30-40€ die Woche - Geht das?

zu den GEZ-Gebühren: ich bin ja zu 50% schwerbehindert, früher daher von den Gebühren gänzlich befreit. Nach den neuen Richtlinien bezahle ich nun auch, allerdings "nur" 5,99€ im MOnat. Nachfragen lohnt sich, November.
Und noch was: gestern hörte ich in den Nachrichten, daß das Wohngeld ab nächstes Jahr erhöht und an die Mieten angepaßt werden soll. Ich hoffe für Dich, daß du dann wieder etwas mehr Unterstützung bekommst!!!!!!!!!!!!
Noch eine letzte Frage: hast du einen Balkon? einen grünen Daumen? dann würde es sich u.U.lohnen, das eine oder andre an Kräutern, Tees usw. selbst zu ziehen....macht außerdem Spaß. Kannst mich gerne fragen, wenn du Genaueres wissen willst.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Was ich vergessen habe: wir gehn in die Mediathek, leihen uns dort Bücher aus, das kostet uns im Jahr 20€.....- ich kaufe Klamotten sehr oft im Secondhandladen (da gibts dann auch im sommer etwa Aktionen, wo nochmal alles um die Hälfte reduziert wird) und genauso in den Secondhandladen für Haushaltswaren, da kriege ich wunderbare schöne Gebrauchsgegenstände für sehr wenig Geld.
Außerdem habe ich auch viele Kontakte im Netz, das hilft beim Austausch. Erst neulich kam ein Riesenpaket Wolle bei mir an, als Bezahlung stricke ich der Spenderin ein Paar Socken.....mach ich doch gern. Also kann ich dich nur drin bestärken, dir weiter Kontakte zu suchen, es hilft, in mehrfacher Hinsicht, moralisch und überhaupt!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Susanne, bei 50% Behinderung bekommt man schon eine Erleichterung von den GEZ Gebühren? Das wußte ich noch nicht und bin ja auch zu 50% behindert. Kannst Du mir hier ein wenig helfen? Das wäre auf jeden Fall eine Ersparnis für uns.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Susanne48 : :D
jetzt bin ich auch neugierig geworden wegen der "GEZ" Gebühr : Bin leider zu 60% behindert,habe aber nie was gefunden wegen weniger zahlen.Allerdings habe ich diese Jahr noch nicht geguckt.Das würde mir auch sehr helfen,bekomme nur eine EMIR (Erwerbsminderungs-Rente) von knapp 700 €.

liebe Grüße :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich habe halt schon seit Jahren die Befreiung, wurde dann bei der Umstellung von der GEZ angeschrieben und habe das dann wieder ausgefüllt und so lief es weiter, nur zahle ich halt jetzt 5,99€ gegenüberfrüher wo ich gar nichts bezahlen mußte. Fragt mal bei der GEZ selber nach!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also gut, ich bin einfach zu blöd. Kann mir eventuell jemand meine Dummie-Fragen beantworten, die ich gerade wegen PayBack habe? Das mit diesen Extra-Punkten verstehe ich einfach nicht. Ich will den Thread nicht sprengen, daher meldet sich ja vielleicht ein Freiwilliger per PN?!

Danke schon mal

Sheila

edit: ich habe gerade mal gegoogelt und in Sachen Rundfunkgebühren das hier gefunden:

Zitat:
"Menschen mit Behinderung können ebenfalls eine teilweise Befreiung beantragen. Wenn im Behindertenausweis der Vermerk „RF“ eingetragen ist, zahlt ihr zukünftig anstatt der 17,98 € pro Monat nur 5,99 €."

Sieht also mit einem "normalen" Behindertenausweis schlecht aus. Mein Mann hat trotz Pflegeheim ewig kein RF bekommen.

Bearbeitet von Shaila am 22.02.2015 19:12:24
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Shaila, 22.02.2015)
Also gut, ich bin einfach zu blöd. Kann mir eventuell jemand meine Dummie-Fragen beantworten, die ich gerade wegen PayBack habe? Das mit diesen Extra-Punkten verstehe ich einfach nicht. Ich will den Thread nicht sprengen, daher meldet sich ja vielleicht ein Freiwilliger per PN?!

Danke schon mal

Sheila


Guck mal in Dein Postfach. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe schon geantwortet, danke viertelvorsieben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ Shaila : schade,hat sich doch nichts neues ergeben wegen "GEZ".Das hatte ich letztes Jahr auch schon gelesen.Wir müssen halb taub und blind sein,dann bekommen wir eine Ermäßigung.........verkehrte Welt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Na ja - leuchtet mir aber irgendwie auch nicht ein, warum man lediglich aufgrund einer Behinderung eine Ermäßigung der Gebühren bekommen sollte.
Schwiegermama hatte einen Schwerbehindertenausweis wegen 2 neuer Hüftgelenke, war aber damit auch gut unterwegs. Mein Bruder hat einen wegen Diabetes, eine Freundin einen zeitlich begrenzten wegen Krebserkrankung. Sicher gibt es die auch nach Organ-Transplantationen und anderen Erkrankungen. Aber was davon würde eine Ermäßigung der Gebühren rechtfertigen? <_<
Darf ja auch nicht jeder Behinderte auf einem Behindertenparkplatz parken, sondern nur die, die einen entsprechenden Vermerk im Ausweis haben.

Bearbeitet von CracklinRosie am 23.02.2015 09:50:16
Gefällt dir dieser Beitrag?
@ChracklinRosie : eigentlich ging es mir auch darum,man hat schon so wenig Geld zur Verfügung,dass wenigstens dort eine Minderung des Beitrages angebracht wäre...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Versteh ich schon. ;)
Aber dann ist die Verknüpfung mit dem Einkommen doch sinnvoller als die mit einer Behinderung. Es sei denn, derjenige kann das Haus nicht mehr alleine verlassen (was aber auch auf viele alte Leute zutrifft) oder ist seh- bzw. hörgeschädigt.
Schwiegermama war die letzten Wochen ihres Lebens auch im Pflegeheim und die musste keine Gebühren mehr zahlen. Wahrscheinlich gibt es da auch wieder Unterschiede ob Pflegefall und welche Pflegestufe.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Befreiung der Rundfunkgebühren im Pflegeheim hat nichts bzw nicht direkt mit der Pflegestufe zu tun. Auch hier ist nur das Kennzeichen RF im Behindertenausweis ausschlaggebend. Was auch zuweilen nicht einzusehen ist: mein Mann hatte schon Pflegestufe III konnte sich alleine nicht mal aufrichten, war dank seines sehr starken Parkinsons meistens absolut hilflos und bekam eine ganze Zeitlang WEDER das RF noch das AG für die Behindertenparkplätze.

Das RF gilt halt, wenn man nicht mehr in der Lage ist, am öffentlichen Leben dran teilzunehmen. Und das sind in der Regel auch Sozialhilfeempfänger. Sobald ich, hoffentlich gegen Ende des Jahres, mal einen neuen Bescheid vom LWV habe, werde ich auch versuchen, die Kosten zu senken bzw nichts mehr zu bezahlen. Ist halt doch recht viel Geld immer.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Schnuff, 23.02.2015)
@ Shaila : schade,hat sich doch nichts neues ergeben wegen "GEZ".Das hatte ich letztes Jahr auch schon gelesen.Wir müssen halb taub und blind sein,dann bekommen wir eine Ermäßigung.........verkehrte Welt.

Eigentlich müsste man dem Verein garnichts zahlen. Bringen doch sowieso nur Müll :angry:

Sorry, musste ich mal sagen :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mich ärgert es auch, da ich weder Radio höre noch ARD, ZDF oder die Dritten anschaue. Sozial fair wäre es, wenn die GEZ ihre Sender verschlüsselt und gut ist es. Dann kann sich jeder überlegen, ob er PayTV haben und zahlen möchte, oder nicht. Da aber leider das Geld fehlt, hier ggf bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen, wird sich aber nichts ändern.

Naja, vielleicht können wir ja jetzt bzw zumindest auf Dauer gesehen, etwas Geld durch den Schrebergarten sparen. Glaube ich zwar eher nicht, aber es ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Auf jeden Fall wird selbstgeerntetes Obst und Gemüse gesünder sein, als gekauftes.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Shaila, 23.02.2015)
Mich ärgert es auch, da ich weder Radio höre noch ARD, ZDF oder die Dritten anschaue.

Was schaust Du denn stattdessen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (viertelvorsieben, 23.02.2015)
Was schaust Du denn stattdessen?

Schließe mich der Frage an, weil ich dachte Tatort oder Traumschiff würdest du sehen......
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die Frage stellte sich mir auch, denn wenn ich gucke, dann zu 90 % die ÖR und nicht die werbeverstopften Verblödungssender alá RTL, Pro7 und wie sie alle heißen. Da kann man die zumindest tlw. guckbaren Filme ja nur nach Aufnahme genießen, wenn man die oft stundenlange Werbung vorspulen kann. <_<

Bearbeitet von CracklinRosie am 23.02.2015 16:10:49
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (CracklinRosie, 23.02.2015)
Die Frage stellte sich mir auch, denn wenn ich gucke, dann zu 90 % die ÖR und nicht die werbeverstopften Verblödungssender alá RTL, Pro7 und wie sie alle heißen. Da kann man die zumindest tlw. guckbaren Filme ja nur nach Aufnahme genießen, wenn man die oft stundenlange Werbung vorspulen kann. <_<

Genauso geht's mir auch.....so oft kann man bei Werbefilmen gar nicht Pipi machen gehen, wie die an Pipipausen durch Werbung anbieten 😀
Gefällt dir dieser Beitrag?
Den letzten Tatort habe ich, glaube ich, noch mit meiner Oma geschaut. Traumschiff... das läuft noch?

Ich sehe gerne 7max, N24 - hier kommen viele BBC Dokumentationen - und auch die Privaten. Ja doch, ich brauche viele Pausen: also einmal Pipipause, eine Tee-hol-Pause, eine Bett-mach-Pause, Wasser-hol-Pause, eine hol-ich-was-zu-naschen-oder-doch-lieber-nicht-Pause und und und. Einmal im Jahr schaue ich die Fernsehsitzung vom Karneval in Köln. Teurer Spaß!

Ja ok, mein

Ganz im Ernst, mir wäre eine Verschlüsselung der öffentlich rechtlichen Sender lieber. Dann kann jeder frei entscheiden, ob er die nun sehen und bezahlen möchte, oder lieber nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ping, 23.02.2015)
Genauso geht's mir auch.....so oft kann man bei Werbefilmen gar nicht Pipi machen gehen, wie die an Pipipausen durch Werbung anbieten 😀

Das ist manchmal schon dreist, was die da rein packen! Ganz übel finde ich, wenn die dann noch jedesmal die letzten 2 Minuten von vor der Werbung wiederholen, nur um den Film zu strecken, damit sie noch mehr Werbung unterbringen können. Da fühle ich mich schon einigermaßen veräppelt.
In unserer TV-Zeitschrift stehen immer die Komplettzeit und die des eigentlichen Films dabei. Ist der Film was länger, kommen die manchmal auf fast eine Stunde Werbezeit :blink:
Aber wie gesagt - jeder wie er mag ;)
Da ich ohnehin ausschließlich abends schaue, werde ich von Werbung in den ÖR komplett verschont. Die Regionalsender bringen ja sowieso keine Werbung, wenn ich recht informiert bin.
Ich muss zugeben, dass wir beide Krimifans sind und keinesfalls Actionfans. Dann noch einige "besondere" Filme/Serien, wie sie auf Arte und 3Sat schon mal laufen - da sind oft Schätzchen dabei, die man nirgendwo sonst zu sehen bekommt. Und dann natürlich täglich die Aktuelle Stunde und die Tagesthemen sowie das ein oder andere Magazin (Report, Monitor, Plusminus etc.) und immer wieder Kabarett. Gerade Kabarett ist für die privaten Sender ein Fremdwort. Da kann man froh sein, wenn es für gute Comedy reicht... Meist ist es jedoch nur immer dieselbe amerkanische Comedy-Plörre, die einem da vorgesetzt wird. Da kann ich zu 95 % nicht mal drüber lächeln, sondern die ist nur noch peinlich <_<
Aber wir haben auch die ein oder andere Serie in Privatsendern verfolgt - meistens auf VOX. (6 Feet under, Dexter, Rizzoli) und WWM gucken wir auch alle paar Wochen mal rein. Und als unsere Söhne noch jünger waren lief natürlich auch des öfteren SuperRTL. Ab einer gewissen Altersstufe war KiKa für die nur noch uninteressant.
....und Radio läuft bei mir den halben Tag. Also für mich sind die Gebühren durchaus okay. Ich würde auch ein paar Euro mehr zahlen, wenn dafür die Einkommens-Grenzen etwas nach oben korrigiert würden und Einkommensschwache sie nicht mehr zahlen müssten oder nur anteilig.

Bearbeitet von CracklinRosie am 24.02.2015 11:26:16
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ping, 23.02.2015)
Genauso geht's mir auch.....so oft kann man bei Werbefilmen gar nicht Pipi machen gehen, wie die an Pipipausen durch Werbung anbieten 😀

Aber wisst ihr auch wie schlimm es ist, wenn man am durchzappen ist und mit voller Blase bei einem spannenden Beitrag hängenbleibt und auf die nächste Werbepause wartet und man dann merkt, es ist ein ÖR-Sender ohne Werbepause? :sarkastisch: :pfeifen:

Sorry :offtopic:

Bearbeitet von Kampfente am 24.02.2015 14:02:19
Gefällt dir dieser Beitrag?
Soo, das Thema Kleingarten / Schrebergarten hab ich mal gesplittet. :blumen:
Den restlichen Offtopic bzgl TV-Programm lass ich mal drin, aber es wäre nett, wenn ihr hier ab jetzt beim Thema bleiben würdet, und das hier nicht wieder zu sehr in nen Chat ausartet. ;)

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=58566
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke Bierle :blumen:

War auch meine Idee, wußte nur nicht wie.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Teddy, 25.02.2015)
Danke Bierle  :blumen:

War auch meine Idee, wußte nur nicht wie.

Ich glaub, das können nur Mods, Admins und natürlich Cheffe .... :rolleyes:

Bearbeitet von ichdiebine am 25.02.2015 16:39:38
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (ichdiebine, 25.02.2015)
Ich glaub, das können nur Mods, Admins und natürlich Cheffe .... :rolleyes:

Si !

Bei solchen Anliegen einfach auf den "Melden" Button klicken, und schreiben, was ihr auf dem Herzen habt. Die Mods sehen dass dann, und können ggfs reagieren
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Bierle, 25.02.2015)
Si !

Bei solchen Anliegen einfach auf den "Melden" Button klicken, und schreiben, was ihr auf dem Herzen habt. Die Mods sehen dass dann, und können ggfs reagieren

Den Button clicken? So einfach? Ich habe verzweifelt überlegt, welcher Moderator mir einfällt und dann noch verzweifelter die Mitgliederliste durchforsch, um denjenigen auch noch zu finden. :wallbash:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das wäre viel einfacher gewesen :hihi: ... guck mal in der Themenübersicht (also hier) ... dann gaaaaanz unten, über der Statistik und den Geburtstagskindern, da gibt es links zu ... ach wen haben wir denn da: die Forumslotsen und das Moderatorenteam :P ;-)
Gefällt dir dieser Beitrag?
*schäm* Könnten wir eventeull das Thema wechseln? :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
rofl ... tröste Dich, es ist noch kein Meister vom HImmel gefallen :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Shaila, 23.02.2015)
Die Befreiung der Rundfunkgebühren im Pflegeheim hat nichts bzw nicht direkt mit der Pflegestufe zu tun. ...
Das RF gilt halt, wenn man nicht mehr in der Lage ist, am öffentlichen Leben dran teilzunehmen....

Fallen darunter auch psychische Erkrankungen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (November, 26.02.2015)
Fallen darunter auch psychische Erkrankungen?

Ist sicherlich eine Grauzone und abwägeabhängig.
Man hat ja uU keine sozialen Kontakte bzw meidet diese, je nachdem
um was für eine psychische Erkrankung es sich handelt.
Ggfs sollte man sich beim Amt danach erkundigen.
Lg 🐧
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also damit hier mal keine Mißverständnisse entstehen, ich habe den Behindertenausweis, weil ich seit meiner Jugend hochgradig schwerhörig und mittlerweile beinahe taub bin..........ist ja auch der Vermerk RF drin, was eben drauf hinweist, daß ich eine Hörbehinderung habe. Wenn ich damit auf dem Behindertenparkplatz parken wollte oder umsonst Bahn fahren wollte, das ginge nicht. Wird also schon genau geschaut, wo die Behinderung liegt.
Ich wäre auch froh gewesen, wenn es weiter bei der gänzlichen Befreiung von den Gebühren geblieben wäre, aber nun gut, inzwischen zahle ich halt 5,99€ im Monat.
Ich schaue übrigens gern die ÖR - Programme, nicht nur weil mir in den anderen zu viele WErbepausen drin sind, sondern eben auch, weil ich bei deutschen Filmen, was ich akkustisch nicht verstehe noch per Lippenlesen gut mitbekommen........und weil ARD/ZDF uw. meiner Meinung nach auch schöne Filme zeigt. Kein solcher Müll wie etwa RTL, sorry....................für mich Verdummungsprogramm.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wow da muss man schon wirklich sehr diszipliniert sein, um alles ganz genau aufzuschreiben, aber wenn es leider nicht anders geht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gerade wenn man Geld sparen muss finde ich einen Tauschring eine gute Idee. Kennt ihr das?

Ich putze deine Fenster, dafür machst du jemand anderen den Garten hübsch - und ich bekomme die Haare umsonst geschnitten.

Da spart man schnell ein paar Euro, hat nette Kontakte .... und bekommt auch schon mal Kartoffeln, Gemüse oder Fleisch als Gegenleistung. (Ist allerdings mehr für Dienstleistungen gedacht)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo

es geht normalerweise klar mit 40 €

für 2 Personen und 2 Katzen bezahlen wir 30 bis 50 € pro Woche (dank Kaufland)

LG
Gefällt dir dieser Beitrag?
Alle Läden die PayBack oder ähnlichen Kram anbieten sind von Haus aus teuer. Warum soll ich für 200 Euro überteuert einkaufen, wenn ich dafür am Schluss ein Teeservice für NUR 38 Euro bekomme, das im Einkauf wahrscheinlich nur 10 EUR kostete...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es liegt doch allein an Dir selbst, wenn Du ein "überteuertes Teeservice" aus dem Prämienkatalog bestellst!

Ich z. B. sammle die Punkte und bei passender Gelegenheit drucke ich mir Wertgutscheine in beliebiger Höhe aus (je nach Punkteguthaben), und nutze den sich ergebenden Geldbetrag beim Einkauf für die Bezahlung an der Kasse!

Prämien nehme ich grundsätzlich nicht zum Tausch gegen Punkte!

Bearbeitet von Brandy am 11.11.2017 18:44:37
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich lass' mir das Geld immer auf mein Konto überweisen.

Zitat
Alle Läden die PayBack oder ähnlichen Kram anbieten sind von Haus aus teuer


Quatsch.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei Deäm kann man sogar direkt mit der Paybackkarte bezahlen neuerdings: Kassiererin Bescheid sagen, entweder Code oder Geburtsdatum (glaube ich...) eingeben und schon isses erledigt, oder es bleibt halt ein Restbetrag zu zahlen, wenn das Punktekonto ganz geplündert ist. :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genau, Viertelvorsieben! Diese Aussage ist dummes Zeug und entspricht nicht den Tatsachen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Terence01, 11.11.2017)
Alle Läden die PayBack oder ähnlichen Kram anbieten sind von Haus aus teuer.

Das kann ich so nicht bestätigen. Es gibt durchaus Geschäfte, die ihre günstigen, aber qualitativ guten Eigenmarken weniger hochpreisig anbieten, trotzdem aber mit Payback zusammenarbeiten. Punkte sammle ich auch nur, um sie zu bestimmten Zeiten, z.B. Geburtstagen oder bald zu Weihnachten, an der Kasse mittels Wertgutschein beim bezahlen einzulösen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Brandy, 11.11.2017)
Es liegt doch allein an Dir selbst, wenn Du ein "überteuertes Teeservice" aus dem Prämienkatalog bestellst!

Ich z. B. sammle die Punkte und bei passender Gelegenheit drucke ich mir Wertgutscheine in beliebiger Höhe aus  (je nach Punkteguthaben), und nutze den sich ergebenden Geldbetrag beim Einkauf für die Bezahlung an der Kasse!

Prämien nehme ich grundsätzlich nicht zum Tausch gegen Punkte!

Genauso machen wir das auch. Regelmäßig wird noch dazu auf die Wochenangebote geachtet, d.h. wir machen sehr wenige Spontaneinkäufe, X-fach Extrapunkte werden gesammelt/eingelöst, aber nur für Artikel, die gerade benötigt werden und man staunt wirklich, wie schnell man mit dem Punkteguthaben (wieder) einkaufen kann.

Wenn man bewußt einkauft und auch mal in anderen Läden vergleicht, kann man sparsam einkaufen, wenn man Nichtraucher ist und keinen/kaum Alkohol trinkt.
Zwischen € 30 und 50 € p.Woche kommt bei uns auch ungefähr hin. Wenn wir die Süßigkeiten weglassen würden näher an € 30,-- :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Man kann sich die Punkte auch aufs Konto auszahlen lassen.
Dauert zwar ein bisschen, wegen Sperrzeit und so, aber es geht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Im Netto kann man auch mit den gesammelten Punkte bezahlen, habe neulich für 67.00€eingekauft und brauchte nichts bezahlen, da freut man sich.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei Netto gibt es Punkte mit der Deutschland-Card, nicht mit der Payback-Karte.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

um Rabatt zu kriegen, muss man erst mal viel Geld ausgeben. Man kriegt nichts geschenkt!!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klar. Aber auch wenn du die Rabatte nicht wahrnimmst - vorab bezahlt hast du sie trotzdem. :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klar muß man Geld ausgeben, um Rabatte zu bekommen. Das ist aber doch nun wirklich kein Problem. Lebensmittel muß ich in jedem Fall einmal pro Woche einkaufen und auch in den Drogeriemarkt gehe ich einmal die Woche. Auch so kommen nach und nach Punkte zusammen, ohne daß ich zusätzlich - nur um mehr Punkte zu bekommen - noch unnütze Dinge einkaufe.
Gefällt dir dieser Beitrag?
So isses.
Wie auch Backoefele schon beschrieb. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Wer war damals zur Kinderkur in Meura? Meine Erinnerungen. Rezepte ohne Zucker: Eine Woche ohne Zucker Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Unheilbar Krank Teil I: Und gestern war ich noch gesund ! Weihnachtsgedicht... ...der anderen Art Unseriöse Angebote: Vorsicht ist geboten Tochter 5 J. u Sohn 3 1/2 J. bei Pflegeeltern Gedanken Über Das Forum Und Seine User: my 50 Cent ...
Passende Tipps
Erfahrungen mit der Minus-1 Diät
Erfahrungen mit der Minus-1 Diät
20 34
Gemüse richtig lagern
Gemüse richtig lagern
14 9
Lernen mit Karteikartensystem
Lernen mit Karteikartensystem
22 16