spüle durch zuckerguss verstopft/verklebt


hallo ihr,

mir ist vorher was saudummes passiert. ich wollte meinen kuchen fertig machen. es hat nur noch der zuckerguss gefehlt und als ich ihn grad angerührt hab, ist mir aufgefallen, dass ich den mit fruchtsaft und nicht mit wasser machen muss.
hatte kein päckchen zuckerguss mehr da, ich schnell den vollen topf zuckerguss in den abfluss gekippt, die zwillinge eingepackt und zum einkaufen gewackelt. da das wetter toll war, hab ich das gleich noch mit einem langen spaziergang verbunden und als ich zurückkam, war der abfluss sowas von dicht, nicht ein tropfen geht ab.

ich hab versucht, kochendes wasser reinzukippen, habs mit backpulver und essig versucht. ich bin ratlos. komm ich um den klemptner nichtmehr rum oder habt ihr mir einen guten tipp?

danke euch.


Hilfreichste Antwort

Zitat
das rohr ist frei, mein problem gelöst. alles gut.


Und damit sollte dieses Thema auch erledigt sein. Dieses "Nachkarten" finde ich so was von überflüssig. <_<

Hallo, und Willkommen bei FM, @wuestensand.- Hast du Cola da?- Versuch mal ganz vorsichtig, die in den Abfluss laufen zu lassen.- Erst mal nur um zu sehen, ob da 'was reagiert.- Normalerweise frisst die sich nämlich durch.
Ansonsten: Rohr-frei?- Aber vorsichtig bei ALLEM; was du nun nachfüllst/kippst.- Das kann im wahrsten Sinne des Wortes u.U. erst mal nach hinten losgehen.- Schick die Kinder aus der Küche.
Viel Erfolg...schöne Grüße..IsiLangmut


dank dir für deinen tipp.
ne, cola hab ich leider keine im haus.
ich konnt mich auch erst jetzt wirklich der sache annehmen, weil die kids jetzt im bett sind.

das problem an der sache ist, dass sich wirklich garnix tut. alles was in die spüle kommt, bleibt da stehen.
ich glaube, das kommt noch nichtmal bis ins rohr runter.
rohrfrei hab ich da, aber auch da wirds wohl das selbe problem sein.
habe auch versucht, mit einer plastikflasche einen unterdruck zu erzeugen, aber das einzige, was passiert ist war, dass ein bisschen wasser aus dem überlauf gespritzt ist.

meinst, dass ich mein glück mal mit einer langen stricknadel versuchen könnte, oder kann ich da was kaputt machen?


Versuch mal den Abfluss auseinander zu schrauben, vermutlich ist der Syphon, also der Bogen der nach unten zeigt verstopft.

Den könnest du in einem Topf mit recht warmen Wasser wieder durchgängig bekommen.

Gruß
Lotte


Zitat (wuestensand @ 12.02.2015 20:42:46)
dank dir für deinen tipp.
ne, cola hab ich leider keine im haus.
ich konnt mich auch erst jetzt wirklich der sache annehmen, weil die kids jetzt im bett sind.

das problem an der sache ist, dass sich wirklich garnix tut. alles was in die spüle kommt, bleibt da stehen.
ich glaube, das kommt noch nichtmal bis ins rohr runter.
rohrfrei hab ich da, aber auch da wirds wohl das selbe problem sein.
habe auch versucht, mit einer plastikflasche einen unterdruck zu erzeugen, aber das einzige, was passiert ist war, dass ein bisschen wasser aus dem überlauf gespritzt ist.

meinst, dass ich mein glück mal mit einer langen stricknadel versuchen könnte, oder kann ich da was kaputt machen?

Na vorsichtig ein bischen vorsichtig! rumporkeln, kann an sich Nix passieren.- Da ist ja erst noch ein Stückchen Stutzen am Abfluß.- Wenn du Rohr-frei da hast, dann kipp das nach Anleitung in den Abfluß, und lass' es stehen über Nacht.- ICH würde zwar nachts immer mal wieder gucken gehen, aber "arbeiten" muß das allein.- Das Rohr-frei oder Drano etc. beseitigt ja nun doch schon Hammer-Verstopfungen.

Dran bleiben...nicht aufgeben...du schaffst das...bis Morgen! :daumenhoch:

oh drückt mir die daumen.
will für meine eigene doofheit nicht auch noch ein haufen leergeld zahlen müssen :heul:

ich muss nachts eh 2 mal raus, wenn die zwerge wieder hunger haben, dann hab ich da ein auge drauf.


Zitat (Lottchen @ 12.02.2015 20:46:53)
Versuch mal den Abfluss auseinander zu schrauben, vermutlich ist der Syphon, also der Bogen der nach unten zeigt verstopft.

Den könnest du in einem Topf mit recht warmen Wasser wieder durchgängig bekommen.

Gruß
Lotte

Gute Idee! :)

Gibt es in Deinem Haushalt nicht so einen "altmodischen", aber sehr effektiven Puempel? Du weisst schon, dieses rote Gummiding mit dem Holzpinn dran! Lass Wasser in die Spüle ein, mit eimem Tuch muss der Überlauf fest zugehalten werden und gleichzeitig uebst Du mit dem Puempel ordentlich Druck auf den Abfluss aus! Das ist immer noch die beste, chemiefreie Beseitigung von Abflussverstopfungen jeglicher Art!

Bearbeitet von Murmeltier am 12.02.2015 21:29:02


Also ich hätt jetzt gedacht, Zuckerguss is ja nix anderes als Puderzucker und Wasser und wenn das fest wird wirds durch Wasser auch wieder flüssiger.... Da hab ich ja bisher Glück gehabt, hab nämlich Reste auch einfach so in den Abluss getan.

Haste schon was erreicht @wuestensand?


guten morgen ihr lieben,

nein, habe leider kein pümpel im haus, aber da wird sich nachher ändern.
hab bisher nix erreicht und das ist meine letzte hoffnung, bevor ich doch noch den fachmann anrufen muss.
sobald die geschäfte aufhaben, fahr ich los und besorg mir einen, hol dann gleich noch ne portion backpulver und cola.
oh man, so ein überflüssiger mist :(


Mach das Wüstensand, ich denke mal, es wird die beste Lösung für Dein Problem sein!

Laß Dir nach Möglichkeit helfen bei der Pümpel-Aktion, denn es ist immer ein wenig unpraktisch, gleichzeitig den Überlauf fest zuzuhalten (am besten mit einem feuchten Tuch), und dann auch noch kräftig den Pümpel zu bedienen! Mit beiden Händen geht das meist entschieden besser! :yes:

Falls Du allein im Haushalt sein solltest, bitte einfach die Nachbarin um Hilfe! :) Ich bin sicher, die wird mal eben kurze Schützenhilfe leisten! :daumenhoch:

Bearbeitet von Murmeltier am 13.02.2015 14:01:16


sooo es half letzendlich doch nur noch das auseinanderbauen.

wenn ihr euch selber einen gefallen tun wollt, dann schüttet nie, aber auch wirklich niemals noch flüssigen zuckerguss in die spüle.
so doof war ich einmal, werd ich sicher nichtmehr machen.
das glibberzeug hat sich zu nem waschechten stöpsel geformt und rein garnixmehr durchgelassen.


aber ein gutes hatte das ganze rumexperimentieren ja schon - so weiß wie heute, war meine spüle noch nie :D


Mach einfach die Spüle voll mit heißem Wasser. Ohne Stöpsel versteht sich. ;)
Der Zucker löst sich in Wasser, in heißem besser als in kaltem. ;)
Dauert halt etwas, bis der nun feste Zucker von oben nach unten im Rohr schichtweise aufgelöst sein wird.
Mehr brauchst du nicht machen. ;) Ist nur eine Frage der Zeit, bis sich da Problemchen so von alleine löst. Abwasser mußt du solange halt in Toilette oder einem sonst vorhandenen Abfluß entsorgen.


Zitat (wuestensand @ 13.02.2015 14:17:02)
aber ein gutes hatte das ganze rumexperimentieren ja schon - so weiß wie heute, war meine spüle noch nie :D
Schön, wenn du daraus noch was Positives siehst, wuestensand! :daumenhoch:

nimm ne Stricknadel/Schaschlikspies oder so etwas in dieser Richtung.?

so einfach durch stechen, damit es etwas durch läuft.
dann nur Kochendes Wasser rein, immer wenn es durch zieht mit dem piecker nach helfen.
und wieder heißes Wasser!
das ist nur Zucker der Löst sich auf :trösten:


Zitat (gitti2810 @ 13.02.2015 18:28:05)
nimm ne Stricknadel/Schaschlikspies oder so etwas in dieser Richtung.?


Keinen Schmutzradierer? :lol:

aaaaaaalso, stricknadel hab ich gestern abend noch versucht, aber da hätte ich lange stochern können.
der pfropf saß in der "kurve" im siphon - also überhaupt nicht zu erreichen von aussen.

wir haben heute auch nochmal spekuliert, warum sich der guss im heißen wasser nicht gelöst hat (das hab ich ja, wie so vieles andere auch versucht). wir sind zu dem schluss gekommen, dass das ja ein klarer zuckerguss war, oder tortenguss, in dem wohl auch gelantine war, um ihn festwerden zu lassen. das hat sich von dem heißen wasser natürlich nicht beeindrucken lassen...

wir haben diesen "pfropf" ja gesehen (und uns übrigens scheckig gelacht). da hätte kein hausmittel oder rohrreiniger was gebracht. das ding hat sich komplett ans rohr angepasst und war dazu auch noch ca 10 cm lang (ich depp hab ja ne ganze packung flüssigen tortenguss ins rohr gejagt)

es war also quasi nix anderes, als ein stöpsel von innen.
nen pömpel hab ich heut auch noch gekauft, das hab ich davor noch versucht. - keine chance. das ding war wie gummi, das hat sich halt bei jedem pömpeln gedehnt und dann wieder zusammengezogen.


fazit: mein siphon ist wieder komplett sauber und schmutzfrei, mein spülbecken strahlt mich an, sauerrei gabs eigentlich keine und es funktioniert gott sei dank wieder alles.

danke euch trotzdem für die notfalltipps :)


Na, was war es denn nun wirklich: Zuckerguss, Tortenguss, klar oder unklar, mit oder ohne Gelatine? Oder doch etwas ganz anderes?

Zuerst hattest du nach Zuckerguss gefragt. Der hätte sich mit heißem Wasser auflösen müssen/sollen.
Aber auch Tortenguss, selbst mit Gelatine*, hätte dem heißen Wasser auf Dauer nicht widerstanden.
Ganz sicher, dass nicht doch ein bisschen Zement in der Mischung war? ;)

Ist ja nicht so, dass ich dir grundsätzlich nicht glauben würde, aber wundern muss ich mich doch.

*Sülze (auf Gelatine basiert) löst man aus der Form, indem man diese kurz in heißes Wasser taucht.


Zitat (Jeannie @ 13.02.2015 19:54:56)
Na, was war es denn nun wirklich: Zuckerguss, Tortenguss, klar oder unklar, mit oder ohne Gelatine? Oder doch etwas ganz anderes?

Zuerst hattest du nach Zuckerguss gefragt. Der hätte sich mit heißem Wasser auflösen müssen/sollen.
Aber auch Tortenguss, selbst mit Gelatine*, hätte dem heißen Wasser auf Dauer nicht widerstanden.
Ganz sicher, dass nicht doch ein bisschen Zement in der Mischung war? ;)

Ist ja nicht so, dass ich dir grundsätzlich nicht glauben würde, aber wundern muss ich mich doch.

*Sülze (auf Gelatine basiert) löst man aus der Form, indem man diese kurz in heißes Wasser taucht.

jetzt mal ganz langsam.

glaubst du im ernst, dass ich mich hier anmelde, meine (wirklich peinliche) story hier erzähle und das alles erstunken und erlogen ist?

glaubst du, ich hab nix besseres zu tun, als abends am pc zu sitzen, mir zuckerguss (oh ja sorry, hab mich vertan, es war tortenguss, tut mir leid, dass auch ich mal nen denkfehler habe) geschichten ausdenke?! :unsure:

also zum mitschreiben: es war tortenguss - und nein kein zement, denn ich hab mit meiner zeit wesentlich besseres zu tun, als bescheuerte experimente. und ja, es war NUR tortenguss, ich hab ja gesehen, was aus dem siphon kam.

leute leute, das is wieder typisch anonymes internet: einer stellt ne frage und der nächste quatscht ihn blöd an, als einfach mal HÖFLICH zu fragen, wenn es unstimmigkeiten gibt.

in diesem sinne

Zitat (wuestensand @ 13.02.2015 20:01:47)
glaubst du im ernst, dass ich mich hier anmelde, meine (wirklich peinliche) story hier erzähle und das alles erstunken und erlogen ist?

glaubst du, ich hab nix besseres zu tun, als abends am pc zu sitzen, mir zuckerguss (oh ja sorry, hab mich vertan, es war tortenguss, tut mir leid, dass auch ich mal nen denkfehler habe) geschichten ausdenke?! :unsure:

Du glaubst gar nicht, was wir Muttis hier schon so alles erlebt haben... Hier nur ein Beispiel.... und davon gibt es noch viele andere...

Also nicht gleich angezickt reagieren, wenn hier einige etwas skeptisch sind. Zumal sich Tortenguss (=Gelatine) normal mit heißem Wasser und Geduld wirklich auflösen müsste.

aber mal ehrlich: "vergnügungsflecken auf billiardtisch" und ein verstopfter abfluss, sind ja wohl wirklich zwei paar stiefel.

ich weiß nicht, ob in dem tortenguss gelantine oder irgend ein anderer festmacher war. ich hatte das päckchen schon entsorgt, als das schlamassel seinen lauf nahm. wir gingen einfach nur davon aus, da es sich eben NICHT durch heißes wasser lösen lies.

ich habe die halbe nacht damit verbracht, heißes wasser, essig und danach heißes wasser, backpulver und danach heißes wasser da runter zu kippen, hab das spülbecken mit nem messbecher abgeschöpft, weil sich kein millimeter getan hat und muss das hier in frage stellen lassen?

sei mir net bös, aber nein, ICH finde das nicht witzig. und für irgendwelche fakes oder trolle, oder wie man sie auch immer nennen will, kann ich nix.

ich habe gegooglet wie blöd, aber leider nix gefunden. ich kannte die seite und habe die option entdeckt, dass man auch fragen stellen kann.

ich dachte für genau sowas ist die seite da, aber ich hab mich wohl getäuscht...

warum sich das nicht gelöst hat - keine ahnung, das ding war ewig groß (ich hatte ne komplette packung angerührt, das dann wies war runtergekippt - also kann man sich in etwa vorstellen, was das für ne menge war). wahrscheinlich hat das heiße wasser nur die obere schicht gelöst und es ging einfach nicht bis ganz runter und wurde von oben her wieder fest. KEINE AHNUNG - DESWEGEN frag ich ja.

fakt ist, ich habe gesehen, dass es NUR dieser tortenguss war. habe ja kurzzeitig schon selber an mir gezweifelt und gedacht, ich hab beim abspülen ausveresehen mal nen anderen mist runtergekippt, aber dem war nicht so.

hätte ich ne 0815 frage gehabt, bin ich dem googlen mächtig und hätte nicht hier fragen müssen.


glaub mir @wuestensand, hier gibt es so manche 'Eintagsfliegen', die hier mit den merkwürdigsten Sachen ankommen, daher sind hier alle etwas anfälliger bei 'schussligen' Fragen.

Und wenn es erst heißt, es war Zuckerguss, dann Tortenguss... da kann man schon mal stutzig werden. Was aber doch zählt, Du hast auch Hife bekommen, sogar einige Tipps und hast schlußendlich den Ausguß wieder frei bekommen, er wurde mal gründlichst geputzt und Du hast gelernt, dass Zeugs nie wieder in den Ausguß zu kippen. Also hat FM doch was gebracht ;-)

Bleib eine Weile dabei, lies hier mit und beteilige Dich, dann weißt Du, wovon mein oberer Abschnitt handelt... :pfeifen: :P

Also Herzlich Willkommen hier und weiterhin viel Spaß! :blumen:


Okay, tut mir leid wenn ich mich geirrt habe. :blumen:

Gelatine und Wasser oder Gelatine und Essig können nicht diese bombenfeste Mischung erzeugt haben.
Bei Gelatine und Backpulver bin ich mir nicht sicher. Ich mag es jetzt auch nicht ausprobieren. ;)

Vielleicht schaut ja Dudelsack nochmal hier rein und kann uns die hier aktiv gewordene Chemie erklären?


Zitat (Binefant @ 13.02.2015 20:34:35)
glaub mir @wuestensand, hier gibt es so manche 'Eintagsfliegen', die hier mit den merkwürdigsten Sachen ankommen, daher sind hier alle etwas anfälliger bei 'schussligen' Fragen.

Und wenn es erst heißt, es war Zuckerguss, dann Tortenguss... da kann man schon mal stutzig werden. Was aber doch zählt, Du hast auch Hife bekommen, sogar einige Tipps und hast schlußendlich den Ausguß wieder frei bekommen, er wurde mal gründlichst geputzt und Du hast gelernt, dass Zeugs nie wieder in den Ausguß zu kippen. Also hat FM doch was gebracht ;-)

Bleib eine Weile dabei, lies hier mit und beteilige Dich, dann weißt Du, wovon mein oberer Abschnitt handelt... :pfeifen: :P

Also Herzlich Willkommen hier und weiterhin viel Spaß! :blumen:

ich bin selber auch in einem anderen forum aktiv. glaub mir, da gibt es auch so einige fakes und ich hätt es verstanden, wenn ich gefragt hätte, wie ich ein benutztes tampon, oder was auch immer aus dem abfluss bekomme, aber sowas?

klar gibt es im netz genügen spaßvögel, fetischisten oder sonst was, aber deswegen muss man doch nicht ALLES in frage stellen.

warum ich zuckerguss und tortenguss verwechselt habe...: ich kann NICHT backen, ich mach das alles immer nur nach rezept. für mich gabs in dem moment einfach keinen unterschied zwischen den beiden sachen. aber klar, als ich "puderzucker" gelesen hab, kam mir der unterschied, daraufhin hab ich mich verbessert.

passieren wird mir das definitiv nichtmehr und ja, für die tipps (auch wenn sie in dem moment nix geholfen haben) bin ich dankbar.

Zitat (Jeannie @ 13.02.2015 20:35:05)
Okay, tut mir leid wenn ich mich geirrt habe. :blumen:

Gelatine und Wasser oder Gelatine und Essig können nicht diese bombenfeste Mischung erzeugt haben.
Bei Gelatine und Backpulver bin ich mir nicht sicher. Ich mag es jetzt auch nicht ausprobieren. ;)

Vielleicht schaut ja Dudelsack nochmal hier rein und kann uns die hier aktiv gewordene Chemie erklären?

als "bombenfest" würd ichs nicht bezeichnen, es war klibberig und eben ans rohr angepasst. vielleicht lags auch einfach daran, dass es in dem "knick" bzw in der "kurve" unten war.

wie gesagt, ich weiß es nicht. das rohr ist frei, mein problem gelöst. alles gut.

Zitat
das rohr ist frei, mein problem gelöst. alles gut.


Und damit sollte dieses Thema auch erledigt sein. Dieses "Nachkarten" finde ich so was von überflüssig. <_<


Kostenloser Newsletter