PVC / Laminat in kürze sind wieder Wollmäuse da


Hallo ihr Lieben,

was kann man tun?
Wir sind erst neu in eine Wohnung gezogen die im Wohn- und Essbereich neuen PVC Boden hat. Ich wische den Boden einmal die Woche. Aber schon nach drei Tagen sind wieder überall diese dummen Wollmäuse. Hängt das mit dem Boden zusammen, oder? Der ist bestimmt "aufgeladen" und somit hält sich der Staub regelrecht an Boden fest... ^^ Habt ihr Tipps was man dagegen machen kann außer jeden Tag zu "swiffern"?! Wir sind beide berufstätig und um jede Erleichterung dankbar...

Bearbeitet von Sonnenloeckchen am 12.02.2015 17:20:08


Hilfreichste Antwort

Hallo Ihr Lieben,

ich kenne auch das leidige Thema mit den fiesen Wollmäusen :angry:

Meiner Erfahrung nach kommt es auch auf den Farbton vom PVC/ Laminat an ob man diese Wollmäuse sieht oder nicht.

1. Wohnung alles mit Teppich ausgelegt, keine Wollmäuse aber mit der Zeit laufspuren etc. von der Hygiene will ich gar nicht sprechen bäh :kotz:

2. Wohnung heller Laminat. Wunderbar wenig Wollmäuse (zumindest sichtbar)

3. Wohnung dunkler Kirschoptiklaminat, sieht zwar Optisch toll aus, aber man sieht alle Abnutzungen. Und jeden Krümmel, Wollmäuse etc. Z. B. hab ich dort immer nach dem Frühstücken, auch Sonntags gleich den Besen oder Staubsauger geholt, weil es mich genervt hat, und ich hab keinen Putzfimmel.

4. Haus mit Echtholzböden, Die werden mehrfach die Woche gesaugt, und nur selten gewischt. Ich finde der optische Dreck hätl sich aber in Grenzen,.

Da es ja nicht möglich ist so einfach den Bodenbelag auszutauschen würde ich mir einfach gutes Putzzeug kaufen um das lästig Putzen im Rahmen zu halten.
Einen Saugroboter würde ich mir aber nicht anschaffen, in der aktuellen Stiftung Warentest wurden gerade einige getestet. Testsieger Vorwerk mit 750 EUR. Allerdings erschrecken ist, das im Verhältnis zu einem normalen Staubsauger nur 38 % Prüfstaub aus dem Teppich geholt hat, ein normaler Staubsauger hotl 85 % raus.

Fazit für 750 EURkönnte ich mir theoretisch ab und zu eine Putzfee leisten, dann ist es wirklich sauber und nicht nur 38 % ! Und die macht dann gleich noch die Fenster mit :D

LG
SusiB


Hallo, und Willkommen bei den Muttis, @Sonnenloeckchen!

Da machste Nix, da mußte durfch!- ICH sauge jeden Tag, und derzeit gehe ich alle 2 Tage spätestens mit dem Gummibesen (habe ich mir gekauft auf den Rat einiger Muttis hin! :daumenhoch: ) über die Teppiche.- Bei mir/uns kommt allerdings hinzu, dass wir einen Flocken-Flusenbär auf vier eleganten dicken Pfoten haben, der nun wieder im Fellwechsel ist. :blink:

Bearbeitet von IsiLangmut am 12.02.2015 17:25:57


Wie Isi schon richtig sagte, da kannst du gar nix machen.

Wir wohnen "Fachwerk", wenn ich von vorne bis hinten Fege, kann ich gleich wieder mit dem Besen gehen.
Fege einfach jeden Tag durch, das geht am schnellsten und hält die Dosis Staub oder Wollmäuse gering.


Na super... :o

Dann muss ich mich wohl mit dem Boden arrangieren...oder hat doch noch jemand einen Tipp??!


Ich hab überall Parkett, zweimal wöchentlich wird gewischt, ansonsten gesaugt (manchmal auch zweimal täglich, aber bei mir laufen auch mehrere Vierbeiner rum).

Der Staub ist ganz normal, das ist das, was sich sonst immer im Teppich gesammelt hat, wenn man dachte, wie schön sauber doch der Teppich noch ist.

Mir ist es lieber, den Dreck zu sehen und ihn gleich entfernen zu können, als mich täglich mit einer Schmutzschleuder genannt Teppich auseinanderzusetzen.


Sonnenloeckchen, finde Dich damit ab. Wo gewohnt wird staubts... ;)


Staubsaugroboter?


Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2015 18:12:52)
Sonnenloeckchen, finde Dich damit ab. Wo gewohnt wird staubts...  ;)
So isses! Auch ohne Vierbeiner wird unsere Wohnung mit Laminat/Steinfliesen 2x wöchentlich mit dem Schaumstoffbesen durchgefegt ... geht am schnellsten ... pro Zimmer/Flur den Besen 1x feucht abwischen .... nächste Tour.
Momentan haben wir eine sehr trockene Luft (knapp über 40% Luftfeuchtigkeit) und staubt es etwas mehr habe ich den Eindruck. Aber wenn wir es mal schleifen lassen (schwäbisch: keine Lust haben) muss man den Schaumstoffbesen halt öfter feucht abwischen. (Den Schaumstoffbesen gab es übrigens letzte Woche sehr günstig beim Pänni)
Wenn dann mal wieder auch die Teppiche dran sind, wird auch mal die Wohnung total durchgesaugt.

Fazit: Trotzdem ist es eine hygienischere Sache, als wenn man überall Teppichboden hätte, weil - wie schon gesagt wurde - man dann erst sieht, was sonst im Teppichboden stecken bleibt. :huh:

Staubsaugerroboter kommen wohl kaum in die Ecken ... und gerade dahin versammeln sich die Wollmäuse sich so gerne :pfeifen:

Doch doch, die haben so ein seitlich rotierendes Bürstchen, damit kommen die auch ganz gut in die Ecken. :-)


Als ich das 1. Mal Laminat in der Wohnung war ich auch leicht geschockt über die Wollmäuse,
aber so ist das, öfter saugen oder zwischendurch mit dem Swiffer


Ich hab auch immer gesagt neue Wohnung und dann endich keinen Teppich mehr sondern Laminat/PVC... aber nun ärger ich mich auch laufend rum, kaum gefegt oder gewischt, einmal umdrehen und schon wieder liegt da nen Fussel und dort was...... :angry: regt mich auf aber kann da nix machen. Bin nun fast am überlegen wenigstens im Wozi wieder Teppich zu machen, aber so recht kann ich mich da nicht durchringen....
Naja und wie schon treffend bemerkt wurde auch wenn der Teppich sauber aussieht muss ers nicht wirklich sein, man siehts dann halt nur weniger.


Hallo Ihr Lieben,

ich kenne auch das leidige Thema mit den fiesen Wollmäusen :angry:

Meiner Erfahrung nach kommt es auch auf den Farbton vom PVC/ Laminat an ob man diese Wollmäuse sieht oder nicht.

1. Wohnung alles mit Teppich ausgelegt, keine Wollmäuse aber mit der Zeit laufspuren etc. von der Hygiene will ich gar nicht sprechen bäh :kotz:

2. Wohnung heller Laminat. Wunderbar wenig Wollmäuse (zumindest sichtbar)

3. Wohnung dunkler Kirschoptiklaminat, sieht zwar Optisch toll aus, aber man sieht alle Abnutzungen. Und jeden Krümmel, Wollmäuse etc. Z. B. hab ich dort immer nach dem Frühstücken, auch Sonntags gleich den Besen oder Staubsauger geholt, weil es mich genervt hat, und ich hab keinen Putzfimmel.

4. Haus mit Echtholzböden, Die werden mehrfach die Woche gesaugt, und nur selten gewischt. Ich finde der optische Dreck hätl sich aber in Grenzen,.

Da es ja nicht möglich ist so einfach den Bodenbelag auszutauschen würde ich mir einfach gutes Putzzeug kaufen um das lästig Putzen im Rahmen zu halten.
Einen Saugroboter würde ich mir aber nicht anschaffen, in der aktuellen Stiftung Warentest wurden gerade einige getestet. Testsieger Vorwerk mit 750 EUR. Allerdings erschrecken ist, das im Verhältnis zu einem normalen Staubsauger nur 38 % Prüfstaub aus dem Teppich geholt hat, ein normaler Staubsauger hotl 85 % raus.

Fazit für 750 EURkönnte ich mir theoretisch ab und zu eine Putzfee leisten, dann ist es wirklich sauber und nicht nur 38 % ! Und die macht dann gleich noch die Fenster mit :D

LG
SusiB


vor einiger zeit haben wir laminat legen lassen. das ist einfacher zu reinigen als teppiche, aber man ist auch ständig hinterher, weil kein teppich mehr da ist, der die fusseln und wollmäuse schluckt oder aufhält. manchmal haben wir hundebesuch, und der stöbert recht oft in den ecken herum. dabei fördert er herrliche haar- und staubwolken zutage. es hilft alles nichts, es muss recht oft staub gesaugt, trocken gewischt und auch nass gewischt werden.

mein sohn ist beinahe vier jahre alt und liebt lkw. er wird später lkw-fahrer, sagt er. und seit er von altgedienten fahrern gehört hat, dass man seine kabine immer schön in ordnung halten muss, räumt er klaglos sein zimmer auf und kehrt auch mit leidenschaft staub und flusen auf. das macht er mit kehrblech und handfeger, meine ältere tochter liebt staub wischen. mit katzen und hunden hat man noch viel mehr damit zu tun, aber es ist dann auch sauber und sieht nicht nur sauber aus. teppiche schlucken so arg viel staub, dass sie die reinsten dreckschleudern sind.


Zitat (SusiB @ 13.02.2015 12:32:45)
...

Fazit für 750 EURkönnte ich mir theoretisch ab und zu eine Putzfee leisten, dann ist es wirklich sauber und nicht nur 38 % ! Und die macht dann gleich noch die Fenster mit :D

LG
SusiB

Schon das wäre nen Grund für die ab und zu Putzfee. Bei mir hier im Hochhaus könnt ich locker jeden Monat Fenster putzen, die Straße schiebt ganz schöne Dreck rüber, aber da ich mit der Fensterputzerei auch immer die Gardinen mache wird mir das echt zuviel, also wirds soweits möglich ist hinausgezögert... :rolleyes: :pfeifen:

Saugroboter werden in Studien regelmäßig verrissen. Meiner Meinung nach zu Unrecht. Ich habe mit meinem Saugroboter gute Erfahrungen gemacht. Laminat saugt er auf jeden Fall zuverlässig.

Man kann ihn natürlich als Ergänzung nutzen; den Saugroboter täglich laufen lassen und 2x pro Woche "normal" saugen oder putzen.


Wenn sowieso 2 x die Woche "normal" geputzt wird - wozu denn noch diesen Saugroboter? :unsure:


... weil Saugroboter nicht das Putzen ersetzen, sondern ein Hilfsmittel sind, das Putzen länger hinauszögern zu können. Meiner macht das ganz prima. Kann saugen und ein bisschen wischen (Fliesen).

Übrigens ist das Thema vom Februar.


Zitat (manu_1982 @ 17.08.2015 15:59:06)
Man kann ihn natürlich als Ergänzung nutzen; den Saugroboter täglich laufen lassen und 2x pro Woche "normal" saugen oder putzen.

Macht nix, Wollmäuse kennen keine JAhreszeiten. :D

Ich bezog mich auf diesen oben zitierten Satz. Denn wer putzt schon öfter als ein-bis zweimal die Woche?
Dann wird ja nichts hinausgezögert

Zitat (dahlie @ 17.08.2015 16:17:15)
Wenn sowieso 2 x die Woche "normal" geputzt wird - wozu denn noch diesen Saugroboter? :unsure:

Weil die Werbung raus musste. :pfeifen:

Zitat (manu_1982 @ 17.08.2015 15:59:06)
Man kann ihn natürlich als Ergänzung nutzen; den Saugroboter täglich laufen lassen und 2x pro Woche "normal" saugen oder putzen.

Um nicht 2 - 3x pro Woche saugen zu müssen hab ich mir so ein Ding auch zugelegt. Bei täglichem einmaligen Einsatz von "Meli" reicht es Sonnabends, nochmals die Ecken und den Rest gründlich durchzusaugen. :ach:

Zitat (Arjenjoris @ 12.02.2015 23:24:46)
Als ich das 1. Mal Laminat in der Wohnung war ich auch leicht geschockt über die Wollmäuse,
aber so ist das, öfter saugen oder zwischendurch mit dem Swiffer

Das wäre auch mein Tipp: Swiffer sprich Bodenwischer allgemein.
Die Tücher müssen weder von Swiffer noch einer anderen Marke sein. Gerät und Tücher bekommt man günstig z.B. in Drogeriemärkten. Damit entfernt man nicht nur schnell und effektiv Wollmäuse und Tierhaare, sondern spart ganz nebenbei die teuren Staubsaugerbeutel. Gerade Tierhaare verstopfen sie sehr schnell und ein neuer muss her. Bei gut 2,50 EUR pro Beutel kann ich dass mit den Einweg-Staubtüchern wesentlich günstiger machen.
Der Gummibesen funktioniert zwar auch, aber mir persönlich ist es echt unangenehm anschliessend die Haare und Staubflocken aus den Noppen zu entfernen. Damit man sich dann nicht wieder gleich die Bude einstaubt, müsste man das draußen direkt über der Mülltonne machen. Dazu habe ich aber bei diesen Temperaturen schon erst recht keine Lust. :)

LG Taita

Töchterchen streitet grade mit dem Vermieter, ob sie den Teppich rausreißen und einen PVC reinmachen darf (Laminat erlaubt er nicht wg. Lärm und Türenabsägen etc.). Ich bin gespannt, ob sie, wenn sie den PVC dann durchgesetzt hat, immer noch so begeistert ist.

(vielleicht lässt sie auch den Freund putzen. Sie hatte es nämlich noch nie wirklich damit)


Zitat (afina @ 17.08.2015 16:21:46)
... weil Saugroboter nicht das Putzen ersetzen, sondern ein Hilfsmittel sind, das Putzen länger hinauszögern zu können. Meiner macht das ganz prima. Kann saugen und ein bisschen wischen (Fliesen).

Übrigens ist das Thema vom Februar.

Staub kennt keine Monate. Das Thema kann doch immer wieder aufgegriffen werden.

Zitat (SusiB @ 13.02.2015 12:32:45)
Hallo Ihr Lieben,

ich kenne auch das leidige Thema mit den fiesen Wollmäusen :angry:

Meiner Erfahrung nach kommt es auch auf den Farbton vom PVC/ Laminat an ob man diese Wollmäuse sieht oder nicht.

1. Wohnung alles mit Teppich ausgelegt, keine Wollmäuse aber mit der Zeit laufspuren etc. von der Hygiene will ich gar nicht sprechen bäh :kotz:

2. Wohnung heller Laminat. Wunderbar wenig Wollmäuse (zumindest sichtbar)

3. Wohnung dunkler Kirschoptiklaminat, sieht zwar Optisch toll aus, aber man sieht alle Abnutzungen. Und jeden Krümmel, Wollmäuse etc. Z. B. hab ich dort immer nach dem Frühstücken, auch Sonntags gleich den Besen oder Staubsauger geholt, weil es mich genervt hat, und ich hab keinen Putzfimmel.

4. Haus mit Echtholzböden, Die werden mehrfach die Woche gesaugt, und nur selten gewischt. Ich finde der optische Dreck hätl sich aber in Grenzen,.

Da es ja nicht möglich ist so einfach den Bodenbelag auszutauschen würde ich mir einfach gutes Putzzeug kaufen um das lästig Putzen im Rahmen zu halten.
Einen Saugroboter würde ich mir aber nicht anschaffen, in der aktuellen Stiftung Warentest wurden gerade einige getestet. Testsieger Vorwerk mit 750 EUR. Allerdings erschrecken ist, das im Verhältnis zu einem normalen Staubsauger nur 38 % Prüfstaub aus dem Teppich geholt hat, ein normaler Staubsauger hotl 85 % raus.

Fazit für 750 EURkönnte ich mir theoretisch ab und zu eine Putzfee leisten, dann ist es wirklich sauber und nicht nur 38 % ! Und die macht dann gleich noch die Fenster mit :D

LG
SusiB

Dein Bericht klingt interessant. Leider habe ich keine Putzfrau und finde auch keine (Landregion). Ich denke mal, dass richtig absauger mit nem Staubsauger wichtig ist, aber für zwischendurch reicht ein Roboter. Warum den teuiersten kaufen,es gibt gute Alternativen :pfeifen: javascript:emoticon(':pfeifen:')


Kostenloser Newsletter