Flecken am Eichenschrank


Mein spanischer Eichenschrank mind. 35 Jahre alt dunkelt unterschiedlich nach. Dadurch sieht er aus als wenn es Fettflecken wären hauptsächlich in den unterschiedlichen Ornamenten und Rändern.

Wie bekomme ich wieder eine gleichmäßige Maserung?
Alle möglichen Tipps mit Möbelpolitur, Zitrone, abschmirgeln bringen nichts. Laut Info beim Baumarkt ist eine Lasur drauf.
Abbeizen und schleifen zu großer Aufwand und ab man da nicht mehr kaputt macht ist fraglich.

Wer kann helfen? Danke!!


Hallo Waltraud 51,
leider kann ich dir bezgl. des Schrankes nicht helfen. Vielleicht aber bei der Einstellung dazu.
Er ist mal Teil einer Eiche gewesen. Du hast also Natur im Haus, in Form eines Schrankes mit natürlichen Maserungen und Ornamenten, die eingefügt wurden.
Vielleicht kannst du dich damit arrangieren, daß die Natur auch nicht perfekt ist und den Schrank einfach so lassen, wie er sich entwickelt?
Nur so ein Gedanke......
lg, moirita :blumen:


Ich würde mal einen Möbeltischler um Rat fragen, vielleicht hat er einen guten Tipp für dich!


Danke für die Antwort Moirita, hast Recht auch wir werden älter und verändern uns. Aber Problem erledigt, habe den Schrank heute verkauft.
Viele Grüße ;)


rofl rofl
Tschuldigung!
Aber ich musste herzhaft lachen wegen der "Problemlösung" - Auch eine Möglichkeit. :D


Tja, so kann man's auch machen. :D


Schade um den schönen Eichenschrank.....
Ich hätte Dir zu schmirgeln und dann mit der Wurzelbürste wachsen geraten. Das hilft meinem Eichenschrank 2 Mal jährlich zum sich neu zu entfalten... 😉🐧
Aber Deine Lösung ist natürlich ohne Arbeitsaufwand viel bequemer rofl



Kostenloser Newsletter