Warum wierd Butaris nach erhitzen weiß ?


Butaris ( Butterschmalz ) im Behällter gelb - , nach heiß machen , friteren z.b. Krapfen , nach- erkalten des Fettes - weiß!!!
wie so ist das?
es wäre schön wen mir jemand die Frage beantworten könnte . Danke!!!


mögliche Ursachen:
- Farbe geht bei Hitze kaputt
- Fett ist nunmal weiß
- keine Ahnung...


ach ja: wir sind hier alle der Sprache mächtig, man darf sie ruhig in ganzen Sätzen benutzen!
Hier nix Steno oder Gockel... hier noch ehcte Menschen... haste kapiert, ne? ;-)


Frage mal beim Hersteller nach. :)


Butaris, das bei mir gerade zu Hause lagert, ist im Originalbehälter nahezu farblos.
Es kommt wohl auf das Rohmaterial Butter an, das für die Herstellung verwendet wurde: ob die aufgekaufte Butter noch naturbelassen mit geringem beta-Carotin-Gehalt oder durch ergänzenden Zusatz gelbgefärbt war.
Das beta-Carotin übersteht die Temperatur beim Fritieren wohl nicht (wobei ich jetzt keinen konkreten Wert für die Zersetzungstemperatur habe).



Kostenloser Newsletter