama1977 es sagt, wenn der Sauger eine Bürste in seinem normalen Zubehör hat, kann nix passieren. Dafür braucht man keine wer-weiß-wie-und-extra-konstruierte und selbstverständlich dann auch extra teure Bürste, die dann am Ende nix anderes ist, als die anderen Zubehör-Bürsten auch!

Nach dem Saugen würde ich den Boden dann ganz normal mit einem feuchten Tuch wischen und "fertig ist die Laube"!!


Tipps -siehe oben - oder Du nimmst einen trockenen Wischmop und machst das Grobe Weg, bevor Du feucht "nachmöppelst". Lg


Ping, habe ebend das Wort des Tages bei Deinem Beitrag gefunden. Klingt auf alle fälle lustig. :blumen:

Nachmöppeln :wub:

Kann man dann auch für andere Sachen benutzen, wie zB.: "Die Tasse ist noch nicht sauber. Bitte noch mal nachmöppeln. :lol:


Zitat (Rumburak @ 11.02.2015 14:18:32)
Ping, habe ebend das Wort des Tages bei Deinem Beitrag gefunden. Klingt auf alle fälle lustig. :blumen:

Nachmöppeln :wub:

Kann man dann auch für andere Sachen benutzen, wie zB.: "Die Tasse ist noch nicht sauber. Bitte noch mal nachmöppeln. :lol:

reich mir die Flosse Rumburak :lol:

das Wort "nachmöppeln", gefällt mir auch sehr gut :daumenhoch:

Zitat (Rumburak @ 11.02.2015 14:18:32)

Nachmöppeln

:lol: :blumen:

:rolleyes:


Ich benutze für ALLE Böden (also auch für die Teppichböden) die Parkettdüse aus Rosshaar. Es gibt sie für 17 Euro bei amazon. Damit ist man schneller fertig mit dem Saugen und man muss die Düse nicht wechseln.


das möppeln ist mir gar nicht so aufgefallen, aber es ist schon niedlich und nicht so abgedroschen... :applaus:


na ok, ich geh dann mal weitermöppeln..... :winkewinke:


Hm, ist möppeln nicht ein anderes Wort für kritisieren? ;)


Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2015 13:29:37)
Hm, ist möppeln nicht ein anderes Wort für kritisieren? ;)

Vielleicht k.A........wobei Kritik eher mit "mobben" verbunden sein könnte.
Ich sage immer möppeln, wenn ich den Boden mit dem Wischmop bearbeite. 😉
Lg 🐧

Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2015 13:29:37)
Hm, ist möppeln nicht ein anderes Wort für kritisieren?  ;)

Hier heißt das "moppern".

....aber möppeln klingt sooooo niedlich :hmm:



Kostenloser Newsletter