Lackreste auf "krisseligem" Glas


Ich wohne im Altbau. Meine 100 Jahre alten Altbauzimmer-Türen haben Glasscheiben, die auf der einen Seite glatt, auf der anderen aber total strukturiert und "krisselig" sind. Ich bekomme die Farbreste einfach nicht weg. Was soll ich tun?


1. Tür aushängen

2. auf 2 Stuhllehnen legen

3. dann mit reichlich warmen Spüliwasser einweichen und Farbe abwischen

4. danach mit sauberen Tuch trockenreiben

5. Tür wieder einhängen

fertisch, viel Erfolg :blumen:


Versuch's mal mit Terpentin. :)


Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2015 18:15:08)
Versuch's mal mit Terpentin. :)

Würde ich auch machen.

Ich nehme an, dass der Lack bereits getrocknet ist? Dann wird eine Spüli-Lösung nix bringen.


Kostenloser Newsletter